Suchergebnis

Heimsieg

Haaland trifft schon wieder - BVB vor Achtelfinal-Einzug

Dank Tormaschine Erling Haaland und Kunstschütze Jadon Sancho hat Borussia Dortmund Kurs auf das Achtelfinale der Champions League genommen.

Die beiden Jungstars leiteten mit ihren sehenswerten Treffern in der 18. und 45. Minute das 3:0 (2:0) über den FC Brügge ein. „Wir haben heute einen großen Schritt nach vorne gemacht“, sagte BVB-Lizenzspielerchef Sebastian Kehl bei DAZN.

Mit dem dritten Vorrundenerfolg in Serie festigte der BVB (9 Punkte) am Dienstag im leeren Dortmunder Stadion die Tabellenführung und kann schon mit ...

 Unter anderem Restaurants und Kneipen schließen nun wieder.

Wirte ertragen die Schließung zähneknirschend

Ab Montag sind Kneipen und Restaurants geschlossen für mindestens einen Monat. Diese Maßnahme stößt bei den gebeutelten Gastronomen auf keine Gegenliebe. In Ulm hat ein Kneipenwirt die „Religion des Bieres“ gegründet, um in „Gottesdiensten“ weiter ausschenken zu können. Auf der Alb ist man da geerdeter.

Erst eröffnet, nun wieder schließen Erst vor etwas mehr als einer Woche haben Orhan „Oki“ Kula und seine Familie in Laichingen das „Neue Déli“ im Industriegebiet eröffnet.

Adler-Wirt Bruno Kneer am Zapfhahn.

Das sagen die Wirte und Gastronomen von der Alb zur geplanten Sperrstunde

Die Sperrstunde in der Gastronomie kommt: Auf Bitten des Landessozialministeriums ist vorgesehen, eine Allgemeinverfügung für das Gebiet der Stadt Ulm und den Alb-Donau-Kreis zu erlassen, mit der eine Sperrstunde um 23 Uhr für Gastronomiebetriebe einschließlich eines generellen und durchgehenden Außenabgabeverbots von Alkohol ab 23 Uhr, wie beispielsweise an Tankstellen, eingeführt wird. Diese Allgemeinverfügung soll noch vor dem kommenden Freitagabend in Kraft treten.

 Mit vereinten Kräften: Neufras Kapitän Manuel Fischer (links) und Youngster Frank Ströbele (rechts) gegen Hohentengens Manuel S

Eine Mannschaft mit Gesicht

Nachdem der FV Neufra zu Saisonbeginn zum Remiskönig der Liga avancierte und - obwohl ungeschlagen - quasi Anlauf brauchte, ging die Kurve des Ex-Landesligisten zuletzt stetig nach oben. Nachdem die Mannschaft zwischen Spieltag eins und sechs zwischen den Rängen fünf und zwölf pendelte, kletterte sie nun mit fünf Siegen aus den letzten sechs Spielen bis auf Rang zwei der Bezirksliga. „Prinzipiell sind wir zufrieden“, sagt Armin Brutschin, der die Mannschaft im Laufe der Vorbereitung von Sascha Göbel übernahm.

Jüdisches Museum Frankfurt

Das Jüdische Museum in Frankfurt öffnet wieder

Als erstes fällt der Blick auf die große Baumskulptur. Sie steht zentral auf dem Museumsvorplatz zwischen dem modernen Lichtbau und dem historischen Rothschild-Palais.

Ein in Aluminium gegossener Baum hält mit seiner Krone die Krone eines zweiten Baumes, dessen Wurzeln in den Himmel ragen. Die eigens angefertigte Arbeit des israelischen Künstlers Ariel Schlesinger ist ein neues Wahrzeichen des Jüdischen Museums Frankfurt.

Die Skulptur symbolisiert das Spannungsfeld zwischen Verwurzelung und Entwurzelung.

Sina Kula-Weissinger und ihr frisch angetrauter Ehemann Stephan Weissinger haben die „Urban Industrial Eventlocation Laichingen“

Neue Eventlocation öffnet in Laichingen

Laichingen - Im alten Laichinger Industriegebiet gibt es etwas Neues. In der Graf-Zeppelin-Straße haben Sina Kula-Weissinger und ihr frisch angetrauter Ehemann Stephan Weissinger die „Urban Industrial Eventlocation Laichingen“ eröffnet – mit ihrer eigenen Hochzeitsfeier. Und so kam das.

Sina Kula-Weissinger (27) ist zwar gelernte Industriekauffrau, aber quasi im Gastrogewerbe aufgewachsen – ihre Eltern Ines Zeiher-Kula und Orhan Kula haben jahrelang das Café Deli im Laichinger Zentrum betrieben und vor Kurzem ein neues Projekt im ...

 Bei den Bauarbeiten vor Ort: Christopher Hinze mit seiner Lebensgefährtin Gabriela Grünberg sowie Eckhard Hübner (rechts) freue

Noch eine Baustelle, bald aber ein Bio-Restaurant in dieser Alb-Kommune

Es wird gebohrt, es wird geklopft, Steine fallen: In den ehemaligen Räumlichkeiten des Café Déli im Zentrum Laichingens wird fleißig gewerkelt. Eine Nachnutzung ist nämlich geplant – und schon ziemlich konkret. Inhaber des Gebäudes ist Reiner Strohm. Der Laichinger Unternehmer Eckhard Hübner wird das Mietverhältnis übernehmen – in Kooperation mit dem Koch und künftigen Betriebsleiter Christopher Hinze mit seiner Lebensgefährtin Gabriela Grünberg aus Stuttgart.

SW Donau verliert Heimspiel gegen Neufra

Zum Auftakt des neunten Spieltags der Fußball-Bezirksliga Donau hat die SGM Schwarz Weiß Donau am Mittwoch zu Hause gegen den FV Neufra 1:3 verloren.

SW Donau I – FV Neufra 1:3 (0:1). - Tore: 0:1 Fabian Brehm (20.), 1:1 Kevin Wehle (60.), 1:2 Daniel Deli (75.), 1:3 Fabian Brehm (90.). - Der FV Neufra sei der bisher stärkste Gegner in dieser Saison gewesen, sagte Michael Striebel von SW Donau. Die Heimelf bot aber Paroli und glich die Pausenführung der Gäste nach knapp 60 Minuten aus.

 Blick auf die Kernstadt Laichingen.

Diese Positionen vertreten die Laichinger Bürgermeisterkandidaten

Die Bürgermeisterwahl in Laichingen findet am Sonntag, 4. Oktober, statt. Zur Wahl stellen sich die drei Kandidaten Klaus Kaufmann, Daniel Baz und Bernhard Tiedeken. In dieser Reihenfolge werden die Namen der drei Männer auch auf dem Wahlzettel zu finden sein.

Welche Positionen vertreten die Bürgermeisterkandidaten zu den unterschiedlichsten Themen? Welche dieser Themen bewegen die Laichinger? Wir haben nachgefragt und riefen Sie, liebe Leserinnen und Leser, dazu auf, uns Ihre Fragen an die drei Bürgermeisterkandidaten zu ...

 So eng wie es aussieht ist es am Ende nicht. Der FV Bad Saulgau besiegt die SG Hettingen/Inneringen dank zweier Tore von Julian

Bechtle ballert Bad Saulgau zum Sieg

Die SG Blönried/Ebersbach scheint niemand zu stoppen. Die Mannschaft von Trainer Florian Köhler fuhr gegen die SG Altheim den fünften Sieg im fünften Spiel ein. Stand jetzt kommt es am nächsten Spieltag, unter der Woche, zum Topspiel. Dann gastiert die Köhler-Mannschaft bei der TSG Ehingen. Den ersten Saisonsieg feierte der SV Bad Buchau beim 2:1 in Hohentengen, Neufra/Donau ist zwar noch ungeschlagen, spielte aber zum dritten Mal in vier Spielen unentschieden und hängt nach dem 1:1 in Krauchenwies im Mittelfeld fest.