Suchergebnis

Ein Basketball liegt auf dem Spielfeld

Würzburger Basketballer holen kosovarischen Center Shoshi

Die Basketballer von s.Oliver Würzburg haben ihren ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Wie der Bundesligist mitteilte, wechselt der 24 Jahre alte Center Lis Shoshi zu den Franken. Er ist Center der kosovarischen Nationalmannschaft und spielte zuletzt in Israel für Maccabi Ashdod. Shoshi hat in Würzburg einen Einjahresvertrag unterschrieben. In 30 Spielen für den israelischen Erstligisten erzielte verzeichnete er zuletzt durchschnittlich 12,8 Punkte, 7,7 Rebounds und 1,2 Blocks.

 Per Stimmzettel haben die Bürger aus Wurmlingen, Seitingen-Oberflacht und Rietheim-Weilheim entschieden, wer im jeweiligen Geme

Die Hälfte der Gemeinderäte in Seitingen-Oberflacht ist neu

Nach den Kommunalwahlen am Sonntag, 26. Mai, werden die Gremien in Seitingen-Oberflacht, Rietheim-Weilheim und Wurmlingen anders zusammengesetzt sein. Ein Überblick über die neu gewählten Gemeinderäte:

Seitingen-OberflachtDie größten personellen Veränderungen stehen im Gemeinderat Seitingen-Oberflacht an: Die Hälfte aller Räte ist neu im Gremium. Sabine Doderer, Peter Leinberger, Marco Spitznagel, Bernd Schöndienst, Evelyn Liebermann und Sabine Kugel ziehen in das Gremium ein.

Freude bei ALBA

ALBA-Basketballer festigen Rang drei

ALBA Berlin hat den dritten Platz in der Basketball-Bundesliga gefestigt und s.Oliver Würzburg einen Rückschlag im Kampf um einen Playoffrang versetzt. Der Hauptstadtclub setzte sich deutlich mit 108:69 gegen die Franken durch.

Die Berliner verbesserten damit ihre Ausgangslage vor dem viertplatzierten Aufsteiger RASTA Vechta, der am Vortag mit 98:102 bei den MHP Riesen Ludwigsburg verloren hatte. Nach dem verpassten Titel im Finale des FIBA Europe Cups gegen das italienische Team von Dinamo Sassari war Würzburg die fehlende Kraft ...

Cameron Wells und Achille Polonara

Würzburgs Basketballer verlieren Europe-Cup-Finale

Die Basketballer von s.Oliver Würzburg haben den größten Erfolg der Vereinsgeschichte verpasst und das Finale im viertklassigen FIBA Europe Cup verloren. Die Mannschaft von Trainer Denis Wucherer unterlag im Rückspiel am Mittwoch vor heimischer Kulisse gegen Dinamo Sassari mit 79:81 (46:41). Schon im Hinspiel verloren die Unterfranken auf Sardinien mit 84:89. Würzburgs Skyler Bowlin und Cameron Wells zeigten mit 20 und 18 Punkten eine gute Partie, beim Tabellenfünften aus Italien punkteten vier Spieler zweistellig, Dyshawn Pierre ragte mit 19 ...

s.Oliver Würzburg - Dinamo Sassari

Würzburgs Basketballer verlieren Finale

Über weite Strecken der Partie hatten Würzburgs Basketballer den Triumph vor Augen, doch nach einem schwachen Schlussviertel haben die Unterfranken den größten Erfolg der Vereinsgeschichte verpasst.

Die Mannschaft von Trainer Denis Wucherer unterlag im Rückspiel des viertklassigen FIBA Europe Cups vor heimischer Kulisse gegen Dinamo Sassari mit 79:81 (46:41). Zur Halbzeit hatte Würzburg die Fünf-Punkte-Niederlage aus dem Hinspiel auf Sardinien noch egalisiert.

Basketball

Europe Cup: s.Oliver Würzburg will Club-Geschichte schreiben

Die Basketballer von s.Oliver Würzburg können heute als erst fünfter deutscher Verein einen europäischen Titel holen. Die Mannschaft von Trainer Denis Wucherer trifft im Rückspiel des Europe Cups vor heimischer Kulisse auf Dinamo Sassari aus Italien. Das Hinspiel hatten die Unterfranken mit 84:89 verloren und wollen den Rückstand nun aufholen. „Wir wollen den Pott unbedingt gewinnen“, sagte Wucherer vor dem Finale im viertrangigen Europapokal-Wettbewerb.

Denis Wucherer gestikuliert

Denis Wucherer will Krönung mit Würzburg

Zu Dienstbeginn traute sich Denis Wucherer im Trainerbüro der s.Oliver Würzburg noch gar nicht in den Chefsessel seines Vorgängers Dirk Bauermann. Gleich in seiner ersten Saison beweist sich der Vize-Europameister von 2005 aber als würdiger Nachfolger seines einstigen Lehrmeisters - und peilt auf europäischer Bühne den größten Erfolg des Basketball-Clubs aus der Heimat von Dirk Nowitzki an.

„Es wäre großartig, wenn wir uns mit dem Titel krönen könnten“, sagte der 45 Jahre alte Coach vor dem entscheidenden Final-Rückspiel im FIBA ...

Denis Wucherer

Coach Wucherer will die Krönung mit Würzburgs Korbjägern

Zu Dienstbeginn traute sich Denis Wucherer im Trainerbüro der s.Oliver Würzburg noch gar nicht in den Chefsessel seines Vorgängers Dirk Bauermann.

Gleich in seiner ersten Saison beweist sich der Vize-Europameister von 2005 aber als würdiger Nachfolger seines einstigen Lehrmeisters - und peilt auf europäischer Bühne den größten Erfolg des Basketball-Clubs aus der Heimat von Dirk Nowitzki an.

„Es wäre großartig, wenn wir uns mit dem Titel krönen könnten“, sagte der 45 Jahre alte Coach vor dem entscheidenden Final-Rückspiel ...

Denis Wucherer

Würzburger Basketballer zuversichtlich vor Europe-Cup-Finale

Die Basketballer von s.Oliver Würzburg glauben an den Titelgewinn im Europe Cup. Trotz des 84:89 im Hinspiel bei Dinamo Sassari aus Italien haben die Unterfranken gute Chancen auf den Erfolg im viertrangigen Europapokal-Wettbewerb. Vor dem Rückspiel am Mittwoch (17.00 Uhr) in Würzburg betonte Trainer Denis Wucherer, dass seine Mannschaft „wirklich ein Feuerwerk abbrennen“ wolle. „Das wird zwar nicht einfach, aber wir wollen den Pott unbedingt gewinnen, und wir sind guter Dinge.

Würzburger Basketballer verlängern Vertrag mit Hulls

Die Basketballer von s.Oliver Würzburg haben den Vertrag mit Aufbauspieler Jordan Hulls um zwei Jahre bis zum Ende der Saison 2020/2021 verlängert. Dies teilte der Bundesligist mit. Der US-Amerikaner war im vergangenen Sommer von den Eisbären Bremerhaven nach Würzburg gewechselt. Der 29-Jährige kommt bei den Franken grundsätzlich als erster Einwechselspieler in die Partie. Er ist sowohl in der Bundesliga (12,9 Punkte pro Spiel) als auch im Europe Cup (14,8 Punkte) Topscorer im Team von Coach Denis Wucherer.