Suchergebnis

Antonio Felix da Costa

Vorzeitige Krönung: Da Costa neuer Formel-E-Champion

Die Vorentscheidung fiel schon kurz nach dem Start, als Maximilian Günthers Wagen ohne Frontflügel nur noch ein Fall für den Abschleppwagen war.

Nach seinem Heimsieg tags zuvor endete das Rennen der Formel E am Sonntag in Berlin für den 23 Jahre alten Oberstdorfer nach wenigen Metern. Startplatz 21 hatte Günther in die Überholbredouille gebracht, nach einer Karambolage war aber Schluss für den Piloten vom Team BMW i Andretti, der als Gesamtzweiter gestartet war.

Formel E

Günther feiert Heimsieg: „unbeschreiblich glücklich“

Maximilian Günther schrie nach der Zieldurchfahrt vor Freude über den Boxenfunk seines Teams BMW i Andretti.

Der 23-Jährige alte Rennfahrer aus Oberstdorf feierte beim Formel-E-Rennen in Berlin seinen zweiten Saisonsieg. Er verwies nach packenden Duellen den Niederländer Robin Frijns mit einem Vorsprung von nur 128 Tausendstelsekunden auf den zweiten Platz. Dritter wurde auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof in Berlin der von der Pole Position gestartete zweimaligen Champion Jean-Eric Vergne.

Spitzenreiter

Da Costa baut Führung in Formel E aus – Deutsche abgehängt

Antonio Felix da Costa aus Portugal fährt seinem ersten WM-Titel in der Formel E entgegen. Beim siebten Lauf auf dem Flughafen Tempelhof in Berlin dominierte der Techeetah-Pilot erneut souverän wie schon am Vortag die Konkurrenz.

Der 28-Jährige siegte vor den beiden ehemaligen Weltmeistern Sebastien Buemi aus der Schweiz und dem brasilianischen Audi-Piloten Lucas di Grassi.

Mit seinem dritten Saisonsieg - dem dritten in Folge - baute da Costa, der bereits am Nachmittag erneut drei weitere Punkte für den Gewinn der ...

Formel E

Holt ein Deutscher den Formel-E-Titel?

BMW, Mercedes, Porsche, vier deutsche Fahrer, darunter der DTM-Titelverteidiger, und die Macher werben vor dem Showdown in Berlin auch noch mit einem Superlativ. „Neun Tage, sechs Rennen, ein Champion. Das intensivste Finale in der Geschichte des Motorsports.“

Die Formel E hat aus der Corona-Not ein spektakuläres Rest-Programm geschaffen. Am Mittwoch geht's los mit dem Sixpack auf dem Tempelhofer Feld unter strengen Auflagen und wie in der Formel 1: ohne Zuschauer.

Die Preisträger der Bertha-Benz-Schule freuen sich über ihre Auszeichnungen für besondere Leistungen.

Bertha-Benz-Schule verabschiedet 109 Absolventen

109 Schüler aus dem Ernährungswissenschaftlichen, Sozialwissenschaftlichen und Technischen Gymnasium haben an der Bertha-Benz-Schule die allgemeine Hochschulreife erworben. Die Herausforderung die Abiturzeugnisse den Absolventen ohne Abiturfeier, aber doch in einem festlichen Rahmen zu übergeben, haben Lehrer und die Schulleitung der Bertha-Benz-Schule kürzlich gemeistert. Im eigens dafür hergerichteten Lehrerzimmer versammelten sich nacheinander die sechs Klassen des Beruflichen Gymnasiums.

Hauptblickrichtung Baugrube: (vorne, von links) GWO-Chef Jörg Schenkluhn, Laupheims Erste Bürgermeisterin Eva-Britta Wind, der L

Streit um GWO-Projekt: Petitionsausschuss beschäftigt sich mit Neubau

Zwei Stunden lang haben Petra Krebs (Grüne) und Daniel Rottmann (AfD) vom Petitionsausschuss des Landtags am Montag die unterschiedlichen Positionen zum Bauvorhaben der Genossenschaft für Wohnungsbau Oberland (GWO) am oberen Marktplatz und zu dem städtischen Bebauungsplan, auf dem die Baugenehmigung fußt, gehört.

Auslöser war eine Eingabe des Initiativkreises „Oberer Marktplatz“. Die Petenten halten die Neubaupläne für überdimensioniert und bezweifeln, dass der rechtskräftige Bebauungsplan von 2009 eine hinreichende Grundlage für ...

DTM-Champion

Rast in Formel E: „Bewerbungsschreiben“ für die Zukunft

Der zweimalige DTM-Champion René Rast hofft nach dem Ausstieg von Audi aus dem Deutschen Tourenwagen-Masters zum Saisonende auf eine lange Zukunft in der Formel E.

Die letzten sechs WM-Rennen der elektrischen Serie werden vom 5. bis zum 13. August auf dem Flughafen Tempelhof in Berlin ausgefahren, Rast besetzt dabei nach Audis Trennung von Daniel Abt das zweite Cockpit der Ingolstädter. „Das ist mit Sicherheit ein Bewerbungsschreiben für die nächsten Jahre“, sagte Rast der Deutschen Presse-Agentur, „darum muss der Job in Berlin gut ...

Daniel Abt

Abt bekommt Cockpit bei Nio

Nach seinem Aus bei Audi hat Rennfahrer Daniel Abt ein neues Formel-E-Team gefunden. Der 27-Jährige aus Kempten wird in den letzten sechs Saisonrennen der vollelektrischen Serie im August in Berlin für das chinesische Nio-Team starten.

Abt war wegen einer Schummelei bei der „Race at Home Challenge“ von Audi suspendiert worden. Er hatte beim fünften Lauf der E-Sports-Serie einen Simracer für sich fahren lassen.

„Ich übernehme die volle Verantwortung für das, was bei der 'Race at Home Challenge' passiert ist - es war ein ...

René Rast startet beim Finale der Formel E in Berlin

Audi schickt seinen zweimaligen DTM-Champion zum Finale der Formel E nach Berlin. Der Autobauer gab bekannt, dass der 33 Jahre alte René Rast in den sechs Rennen vom 5. bis 13. August auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof antreten wird.

Rast übernimmt den Platz von Daniel Abt, der suspendiert wurde, weil er einen E-Sportler für sich ein virtuelles Rennen bestreiten ließ.

Mit den Testfahrten Anfang Juli und seinen Erfahrungen im Simulator werde er gut vorbereitet nach Berlin kommen, kündigte Rast an und ergänzte: „Und bei ...

René Rast

DTM-Champion Rast bei Formel-E-Tests dabei

Der zweimalige DTM-Meister René Rast wird Anfang Juli an den Formel-E-Tests auf dem Lausitzring teilnehmen. „Ich muss gucken, was ich in Zukunft mache und da ist die Formel E natürlich eine attraktive Serie. Ich werde bei den Formel-E-Tests Anfang Juli dabei sein“, sagte der 33 Jahre alte Mindener am Dienstag „ran.de“.

Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ hatte zuvor berichtet, dass Rast bei Audi Kandidat Nummer eins für die Nachfolge von Daniel Abt in dem frei gewordenen Formel-E-Cockpit sei.