Suchergebnis

Wolfsburgs Trainer Oliver Glasner steht am Spielfeldrand

Wolfsburgs Trainer schont Arnold und Victor gegen Augsburg

Wolfsburgs Trainer Oliver Glasner schont im Bundesliga-Heimspiel gegen den FC Augsburg am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) einige Leistungsträger. Angesichts der vielen Begegnungen in Liga, DFB-Pokal und Europa League nimmt der VfL-Coach im Vergleich zum 2:2 bei KAA Gent in der Europa League am Donnerstag vier Veränderungen vor. Für Maximilian Arnold, Joao Victor, Robin Knoche und Renato Steffen rücken Yannick Gerhardt, Felix Klaus, John Brooks und Jerome Roussillon in die Startelf.

Torfestival

FC Augsburg und Schmidt vor „Kampfspiel“ in Wolfsburg

Als Martin Schmidt im Mai mit dem FC Augsburg nach Wolfsburg reiste, freute sich der Trainer auf die Rückkehr zu seinem Ex-Club. Beschwingt vom vorzeitigen Klassenverbleib wollte er mit einer Überraschung den Saisonabschluss versüßen.

Es folgten aber ein katastrophales 1:8 und die höchste Niederlage der Schwaben in der Fußball-Bundesliga. Die gute Laune für die Sommerpause war dahin. Gut fünf Monate später kreuzt Schmidt wieder mit dem FCA in Niedersachsen auf.

Reece Oxford (l-r), Rani Khedira und Ruben Vargas

Der FC Augsburg bangt um Oxford: „Kampfspiel machen“

Der FC Augsburg bangt vor der Auswärtspartie in der Fußball-Bundesliga beim VfL Wolfsburg um den Einsatz von Reece Oxford. Der defensive Mittelfeldspieler hatte beim 2:2 zuletzt gegen den FC Bayern eine Verhärtung im Oberschenkel erlitten und in dieser Woche nicht voll mit der Mannschaft trainiert, wie Trainer Martin Schmidt am Freitag sagte. Er ergänzte, dass man „gucken müsse, ob wir ihn in den Kader bringen“. Das Match des Tabellen-Drittletzten beim Europa-League-Starter in Wolfsburg steigt am Sonntag (15.

Allmendingens Serdar Yavas (gelbes Trikot) sicherte mit einem späten Doppelpack endgültig den Sieg gegen die SG Dettingen.

Das Spitzentrio der Kreisliga B lässt nichts anbrennen

Wie nicht anders zu erwarten, haben die ersten Drei der Kreisliga B 1 ihre Spiele am Sonntag gewonnen. In der Kreisliga B 2 brachte der SC Lauterach seinen Gästen vom Federsee die erste Niederlage bei.

Kreisliga B 1

TSV Allmendingen - SG Dettingen 5:2 (2:0). - Tore: 1:0, 2:0 Florian Stiehle (5., 45.), 2.1 Fabian Baier (53.), 2:2 Alexander Füss (76.), 3:2 Dominik Stoll (77.), 4:2, 5:2 Serdar Yavas (82., 89.). - Nach der Allmendinger 2:0-Führung gelang den Dettinger Gästen der Ausgleich.

Marco Richter

FC Augsburg wohl auch in Gladbach ohne Richter

Der FC Augsburg muss voraussichtlich auch im Spiel bei Borussia Mönchengladbach auf Flügelstürmer Marco Richter verzichten.

Der 21-Jährige habe nach seiner Oberschenkelblessur zwar wieder ein Lauftraining bestritten, konnte dabei aber noch nicht voll belastet werden, sagte Trainer Martin Schmidt vor der Auswärtspartie in der Fußball-Bundesliga am Sonntag (13.30 Uhr/DAZN). „Es wird eng zum Spieltag hin“, meinte der Coach. Dagegen habe Kapitän Daniel Baier wieder komplett mit der Mannschaft trainiert.

Augsburgs Marco Richter

FC Augsburg wohl auch in Gladbach ohne Richter

Der FC Augsburg muss voraussichtlich auch im Spiel bei Borussia Mönchengladbach auf Flügelstürmer Marco Richter verzichten. Der 21-Jährige habe nach seiner Oberschenkelblessur zwar wieder ein Lauftraining bestritten, konnte dabei aber noch nicht voll belastet werden, sagte Trainer Martin Schmidt vor der Auswärtspartie in der Fußball-Bundesliga am Sonntag (13.30 Uhr/DAZN). „Es wird eng zum Spieltag hin“, meinte der Coach. Dagegen habe Kapitän Daniel Baier wieder komplett mit der Mannschaft trainiert.

FC Schmiechtal gewinnt mit Mühe

Während Allmendingen in der Fußball-Kreisliga B1 gegen die TSG Ehingen II zu einem klaren Sieg kam, hatte der FC Schmiechtal in Granheim einige Mühe. In der B2 siegte Lauterach gegen Unterstadion.

Kreisliga B1

TSV Allmendingen – TSG Ehingen II 4:0 (2:0). - Tore: 1:0, 2:0 Florian Stiehle (5., 34.), 3:0 Serdar Yavas (85.), 4:0 Deven Jovanovic (91.). - Das deutliche Ergebnis täuscht etwas über den Spielverlauf“, sagte TSV-Trainer Harald Brobeil.

Marco Richter

Augsburger Richter für Leverkusen-Spiel fraglich

Der FC Augsburg bangt vor seinem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) um den Einsatz von Offensivspieler Marco Richter. Der ehemalige U21-Nationalspieler sei aus der Partie gegen den SC Freiburg immer noch angeschlagen, sagte Trainer Martin Schmidt am Donnerstag. „Wir müssen von Tag zu Tag gucken, wann er etwas mit dem Ball machen kann und ob das bis Samstag reicht. Es wird auf jeden Fall knapp bei ihm“, meinte Schmidt über den 21-Jährigen weiter.

 Bis Mittwoch, 2. Oktober, soll die Bushaltebucht in der Kressbronner Ortsmitte am Rathaus fertig sein.

Bushaltestelle „Hauptstraße/Rathaus“ wird umgestaltet

Die Arbeiten an der Bushaltestelle „Hauptstraße/Rathaus“ haben diese Woche begonnen, weshalb der Verkehr teilweise umgeleitet werden muss. Geplant ist der Einbau von „Kassler Borde“ mit einer Bordsteinhöhe von 18 Zentimeter. „Da der Rathausplatz aufgrund fehlender Dehnungsfugen die Bordsteine an der Busbucht stetig in Richtung Fahrbahn drückt, ist hier eine Sanierung unumgänglich gewesen“, erläutert Bürgermeister Daniel Enzensperger die Maßnahme. Die neuen Bordsteine seien so geformt, dass die glatte Anlauffläche eine optimale Spurführung für ...

SC Freiburg - FC Augsburg

Dämpfer für Freiburgs Festspiele: Unentschieden gegen Augsburg

Man weiß nicht, was schöner ist: Wenn 23.800 Freiburger Fußballfans vor einem Bundesligaspiel „Sweet Caroline“ singen. Oder doch das Badenerlied – vor allem, wenn es gegen schwäbische Clubs wie den SC Augsburg geht und man dabei seine roten Fanbommel durch die Lufte schwingen kann.

Egal: Fußball-Freiburg war bei herrlichem 25-Grad-Spätsommerwetter geradezu entzückt am Samstag – klar, das Team von Kulttrainer Christian Streich ist so gut gestartet wie nie in der Bundesliga und belegte vor der Partie den erstaunlichen dritten Platz.