Suchergebnis

Die USA als Kolonialmacht: „Das heimliche Imperium“

Das Territorium der USA ist viel größer, als die Landkarte zeigt. Aber nicht einmal vielen Amerikanern ist das bekannt.

Auf Puerto Rico, Guam, Amerikanisch-Samoa und einigen kleineren Inselarchipelen leben insgesamt vier Millionen US-Bürger ohne entsprechendes Wahlrecht. Diese Territorien sind neben ca. 800 Militärstützpunkten rund um die Welt Ausdruck eines noch immer existierenden Kolonialreiches, das der US-Historiker Daniel Immerwahr in seinem Buch „Das heimliche Imperium“ nennt.