Suchergebnis

Der Spion von nebenan

„Der Spion von nebenan“: Kraftpaket als Babysitter

Ob Arnold Schwarzenegger als „Kindergarten Cop“ oder Dwayne Johnson als „Zahnfee auf Bewährung“ - irgendwann entdeckt auch der härteste Muskelprotz seine weiche Seite. So auch der ehemalige Wrestler Dave Bautista, bekannt als Drax der Zerstörer in „Guardians of the Galaxy“.

In dem Film „Der Spion von nebenan“ spielt er nun den Agenten JJ, der sich mit einer vorlauten Neunjährigen herumschlägt. Killermaschine JJ hat einen Hang zum Groben und ist seinem Boss dadurch zuletzt eher negativ aufgefallen.

Der Spion von nebenan

„Der Spion von nebenan“: Wrestler als Babysitter

Ob Arnold Schwarzenegger als „Kindergarten Cop“ oder Dwayne Johnson als „Zahnfee auf Bewährung“ - irgendwann entdeckt auch der härteste Muskelprotz seine weiche Seite. So auch der ehemalige Wrestler Dave Bautista, bekannt als Drax der Zerstörer in „Guardians of the Galaxy“.

In dem Film „Der Spion von nebenan“ spielt er nun den Agenten JJ, der sich mit einer vorlauten Neunjährigen herumschlägt. Killermaschine JJ hat einen Hang zum Groben und ist seinem Boss (Ken Jeong, „Hangover 1-3“) dadurch zuletzt eher negativ aufgefallen.

„Master Z: The Ip Man Legacy“: Kampfkunst aus Asien

In den Kampfkünsten gibt es viele als Meister verehrte Vorbilder. Ein großes Vorbild, bei dem unter anderem Bruce Lee in die Schule ging, war Ip Man, der als Meister der chinesischen Kampftechnik Wing Chun gilt.

In mehreren Filmen ging es bisher bereits um das Vermächtnis respektive Leben Ip Mans. Darunter etwa Wong Kar-Wais „The Grandmaster“ (Eröffnungsfilm Berlinale, 2013). Der jetzt anlaufende „Master Z: The Ip Man Legacy“ bezieht sich bereits im Titel auf den Meister.

Javier Bardem

Javier Bardem soll in Sci-Fi-Saga „Dune“ mitspielen

Die geplante Star-Besetzung für den Science-Fiction-Streifen „Dune“ unter der Regie von Denis Villeneuve („Blade Runner 2049“) nimmt immer konkretere Züge an.

Der spanische Oscar-Preisträger Javier Bardem (49, „No Country for Old Men“) verhandle um die Rolle eines Stammesführers, berichteten die Branchenblätter „Variety“ und „Deadline.com“. Kollegen wie Timothee Chalamet, Rebecca Ferguson, Dave Bautista und Charlotte Rampling sind bereits an Bord.

James Gunn

„Guardians of the Galaxy“-Regisseur gefeuert

Vor Jahren verfasste Twitter-Einträge haben den Regisseur der Filmreihe „Guardians of the Galaxy“, James Gunn, seinen Job gekostet.

Disney feuerte den 51-Jährigen am Freitag, weil dieser in dem Kurznachrichtendienst Witze über Vergewaltigungen und Pädophilie gemacht hatte. „Guardians of the Galaxy“-Darsteller Dave Bautista nahm Gunn in Schutz.

Die meisten der von Gunns Arbeitgeber beanstandeten Twitter-Einträge stammen aus den Jahren 2008 bis 2011 und waren von der konservativ ausgerichteten Nachrichtenseite „Daily ...

Harrison Ford

Trailer für „Blade Runner 2049“ vorgestellt

Fünf Monate vor dem Kinostart von „Blade Runner 2049“ legen sich die Hollywood-Stars Ryan Gosling (36) und Harrison Ford (74) für die Sci-Fi-Fortsetzung ins Zeug.

Es sei „wirklich cool“, wieder an Bord zu sein, versicherte Ford am Montag in Los Angeles, wo der offizielle Trailer für das apokalyptische Drama in einer Live-Schaltung vorgestellt wurde. Gosling erklärte, dass ihn der düstere Original-Film von 1982 als Teenager sehr beeindruckt habe.

Chris Pratt

„Star-Lord“ Chris Pratt mit Stern in Hollywood gefeiert

Applaus von Fans und Unterstützung von Kollegen und Familie: „Guardians of the Galaxy“-Star Chris Pratt (37) ist am Freitag im Herzen von Hollywood gefeiert worden. Auf dem „Walk of Fame“-Bürgersteig enthüllte der Schauspieler die 2607. Sternenplakette.

Zu der Zeremonie brachte er seine Ehefrau und Kollegin Anna Faris (40), den gemeinsamen Sohn Jack (4), seine Mutter und Geschwister mit. Mit im Rampenlicht standen „Guardians of the Galaxy“-Regisseur James Gunn und die Weltraumhelden-Darsteller Dave Bautista, Zoe Saldana und Michael ...

James Gunn

James Gunn dreht auch „Guardians of the Galaxy Vol. 3“

Nach zwei Filmen um die schräge Gruppe von Space-Helden in „Guardians of the Galaxy“ will Regisseur James Gunn (46) auch noch den dritten Teil inszenieren.

Seine Liebe für die Figuren wie Rocket, Groot, Gamora und Star-Lord gehe viel tiefer, als sich die Fans je vorstellen könnten, versichert Gunn kurz vor dem Kinostart der Fortsetzung auf Facebook. Er wolle sich noch jede Menge Abenteuer für die Charaktere ausdenken.

Derzeit ist der Regisseur auf einer weltweiten Werbetour für „Guardians of the Galaxy Vol.

Harrison Ford

Erster Trailer für „Blade Runner“-Fortsetzung

Die Hollywood-Stars Ryan Gosling und Harrison Ford melden sich im ersten Trailer für die lange erwartete „Blade Runner“-Fortsetzung zu Wort.

Am Montag veröffentlichte das Studio Warner Bros. den düsteren Teaser für „Blade Runner 2049“, in dem Ford in seiner legendären Rolle als Ex-Polizist zurückkehrt, der Jagd auf menschenähnliche Roboter macht.

Die Sci-Fi-Fortsetzung spielt in einer apokalyptischen Welt, 30 Jahre nach dem Originalfilm von 1982, der in Los Angeles im Jahr 2019 angesiedelt war.