Suchergebnis

 Niklas Dorsch (M) jubelt nach seinem Tor mit Dennis Geiger (links) und Makana Baku.

Heidenheimer schlägt bei U 21-Premiere zu

Es war der Moment, als Niklas Dorsch (21) die Chance hatte, zuzuschlagen. Und er schlug zu. Der Mittelfeldspieler lief den Gegner in der 58. Minute an, da er sah, dass dieser Ball aufgrund eines Fehlpasses des Leverkuseners Panagiotis Retsos zu haben ist. Er bekam ihn, setzte frei, zentral zum Flachschuss an und traf cool, unter den Torwart durch. Fertig war das erste Tor für Deutschland.

Der Mittelfeldmann des Fußball-Zweitligisten 1. FC Heidenheim erzielte beim Debüt für die deutsche U 21-Nationalmannschaft gleich seinen ersten ...

Vor allem durch Hungern, aber auch durch sehr viel Sport nehmen Jugendliche mit einer Essstörung ab. Hauptbetroffen sind Mädchen

Schulprojekt „Bauchgefühl“ befasst sich mit Essstörungen

Das Thema Essstörungen greifen die drei Betriebskrankenkassen BKK Gildemeister Seidensticker, BKK MTU und BKK ZF & Partner auf. In einem gemeinsamen Projekt wird das Thema im neuen Schuljahr am Markdorfer Gymnasium behandelt, teilt die BKK mit. Um das Problem noch mehr in die Öffentlichkeit zu rücken, gibt es außerdem eine Konzertlesung mit der Bloggerin Jana Crämer und dem Musiker Batomae am Donnerstag, 19. September, ab 18.30 Uhr im Foyer des Competence Parks in der Otto-Lilienthal-Straße 2.

SpVgg Trossingen fertigt FV 08 Rottweil mit 5:0 ab

In der Fußball-Bezirksliga hat Tabellenführer SpVgg Trossingen den Landesliga-Absteiger FV 08 Rottweil mitb 5:0 abgefertigt. Aber auch Verfolger SV Villingendorf, der wie Trossingen neun Punkte auf der Habenseite hat, landetet beim SV Gosheim einen klaren 6:0-Sieg. Der Dritte SV Winzeln (1:2 bei der SG Bösingen II/Beffendorf), sowie Aufsteiger FV Kickers Lauterbach (2:3 gegen die SpVgg Bochingen) gingen zum ersten Mal in dieser Saison leer aus. Dagegen gelang Aufsteiger SV Renquishausen (3:2 gegen den SC Wellendingen) der erste Sieg.

 Neu-Nationalspieler: FCH-Ersatztorwart Diant Ramaj.

Ramaj zur U 19-Nationalmannschaft

Neben Niklas Dorsch (U 21) und David Otto (U 20) hat mit Diant Ramaj ein weiterer Profi des Fußball-Zweitligisten 1. FC Heidenheim eine Einladung vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) für die kommenden Tage bekommen. Der Torhüter ist Teil des U 19-Kaders von Nationaltrainer Guido Streichsbier für die anstehenden beiden Länderspiele.

Diant Ramaj – Bruder von Dijon Ramaj (Offensivmann beim VfR Aalen) – ist einer von drei Torhütern der DFB-U 19 für die kommenden beiden Länderspiele gegen Spanien und England.

 Nikola Dovedan spielt beim Club.

Wiedersehen mit Nikola Dovedan

Nikola Dovedan (25) weiß was seiner Mannschaft blüht. Mit dem 1. FC Heidenheim komme eine Mannschaft „mit individueller Qualität“ auf den 1. FC Nürnberg zu. Individuelle Qualität – das gilt aber auch für ihn. Ein Mann der den FCH mit individueller Qualität ausstattete und danach, nach seiner Hoch-Zeit, mal eben vom ambitionierten Club weggekauft wurde, für 2,5 Millionen Euro. Der FCN gewann einen Unterschiedsspieler – zumindest für die 2. Liga –, der FCH verlor diesen.

150 Jahre Hamburger Kunsthalle

Hamburger Kunsthalle feiert 150-jähriges Jubiläum

Es begann mit vier Gemälden, die engagierte Bürger 1846 der Stadt schenkten: „Cromwell am Sarge Karls I.“ von Paul Delaroche, „Freiheit oder Tod“ von Jean-Baptiste Regnault sowie „Landleute bei der Mittagsruhe“ und „Ausruhende Älpler“ von Hermann Kauffmann d. Ä.

Die Gemälde bildeten den Grundstock für die Sammlung und werden bis heute als „Stammbilder der Galerie“ bezeichnet. 150 Jahre später gehört die Hamburger Kunsthalle zu den bedeutendsten und größten Kunstmuseen Deutschlands und ist eines der wenigen Häuser, in denen Kunst vom ...

 Ulms Fans haben vor dem dem Spiel Rauchbomben gezündet.

Nach Pokalniederlage gegen Heidenheim: Ulm-Boss nimmt sich eigene Fans zur Brust

Robert Leipertz nahm ein kleines Mitbringsel aus Ulm mit. Der Angreifer des 1. FC Heidenheim hielt eine handliche Glastrophäe vor sich, als er vom Spielfeld in die Katakomben lief. Mit dieser ehrt der DFB im Pokal den Mann des Spiels. Der 26-Jährige machte darum kein großes Aufheben, man kann aber sagen: Läuft bei ihm. Drittes Pflichtspiel, drittes Tor.

Leipertz schickt sich beim Club von der Ostalb an, das Loch zu füllen, das Torjäger Robert Glatzel durch seinen Wechsel zu Cardiff City hinterlassen hat.

Marc Schnatterer trifft per Elfmeter zum 0:2

Auch dank Schnatterer: Heidenheim gewinnt Derby in Ulm

Dem 1. FC Heidenheim ist der erste Schritt zur erhofften nächsten erfolgreichen Saison im DFB-Pokal geglückt. In einem umkämpften schwäbischen Erstrunden-Derby setzte sich der Fußball-Zweitligist am Samstag beim Regionalligisten SSV Ulm 1846 2:0 (1:0) durch. Ein frühes Tor von Robert Leipertz in der siebten Minute und ein verwandelter Foulelfmeter von Kapitän Marc Schnatterer (71.) sorgten für das Weiterkommen der favorisierten Gäste.

In der vergangenen Saison hatte Heidenheim mit dem Einzug ins Viertelfinale und einer spektakulären ...

SSV Ulm 1846 - 1. FC Heidenheim

Heidenheim wirft den SSV Ulm aus dem DFB-Pokal

Dem 1. FC Heidenheim ist der erste Schritt zur erhofften nächsten erfolgreichen Saison im DFB-Pokal geglückt.

In einem umkämpften schwäbischen Erstrunden-Derby setzte sich der Fußball-Zweitligist beim Regionalligisten SSV Ulm 1846 2:0 (1:0) durch. Ein frühes Tor von Robert Leipertz in der siebten Minute und ein verwandelter Foulelfmeter von Kapitän Marc Schnatterer (71.) sorgten für das Weiterkommen der favorisierten Gäste.

In der vergangenen Saison hatte Heidenheim mit dem Einzug ins Viertelfinale und einer ...

 Kinder und Jugendliche zwischen sieben und 15 Jahren verbringen am Beginn der Sommerferien eine Zeltfreizeit auf der Alb.

Kinder und Jugendliche erleben Abenteuer auf der Alb

Genau 101 Mädchen und Jungen im Alter zwischen sieben und 15 Jahren verbringen jetzt am Beginn der Sommerferien eine Zeltfreizeit auf der Alb bei den Lieshöfen oberhalb von Veringenstadt. Schon zum neunten Mal bietet die evangelisch-methodistische Kirche aus Stuttgart diese Freizeit auf der Alb an – idyllisch neben dem Pferde- und Reiterhof der Familie Sontheim am Waldrand gelegen.

Welch große logistischen Vorbereitungen schon im Vorfeld und auch beim Aufbau der 35 Zelte und Versorgungseinrichtungen von den Sanitäreinrichtungen bis ...