Suchergebnis

Die jubelnden Preisträger der Johann-Andreas-Rauch-Realschule Wangen freuen sich über ihre Auszeichnung und die anstehenden Somm

Die Preisträger der Johann-Andreas-Rauch-Realschule Wangen

Die Johann-Andreas-Rauch-Realschule Wangen hat ihre Schüler für besondere Leistung ausgezeichnet.

Folgende Schüler erhielten Belobigungen:

5a: Lukas Novacek, Benno Timmermann, Emma Aksoy, Vanessa Albrecht, Tara Bergmann, Lara Gassner, Jamie-Lee Huber, Paula Mayer, Lina Reck, Chiara Schupp

5b: Domenic Eberle, Magnus Fäßler, Thilo Friedrich, Hannes Hänsler, Max Hänsler, Aron Knoll, Noah Mangler, Florian Skibicki, Magdalena Arnegger, Maria-Teresa Bellusci, Sina Häger, Lea Kneer, Lina Sosset, Ilayda Turban, ...

 63 Absolventen haben am Dienstag bei der gemeinsamen Abschlussfeier des Berufsausbildungswerks (BAW) Ostalb, des Berufsvorberei

63 Absolventen schließen erfolgreich ab

Viele strahlende Gesichter hat es am Dienstag bei der gemeinsamen Abschlussfeier des Berufsausbildungswerks (BAW) Ostalb, des Berufsvorbereitungswerks (BVW) Ostalb und des Kolping Bildungswerks gegeben: 63 Absolventinnen und Absolventen haben an diesen Einrichtungen ihre Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen und konnten jetzt ihre Zeugnisse entgegennehmen.

„Kein Jugendlicher darf verloren gehen“, sagte Joachim Rindsfüßer (Leiter BAW Ostalb) bei der Begrüßung der jungen Leute.

 Bestanden: Für 61 Eleven der Eugen-Bolz-Realschule ist die Schulzeit zu Ende.

„School’s out“: 61 Absolventen der Eugen-Bolz-Realschule feiern ihren Abschluss

Bei herrlichem Sommerwetter hat in der Aula der Eugen-Bolz-Realschule die Entlassfeier von 61 Schülerinnen und Schülern stattgefunden.

In einem ökumenischen Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche stimmten Pastoralreferent Sven Köder und Pastor Rainer Oberländer auf den Abend ein. Gemeinsam mit Religionslehrer Reinhold Feith hatten die Schüler den Inhalt des Gottesdienstes erarbeitet. Dass es nicht einfach sei, von der Schulzeit Abschied zu nehmen und den Weg in die Zukunft zu wagen, stellten die Jugendlichen einfühlsam dar.

 Die Triathletinnen Daniela Fischer, Kristin Kleemann, Eva Hermann und Silvia Steinert (von links) von den Tuttlinger Sportfreun

TSF-Triathleten beim Liga-Finale am Schluchsee erfolgreich

Die Tuttlinger Sportfreunde sind beim Triathlon am Schluchsee mit drei Teams in unterschiedlichen Ligen gestartet und haben damit erfolgreich die Saison beendet.

Die Alb-Gold-Triathlonliga des baden-württembergischen Triathlonverbands fand mit rund 400 Triathleten am Schluchsee ihren Saisonabschluss. In der Landesliga Süd und in der Masterliga mischten zwei Männerteams von den Sportfreunden mit. Damit nicht genug: Erstmals in der Vereinsgeschichte ging in dieser Saison ein Frauenteam in der Baden-Württemberg-Liga an den Start.

Die Sozialpreisträgerinnen Aissatou Diatta (Mitte) und Eva Zimmermann, mit Schulleiter Heiko Kloos (r.), Konrektor Martin Rathge

An der Realschule Wangen bleibt der Weg in die Ausbildung beliebt

„Selbstbewusstsein“ sagen Eva Zimmermann und Aissatou Diatta ganz unabhängig voneinander. Selbstbewusstsein sei das, was sich während ihrer sechsjährigen Realschulzeit am meisten verändert habe. Beide sind am Freitagabend bei der Abschlussfeier der zehnten Klassen der Johann-Andreas-Rauch-Realschule mit dem Sozialpreis der Schule ausgezeichnet worden. Dort war auch zu erfahren, wohin der Weg der 117 Absolventen künftig führen wird.

Drei Schüler erreichten die Note sehr gut (1,0 bis 1,4), 41 die Note gut (1,5 bis 2,4), 62 die Note ...

 Fünfmal Note 1,0: (von links) Maren Schneider, Theophil Völkel, Julian Birk, Pater Friedrich Emde, Amelie Blaut und Mara Schnei

Festliche Abiturfeier mit Humor gewürzt

83 Abiturienten des Salvatorkollegs Bad Wurzach konnten endlich das ersehnte Abiturzeugnis in Empfang nehmen.

Der Festakt begann in St. Verena mit einem bewegenden Gottesdienst, in dessen Mittelpunkt Psalm 18 stand, in dem es heißt, dass man mit Gott Mauern überspringen kann. In diesem Fall war die Mauer oder Hürde das Abitur, so Pater Mariusz Kowalski, der in seiner Predigt auch auf das Jubiläum des Mauerfalls einging; keine Mauern, keine Grenzen, so wie nach dem Abitur, nach dem sich neue Perspektiven eröffnen und sich die ...

 Die TSF-Starter in Erbach, hinten von links: André Baumeister, Dennis Wagner, Gerhard Frech, Valentin Klüppel, Ingo Rumpel, Mat

Triathleten trotzen der Hitze

Drei Triathlon-Liga-Mannschaften der Tuttlinger Sportfreunde haben am Wettkampf in Erbach teilgenommen. Als beste Platzierung erreichten die TSF-Athleten auf der Sprintdistanz den vierten Platz.

In der Landesliga Süd wurde die Sprintdistanz (750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren, 5 Kilometer Laufen) als Teamwettkampf ausgetragen. Dies bedeutete für Valentin Klüppel, Dennis Wagner und Matthias Lutz, dass sie die gesamte Strecke gemeinsam bewältigen mussten, da nur die Zielzeit des Dritten aus jedem Team als Teamzeit gewertet ...

 94 junge Damen und Herren erhielten am Freitag am Kreisgymnasium ihr Reifezeugnis.

94 Abiturienten am KGR und viele Preisträger

Riedlingen (sz) - Unter dem Prüfungsvorsitz der Schulleiterin vom Scholl Gymnasium in Ulm, Oberstudiendirektorin Höflinger-Schwarz, sind 94 Abiturientinnen und Abiturienten der Kreisgymnasiums Riedlingen zur mündlichen Abiturprüfung angetreten. Alle haben die Reifeprüfung bestanden. Der Notendurchschnitt des Abiturjahrgangs liegt bei 2,34. 24 Schülerinnen und Schüler haben im Reifezeugnis eine Eins vor dem Komma.

Insgesamt konnte die Schule 48 Preise vergeben, darunter neun Schulpreise für einen Notendurchschnitt bis 1,4.

Bei der Abschlussfeier der Berufsschule und des Dualen Berufskollegs an der Technischen Schule Aalen sind am Donnerstagabend 491

85 Preise und 136 Belobigungen

Bei der Abschlussfeier der Berufsschule und des Dualen Berufskollegs an der Technischen Schule Aalen sind am Donnerstagabend 491 Absolventen verabschiedet worden. Die dreijährige Ausbildung erfolgte in den Berufsfeldern Metalltechnik, Elektrotechnik, Informationstechnik, Fahrzeugtechnik, Bautechnik, Holztechnik, Farbtechnik und Körperpflege.

Schulleiter Vitus Riek begrüßte die etwa 800 Teilnehmer der Abschlussfeier und beglückwünschte die Absolventen.

 So sehen glückliche Abiturienten aus. Über 100 haben am Peutinger-Gymnasium die Prüfung bestanden.

Über 100 glückliche Abiturienten

Die Abiturientinnen und Abiturienten am Peutinger-Gymnasium haben ihre Prüfungen hinter sich. Über die Traumnote 1,0 im Abitur freuen sich Leonie Elser und Luisa Rathgeb. Neben vielen Sonderpreisen in einzelnen Fächern sind 27 Schülerinnen und Schüler mit einem Preis, weitere 15 mit einer Belobung für gute und sehr gute Leistungen im Abitur ausgezeichnet worden.

Beim Abi-Empfang feierten Eltern, Lehrer und Schüler im Anschluss an die erfolgreichen Prüfungen und die gemeinsame Andacht in der Marienkirche im Forum der Schule.