Suchergebnis

Jugenddirigentin Sara Frank (3.v.l.) und Jugendleiterleiter Daniel Höcker (Mitte) zeichneten die probenfleißigsten Jungmusiker a

MV Ringingen blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Auf ein erfolgreiches Jahr 2019 hat der Musikverein Ringingen am Samstag bei der Hauptversammlung zurückgeblickt. Erster Höhepunkt war nach Auskunft des Vereinsvorsitzenden Joachim Trapp am 30. März das gemeinsam mit dem MV Ringingen im Zollernalbkreis veranstaltete Jahreskonzert.

Dass sich die gleichnamigen Musikvereine irgendwann einmal zu gemeinsamer Aktivität zusammenfinden, war vorauszusehen. „Die Jugendkapelle und die aktiven Orchester begeisterten die Zuhörer in der komplett ausverkauften Birkenlauhalle mit ihrer Musik“ ...

Linus Straßer

Slalom-Asse ohne Spitzenergebnis in Kitzbühel

Die deutschen Skirennfahrern haben die große Chance auf einen echten Coup zum Abschluss der 80. Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel nicht genutzt.

Statt auf dem legendären Ganslernhang die tolle Ausgangslage aus dem ersten Durchgang in ein Top-Resultat umzuwandeln, sprangen beim Slalom nur Plätze jenseits der Top 15 heraus. Beim Sieg des Schweizers Daniel Yule vor Marco Schwarz aus Österreich und dem Franzosen Clement Noel war Sebastian Holzmann auf Rang 17 der Beste aus dem deutschen Team - dabei hätten Anton Tremmel und Linus Straßer ...

Linus Straßer

Slalom-Fahrer Straßer überzeugt als Sechster in Adelboden

Slalom-Ass Linus Straßer hat die schwache Gesamt-Bilanz der deutschen Skirennfahrer am Wochenende mit einem Achtungserfolg aufpoliert.

Der 27 Jahre alte Münchner fuhr am Sonntag beim Weltcup-Slalom in Adelboden im zweiten Durchgang Bestzeit und verbesserte sich um 18 Plätze auf Rang sechs. Für Straßer ist es nach den Rängen acht in Levi und sieben in Zagreb die beste Platzierung dieses Weltcup-Winters. Den Sieg bei seinem Heim-Rennen sicherte sich der Schweizer Daniel Yule knapp vor dem Norweger Henrik Kristoffersen und dem ...

Linus Straßer

Skirennfahrer Straßer überzeugt mit Platz acht im Slalom

Skirennfahrer Linus Straßer ist stark in die Saison gestartet und hat das deutsche Slalom-Team in Levi vor einer Blamage bewahrt. Der 27-Jährige belegte in Finnland Rang acht und holte damit das zweitbeste Slalom-Ergebnis seiner Weltcup-Karriere.

Besser war er nur im Januar 2015 mit einem fünften Platz. Der Sportler vom TSV 1860 München hatte es im ersten Weltcup-Slalom nach dem Rücktritt von Felix Neureuther allerdings als einziger der sechs deutschen Starter in den zweiten Durchgang geschafft.

Eishockeyspieler in Aktion

Wild Wings unterliegen 3:2 in Augsburg

Die Schwenninger Wild Wings sind am Freitagabend gegen die Augsburger Panther angetreten. Die hatten die Schwäne allerdings meist gut im Griff. Nach drei Akte des Eiskrimis unterlagen die Schwenninger schließlich mir 3:2 (2:0, 1:2, 0:0).

„Wir müssen einfach spielen, viel schießen und von der Strafbank wegbleiben“, sagte SERC-Verteidiger Christopher Fischer kurz vor Beginn der Partie. Dieser Plan wurde von den Wilschwäne im ersten Drittel aber in keiner Weise umgesetzt.

 Der SV Weingarten hat beim TSV Straßberg mit 0:4 verloren.

Weingarten verliert das Kellerduell

Bereits nach einer knappen halben Stunde der SV Weingarten am Sonntag in der Fußball-Landesliga beim TSV Straßberg mit 0:3 hinten. Am Ende gab es eine 0:4-Niederlage.

SVW-Trainer Nectad Fetic schickte sein Team in einem 4-4-2 mit Jonathan Weisser neben Patrick Onuoha in der Spitze in die Partie. Ziel war es, über die Außen Chancen zu erarbeiten. Die Weingartener lagen allerdings schon früh zurück: Torwart Marius Suta konnte in der fünften Minute einen Eckball beim Rauslaufen nicht kontrollieren, Marc-Philipp Kleiner musste nur noch ...

Mit 22 Punkten steht der VfB Friedrichshafen an Tabellenplatz zwei der Landesliga.

VfB besiegt TSV Straßberg

Der Landesligist VfB Friedrichshafen hat in der laufenden Saison schon bessere Spiele gezeigt. Da der Fußball ein ergebnisorientierter Sport ist, gibt es für das 3:0 gegen den TSV Straßberg auch nur drei Punkte. Eine B-Note, wie beim Eiskunstlauf gibt es nicht. Das Team von Spielertrainer Daniel Di Leo und Co-Trainer Giovanni Rizzo hat damit seine schwache Heimbilanz von bislang einem Sieg, einer Niederlage und einem Unentschieden, mit dem zweiten Sieg verbessert.

Wild Wings verlieren im Penaltyschießen

Die Schwenninger Wild Wingshaben am späten Sonntagabend in der Deutschen Eishockey-Liga gegen die Augsburger Panther 3:4 (1:2, 1:0, 1:1, 0:1) nach Penaltyschießen verloren.

Bei den Wild Wings machte Verteidiger Kyle Sonnenburg nach seiner Rückkehr aus Nordamerika sein erstes Spiel. Der Deutschkanadier lief neben Mirko Sacher auf. Dafür musste Stürmer Daniel Pfaffengut auf die Tribüne.

Unter den Augen von Bundestrainer Toni Söderholm machten die Wild Wings von Beginn an Druck.

 Robin Hettel gewann mit dem FV Ravensburg II.

Ravensburger U23 gelingt eine kleine Befreiung

Nach drei sieglosen Spielen und dem Absturz in der Tabelle Richtung Abstiegsregion ist der U23 des FV Ravensburg am Sonntag ein wichtiger Heimsieg gelungen. Angeführt von Christian Barth, Arjan Lashani und Tim Lauenroth gewann Ravensburg gegen den TSV Straßberg mit 3:1. In der Schlussphase musste der FV allerdings unnötigerweise zittern.

In der ersten Halbzeit trafen David Hoffmann und der starke Barth aus der Distanz jeweils nur die Latte.

FSV Denkingen wahrt die Tabellenführung

Der vierte Spieltag in der Fußball-Kreisliga A 2 hat an der Tabellenspitze keine Änderung gebracht. Der FSV Denkingen bleibt mit einem Zähler Vorsprung Tabellenführer nach seinem Auswärtssieg bei Fatihspor. Der SV Tuningen ist Zweiter nach dem glatten Auswärtssieg in Schörzingen. Und auch die SC 04-Reserve gewann in Seitingen. Noch ohne Punkte ist die Reserve der SpVgg Trossingen. Der SV Wurmlingen war spielfrei.

FV Fatihspor Spaichingen – FSV Denkingen 1:3 (1:2).