Suchergebnis

Die gefundenen Gebäudefundamente bestehen aus weißem Juragestein.

Archäologen sichern in Deilingen Siedlungsreste aus dem Mittelalter

Vor wenigen Tagen sind in Deilingen Notgrabungen beendet worden, die Reste mutmaßlich mittelalterlicher Gebäude dokumentiert haben. Die Erschließungsarbeiten im neuen Baugebiet „An der Steig 1“ können mit dem Abschluss der archäologischen Untersuchungen nun weiter gehen.

Als im April im Zuge der Erschließung von „An der Steig I“ die Humusschicht abgetragen wurde, kamen lineare Steinsetzungen zum Vorschein, die so kaum natürlich sein konnten.

2021 beginnt auch in Deilingen der innerörtliche Ausbau eines Glasfasernetzes für schnelles Internet.

Glasfaser-Ausbau in Deilingen soll 2021 beginnen

Insgesamt sollen in den Jahren 2021 und 2022 neun Kilometer Glasfaserkabel in Deilingen verlegt werden. Der Gemeinderat hat der vorgelegten Ausbauplanung einstimmig zugestimmt.

Die Planung für den Breitbandausbau in der Gemeinde Deilingen wurde mit der Atene KOM (Unternehmen des Bundes zur Verwaltung der Fördermittel) abgestimmt. So sollen die bisher unterversorgten Gebiete (weiße Flecken) sowie die Gewerbegebiete und die Grundschule einen leistungsfähigen Glasfaseranschluss bekommen.

Besuchsverbot am Tuttlinger Klinikum

Landkreis Tuttlingen meldet 71 neue Coronafälle

Der Landkreis Tuttlingen hat am Montag 71 neue bestätigte Corona-Fälle registriert. Wie das Landratsamt Tuttlingen mitteilt, verteilen sich die Fälle wie folgt: 31 x Tuttlingen, 5 x Geisingen, 4 x Wehingen, 2 x Frittlingen, 1 x Deilingen, 5 x Neuhausen ob Eck, 4 x Dürbheim, 4 x Spaichingen, 3 x Trossingen, 2 x Aldingen. 1 x Talheim, 2 x Wurmlingen, 1 x Böttingen, 3 x Immendingen, 2 x Mühlheim an der Donau, 1 x Gunningen. Der Sieben-Tage-Index liegt am Dienstag damit bei 241,7.

In Deilingen stehen zahlreiche Investitionen an.

Deilingen freut sich über Zuschuss für Sporthalle

Der Deilinger Gemeinderat hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit der Haushaltsplanung für das kommende Jahr beschäftigt. Geplant sind Investitionen in Höhe von 3,9 Millionen Euro.

2021 möchte die Gemeinde insgesamt 3,9 Millionen Euro investieren und erhält Zuschüsse, Beiträge und Grundstückserlöse in Höhe von 2,5 Millionen Euro, sodass zur Finanzierung der großen Investitionen 1,4 Millionen aus der Rücklage entnommen werden müssen.

Die Investitionsschwerpunkte sind die Beschaffung eines mittleren Löschfahrzeuges für die ...

I mmer wieder gibt es trotz Corona-Regeln Quarantäne. Besonders gebeutelt ist derzeit die Spaichinger Realschule mit sechs Klass

Corona-Update: So ist die Krisenlage rundum Spaichingen

Gedrücktere Stimmung, vernünftige Bürger, unauffälliges Infektionsgeschehen in Firmen, einige Klassen in Quarantäne, vor allem in Spaichingen, und: die Hoffnung, dass alle so diszipliniert bleiben. So lässt sich die aktuelle Situation in den Gemeinden des Primtals, des Heubergs und in Spaichingen zusammen fassen. Aus neun Gemeinden haben wir Rückmeldung bekommen zu unserer kurzen aktuellen Rundfrage.

Schulen und Kindergärten: Die Spaichinger Realschule ist momentan sehr gebeutelt: Sechs Klassen quer durch alle Altersstufen, sind ...

Für das Großprojekt Modernisierung und Erweiterung der Sport- und Mehrzweckhalle erhält Deilingen 1,6 Millionen Euro.

Deilingen erhält 1,6 Millionen Euro für Sporthalle

Die Gemeinde Deilingen erhält 1 606 000 Euro für die Modernisierung und Erweiterung der Sporthalle im Erneuerungsgebiet „Hauptstraße“. Dies geht aus Pressemitteilungen des Landeswirtschaftsministeriums und von Guido Wolf, CDU-Landtagsabgeordneter des Wahlkreises Tuttlingen-Donaueschingen, vor.

Der Zuschuss ist Teil eines Gesamtpakets von insgesamt rund 22,4 Millionen Euro Bundes- und Landesfinanzhilfen, mit denen das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau im Rahmen des neu aufgelegten Bund-Länder-Investitionspakts ...

Sieger der Vereinsmeisterschaften 2020 hintere Reihe von links: Trainer Uwe Geiger, Lia Weiss, Kim Schweizer, der drittplatziert

Lars Maier und Kim Schweizer gewinnen

Spannende Spiele und vor allem Endspiele haben die Zuschauer bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Jugend Tischtennisclubs Deilingen erlebt. Zum Schluss setzten sich Kim Schweizer bei den Mädchen und Lars Maier bei den Jungen durch. Besonders auch: Der erst achtjährige Elias Geiger mchte es dem späteren Sieger ziemlich schwer.

Es waren insgesamt 18 Jugendliche am Start. Fünf Mädchen und 13 Jungen bis 14 Jahre spielten in Gruppen „Jeder gegen Jeden“.

Reichenbach ist bisher ohne einen einzigen positiven Coronafall durch die Pandemie gekommen.

Kein einziger Coronafall: Reichenbach der ein "weißer Fleck" im Kreis

Nur eine Gemeinde im Kreis – Stand Dienstag – ist bisher ohne einen einzigen positiven Coronafall durch die Pandemie gekommen, nämlich Reichenbach. Bürgermeister Hans Marquart kommentiert das aber zurückhaltend: „Das ist zunächst einfach Glück.“ Zum zweiten sei es in einer kleinen Gemeinde vielleicht auch einfacher, weil man eher auf einander achte, als in einer großen Stadt. Und zum Dritten hielten sich Vereine und Gruppen an die Hygieneregeln. Vor allem der Reichenbacher Jugend spreche er ein großes Kompliment aus: Sie habe für den ...

Die Gründer des Fördervereins freuen sich, einen wichtigen Schritt für die Zukunft der Guggamusik getan zu haben.

Förderverein Bockdobel-Pfuper gegründet

Aufgrund der Corona-Pandemie herrscht derzeit zwar Stillstand im Vereinsleben der Deilinger Guggamusik Bockdobel-Pfuper - doch die Musiker denken trotzdem schon an die Zukunft. Kürzlich wurde der „Förderverein Guggamusik Bockdobel-Pfuper Deilingen-Delkhofen e. V.“ aus der Taufe gehoben.

Alexander Schätzle, Vorsitzender der Bockdobel Pfuper Guggamusik Deilingen, begrüßte 32 Personen zur Gründungsversammlung, darunter auch Bürgermeister Albin Ragg, der als Versammlungleiter fungierte.

Paula (3) und Pius (5) sind mit ihren Rübengeistern durch Deilingen gezogen.

Kleine Rübengeister sind unterwegs

Paula, drei Jahre, und Pius, fünf Jahre, sind mit ihren Rübengeistern durch Deilingen gezogen. Natürlich sagten die beiden auch noch einen Spruch auf, wenn sie mit ihren Rübengeistern bei den Nachbarn klingelten: „Wir sind die Rübengeister, gehen von Haus zu Haus und bitten um einen Gabe und dann gehen wir wieder nach Haus.“ Wobei es auch schon für die beiden Kleinen derzeit ebenso selbstverständlich ist, bei ihren Besuchen Hygieneabstand von den Spendern zu halten.