Suchergebnis

 Große Unterstützung, aber nur einen Mannschaftspunkt. Die Schrezheimer Bundesliga-Keglerinnen müssen in der Champions League di

Bitter – Schrezheim ist raus

Mit einem 6:2 und nur sieben abgegebenen Punkte war die Ausgangslage fürs Rückspiel in Wien schon sehr gut. Doch es hat nicht sollen sein. Die Wiener Keglerinnen erwischten einen Sahnetag und spielten nur sieben Kegel unter Bahnrekord. Da reichte für die Schrezheimer Bundesliga-Keglerinnen ein 1:7 nicht aus, um sich fürs Viertelfinale zu qualifizieren.

Sie hätten nur zwei Mannschaftspunkte und acht Sätze gebraucht, um das Ticket für die nächste Runde zu lösen.

 Die Geehrten des Eugen-Jaekle-Chorverbandes auf einen Blick.

Chorverband ehrt Sänger und Chorleiter

In der Jagsthalle in Schwabsberg hat der Ehrungsnachmittag des Eugen-Jaekle-Chorverbandes stattgefunden. Reiner Nickel, der Vorsitzende des Bezirks Ellwangen des Eugen-Jaekle-Chorverbands, freute sich, zahlreiche Sängerinnen und Sänger zur Ehrung begrüßen zu dürfen.

Dieses Jahr waren die Sänger zu Gast beim Liederkranz Schwabsberg in der Jagsttalhalle. Für Unterhaltung sorgten die Schwabsberger Sänger mit mehreren Auftritten zwischen den Reden und den Ehrungen.

In der Regionenliga kommt es zum Derby zwischen Öpfingen und Dettingen. Das Bild zeigt eine Szene aus der vergangenen Saison mit

Das Derby wird auch zur Pokal-Revanche

Bereits am Freitag reisen die Landesliga-Fußballerinnen der SG Altheim zum FV Bad Saulgau. Die Granheimerinnen treffen am Samstag auswärts auf den SV Eglofs. Am Sonntag steht das Derby der beiden Regionenligisten SG Öpfingen und SG Dettingen an. Die SGM Munderkingen/Griesingen empfängt den SC Blönried. In der Bezirksliga muss sich der SV Granheim II gegen den Tabellenführer beweisen.

Landesliga: FV Bad Saulgau – SG Altheim (Freitag, 18.

 Sie kegelten den KC in die nächste Runde.

Schrezheimer Sieg im Pokal

KV Liedolsheim gegen KC Schrezheim gab es diese Saison in der Kegel-Bundesliga der Damen schon ein paar mal. Das letzte Mal beim NBC-Pokal-Finale. Hier hat Schrezheim noch den Kürzeren gezogen. Dass dieses Mal ein 6:2-Sieg gelang, mit nur zwei Spielerinnen aus der ersten Mannschaft, ist umso besser.

Sabina Sokac und Saskia Barth legten den Grundstein. Barth trumpfte auf und baute den Vorsprung Schritt für Schritt auf. Sandra Winter und Daniela Weber blieben in der Spur.

 IG-Metall Ehrungen: Josef Mischko gratuliert Rudolf Groß für seine 70-jährige Gewerkschaftsmitgliedschaft.

523 treue IG Metaller werden geehrt

Es gibt nicht viele Organisationen, die für ihre Jubilarfeier gleich die komplette Stadthalle brauchen. Die IG Metall schon. Kein Wunder. Schließlich können in diesem Jahr von den rund 11 800 Mitgliedern der IG Metall-Geschäftsstelle Aalen 523 Frauen und Männer ein Jubiläum als Mitglied feiern. Unter diesen Jubilaren waren unter anderem acht Mitglieder seit 70 Jahren dabei und 32 seit 65 Jahren.

Roland Hamm, erster Bevollmächtigter der IG Metall, hieß die Jubilare und Gäste in der Stadthalle willkommen.

Die jubelnden Preisträger der Johann-Andreas-Rauch-Realschule Wangen freuen sich über ihre Auszeichnung und die anstehenden Somm

Die Preisträger der Johann-Andreas-Rauch-Realschule Wangen

Die Johann-Andreas-Rauch-Realschule Wangen hat ihre Schüler für besondere Leistung ausgezeichnet.

Folgende Schüler erhielten Belobigungen:

5a: Lukas Novacek, Benno Timmermann, Emma Aksoy, Vanessa Albrecht, Tara Bergmann, Lara Gassner, Jamie-Lee Huber, Paula Mayer, Lina Reck, Chiara Schupp

5b: Domenic Eberle, Magnus Fäßler, Thilo Friedrich, Hannes Hänsler, Max Hänsler, Aron Knoll, Noah Mangler, Florian Skibicki, Magdalena Arnegger, Maria-Teresa Bellusci, Sina Häger, Lea Kneer, Lina Sosset, Ilayda Turban, ...

OB Michael Beck verabschiedete die langjährige Leiterin des Kindergarten Altwegens, Roswitha Barth.

Leiterin des Kiga Altwegen verabschiedet

Bereits zur Eröffnung des Kindergartens Altwegen im Jahr 1992 hat Roswitha Barth dessen Leitung übernommen. Jetzt wurde sie mit Beginn der Freistellungsphase der Altersteilzeit von Oberbürgermeister Michael Beck und Kindern, Eltern und Kollegen verabschiedet. „Sie haben 27 Jahre mit Kompetenz und Menschlichkeit den Kindergarten geprägt“, brachte es Beck auf den Punkt.

Dass aus dem am 3. März 1992 eröffneten Kindergarten Altwegen eine moderne Einrichtung mit aktuell fünf Gruppen wurde – drei für die Betreuung von Kindern über drei ...

 Bestanden: Für 61 Eleven der Eugen-Bolz-Realschule ist die Schulzeit zu Ende.

„School’s out“: 61 Absolventen der Eugen-Bolz-Realschule feiern ihren Abschluss

Bei herrlichem Sommerwetter hat in der Aula der Eugen-Bolz-Realschule die Entlassfeier von 61 Schülerinnen und Schülern stattgefunden.

In einem ökumenischen Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche stimmten Pastoralreferent Sven Köder und Pastor Rainer Oberländer auf den Abend ein. Gemeinsam mit Religionslehrer Reinhold Feith hatten die Schüler den Inhalt des Gottesdienstes erarbeitet. Dass es nicht einfach sei, von der Schulzeit Abschied zu nehmen und den Weg in die Zukunft zu wagen, stellten die Jugendlichen einfühlsam dar.

 Die Tennis-Juniorinnen der SGM Munderkingen/Rottenacker/Kirchen – (hinten von links) Jule Dangel, Leonie Neumann, Dana Hönig, H

Damen steigen ab, Hobby-Herren weiter auf Erfolgskurs

Die Tennis-Damen des VfL Munderkingen müssen am Saisonende die Bezirksoberliga verlassen. Sie verloren gegen Mochenwangen und damit steht ihr Abstieg fest. Erfolgreich waren dagegen einmal mehr die Hobby-Herren des VfL, die Eggingen besiegten und damit ungeschlagen blieben.

Die Damen des VfL traten zum letzten Spieltag der Saison in Mochenwangen an. Um in der Liga zu bleiben, war ein Sieg Pflicht. Nach Einzelerfolgen von Tina Kneer, Anja Ottenbreit, Julia Springer und Katharina Schumann waren die Weichen zum Tagessieg gestellt.

Der Rosenmarkt taucht den Schlosshof in ein Blütenmeer.

Rosenmarkt Schloss Großlaupheim lockt Besucher von nah und fern

Darauf freuen sich Rosenfreunde in weitem Umkreis: Am Samstag, 15. Juni, hält die Königin der Blumen Hof auf Schloss Großlaupheim. Der Rosenmarkt lockt von 9 bis 18 Uhr mit rund 120 Ausstellern unter freiem Himmel und im Kulturhaus. Veranstalter ist die Stadt Laup-heim, unterstützt von Rosenfreunden.

Ob Beet-, Strauch- oder Kletterrosen, englische oder historische: Die Auswahl ist riesig und wird ergänzt um ein umfassendes „rosiges“ Angebot mit Accessoires und Kunsthandwerk: Schmuck, Keramik, Porzellan, Tischdecken, Kleider, Hüte, ...