Suchergebnis

Gudrun Egle, Leiterin des Fachbereichs Schulen, Sport und Kultur der Stadt Tuttlingen, die Wettbewerbsteilnehmer Damian Saramaga

Schüler gehen mit 38 Projekten aus dem Landkreis Tuttlingen an den Start

Die Schüler aus dem Kreis Tuttlingen stellen in diesem Jahr die meisten Projekte beim Regionalwettbewerb Donau-Hegau von „Jugend forscht“. Der wird am 21. und 22. Februar im Besucherzentrum von Karl Storz stattfinden. Bereits zum sechsten Mal haben die Stadt Tuttlingen und der Endoskope-Hersteller Karl Storz die Patenschaft für den Wettbewerb übernommen.

In bunten Lettern sind die Buchstaben „FRAG NICHT MICH. FRAG DICH.“ auf die Rückseite von ausrangierten Smartphone-Hüllen geklebt – denn so lautet im Jahr 2019 das Motto der ...

Kirchenchor und Gesangverein Liederkranz gestalteten das Denkinger Adventskonzert gemeinsam.

Musiker stimmen auf die Festzeit ein

Ein durchweg gelungenes Gemeinschaftskonzert des Kirchenchors St. Michael, des Männergesangvereins Liederkranz‚ Denkingen, und der Flötisten Sandra Schuler und Christoff Merkt sowie Martin Spielvogel, Trompete, vom Musikverein hat die mehr als 200 Besucher in der Denkinger St. Michaelskirche begeistert.

Für gefühlvoll weihnachtliche Töne sorgte neben bekannten Chören auch das feinfühlige Orgelspiel von Martin Numberger in Begleitung von Martin Spielvogel auf der Trompete.

 Ein Teilstück der L 433 zwischen Denkingen und Gosheim soll dreistreifig ausgebaut werden. Ab Freitag, 14. Dezember, sind die e

Ausbau der L 433: Pläne liegen offen

Das Regierungspräsidium (RP) Freiburg hat das Planfeststellungsverfahren für den dreistreifigen Ausbau der L 433 zwischen Denkingen und Gosheim eingeleitet. Die Offenlage der Unterlagen beginnt am Freitag, 14. Dezember, heißt es in einer Pressemitteilung des Regierungspräsidiums Freiburg.

Der Ausbau hat zum Ziel, die Verkehrssicherheit auf dem Streckenabschnitt zu erhöhen und den Verkehrsfluss zu optimieren. Derzeit wird der Verkehr durch langsam fahrende Fahrzeuge wie etwa des Schwerverkehrs oder der Land- und Fortstwirtschaft ...

 Denkingens Bürgermeister Rudolf Wuhrer zeichnete Leben und Schaffen des Kunstmalers August Blepp nach.

Ausmalung der Denkinger Kirche ist sein schönstes Gesamtwerk

Bürgermeister Rudolf Wuhrer und Josef Fetzer haben die Biografie und das beachtliche Lebenswerk des Kunstmalers August Blepp im Bürgersaal aufgearbeitet. Dabei richteten beide Referenten im Rahmen des 1200-jährigen Bestehens Denkingens den Fokus auf das bedeutende Gesamtkunstwerk in der Pfarrkirche St. Michael. Diese wurde 1933 auf Betreiben des damaligen Pfarrers Johannes Klausmann in der Nazizeit gegen vielerlei Widerstände neu erstellt.

Allerdings fehlten bei der Einweihung durch Bischof Johannes Baptista Sproll im Oktober 1933 ...

 Beim Konzert des Musikvereins gab es Ehrungen, (von links) Vorsitzender Stefan Schweizer. Musikkreisvorsitzender Dietmar Straub

Vom Barock bis zu Rock-Klassikern

Rund 300 Zuhörer haben am Samstagabend ein rundum gelungenes, unterhaltsames Jahreskonzert des Musikvereins Frittlingen in der Leintalhalle erlebt. Vorsitzende Tine Rothenbacher konnte als Gastkapelle den Musikverein „Eintracht“ Seedorf begrüßen. Sie wies auf das Großereignis im kommenden Jahr hin, wenn der Musikverein vom 28. Juni bis 1. Juli anlässlich des 100jährigen Bestehens das Kreisverbandsmusikfest ausrichtet.

Der Musikernachwuchs, die Vorgruppe unter der Leitung von Annika Linz, eröffnete das Konzert gekonnt mit einem ...

Die Wirtschaftskraft von Gosheim, etwa durch die Berthold Hermle AG (Bildmitte) sorgt dafür, dass die Verkehrsachse Aldingen-Gos

Verbindung zwischen Aldingen und Wehingen rückt in den Fokus

Die Versammlung des Regionalverbands Schwarzwald-Baar-Heuberg hat in seiner Sitzung am Freitagvormittag im Sitzungssaal des Tuttlinger Landratsamts die Gesamtfortschreibung des Regionalplans zur Raum- und Siedlungsstruktur bei einer Enthaltung verabschiedet.

In diesem Zug werden Hüfingen und Bräunlingen zu einem gemeinsamen Unterzentrum hochgestuft, auch Bad Dürrheim gilt fortan als Unterzentrum. Die Entscheidung darüber war bereits im Dezember 2017 gefallen.

 Kleine Änderungen im Vorstand gab es bei den Spaichinger Badmintonspielern.

Neuer Vize bei den Badmintonspielern

Nur ein Änderung hat es bei den Wahlen der SVS Badminton Hobbygruppe gegeben. Als Vize rückt Fabian Bihler für Armin Schneider nach, der künftig das Organisationsteam unterstützen wird, so eine Pressemitteilung.

Zahlreiche Mitglieder konnte der Vorsitzende Gerhard Wank begrüßen. Martin Boschanowitsch und Stefan Grüble vertraten den SVS. Zuerst gab der Vorstand einen Rückblick. Gleich im Januar findet immer das Dreikönigsschießen im Schützenhaus Denkingen statt, Anfang März ist Skifahren in Tschagguns und mit dem Rad traf man sich ...

 Das neu gegründete „Schwesternchörle“ und Brigitte Campolongo trugen Lieder vor.

Tagespflegehaus ist zentrales Thema

Zur Adventsfeier für Patienten, Angehörige, Ehrenamtliche und Mitarbeiter hat die Sozialstation Spaichingen-Heuberg in die Stadthalle Spaichingen eingeladen. Vorsitzender Bürgermeister Albin Ragg konnte bei der 22. Feier dieser Art ein volles Haus begrüßen.

Den Liedtext „So nehmet euch eins um das andere an“, nahm Ragg zum Anlass, auf die vielseitige Arbeit und Unterstützung der Sozialstation in den acht Mitgliedsgemeinden an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr einzugehen.

 Eine Fußgängerin wurde in Denkingen verletzt.

Auto streift Fußgängerin

Ein 47-jähriger BMW-Fahrer hat am Dienstag gegen 17.50 Uhr auf der Hauptstraße in Denkingen eine 77-jährige Fußgängerin, die gerade auf Höhe des Rathauses die Straße überquerte, mit seinem Fahrzeug am Ellbogen gestreift und leicht verletzt. Am BMW entstand Sachschaden von 500 Euro.

 Die Nachwuchsmusiker der Musikkapelle Denkingen eröffnet zusammen mit Bürgermeister Rudolf Wuhrer den 22. Adventsmarkt.

Denkinger Adventskalender geht weiter

Viele Traditionen und Bräuche prägen die Adventszeit. So wurde in früheren Jahren in Denkingen während den 24 Tagen vor Weihnachten ein Adventsweg durchgeführt und begangen. Nachdem sich niemand mehr gefunden hatte, die Organisation zu übernehmen, geriet in einen Dörnröschenschlaf. doch anlässlich des Jubiläums gibt es in diesem Jahr wieder einen „Adventskalender“ am Denkinger Rathaus. Und tatsächlich besitzt das Rathaus über 24 Fenster.

Jeden Tag wird um 18 Uhr ein Fenster geöffnet und mit einer extra Dekoration angestrahlt.