Suchergebnis

Skispringen Weltcup

Deutsche Skispringer nur Sechste

Große Enttäuschung statt Aufbruchssignal: Die deutschen Skispringer kommen weiter nicht in Schwung und haben sich beim Heim-Weltcup in Klingenthal kein neues Selbstvertrauen geholt - im Gegenteil.

Bei komplizierten und wechselnden Windbedingungen belegten Markus Eisenbichler, Constantin Schmid, Richard Freitag und Karl Geiger im Mannschaftsspringen nur den sechsten Platz. Der Rückstand auf die siegreichen Polen betrug umgerechnet rund 84 Meter.

Skispringen Weltcup

Skispringerin Althaus wird Dritte in Klingenthal

Katharina Althaus hat den deutschen Skispringerinnen beim Heim-Weltcup in Klingenthal den ersten Podestplatz des Winters beschert.

Die 23 Jahre alte Oberstdorferin sprang in Sachsen 131,5 Meter weit und musste sich damit nur der österreichischen Siegerin Chiara Hölzl und der zweitplatzierten Slowenin Ema Klinec geschlagen geben. Zweitbeste Deutsche wurde Juliane Seyfarth auf Rang sieben. Agnes Reisch auf Rang 18, Luisa Görtlich als 20.

Super-G

Rebensburg bei Super-G in St. Moritz Zehnte

Eine Woche nach ihrem Sieg in Lake Louise hat Viktoria Rebensburg einen weiteren Podestplatz im Super-G verpasst.

Die 30-Jährige vom Tegernsee landete beim Weltcup in St. Moritz als beste Deutsche mit 0,96 Sekunden Rückstand auf Siegerin Sofia Goggia auf dem zehnten Rang. Die italienische Gewinnerin verlor unterwegs sogar einen Stock und war trotzdem die Schnellste. „Es waren ja nur noch ein paar Tore bis zum Ziel. Da darf man sich nicht aus der Ruhe bringen lassen“, sagte Goggia, die im April einen schweren Autounfall einigermaßen ...

Karl Geiger

Das bringt der Wintersport am Samstag

Auch am heutigen Samstag des dritten Adventswochenendes steht reichlich Wintersport auf dem Programm.

Hier der Überblick:

BIATHLON

Weltcup, Hochfilzen

Staffel, Frauen, 11.30 Uhr (ARD und Eurosport)

Verfolgung, Männer, 14.55 Uhr (ARD und Eurosport)

Für die deutschen Biathletinnen geht es nach den schwachen Sprint-Leistungen in der Staffel um Wiedergutmachung. „Ich sehe es als Chance, dass wir neu angreifen können“, sagt Denise Herrmann, die als zweite Läuferin vorgesehen ist.

Karl Geiger

Sieben DSV-Springer für Einzel in Klingenthal qualifiziert

Die deutschen Skispringer haben sich in kompletter Mannschaftsstärke für den Einzelwettkampf beim Heim-Weltcup im sächsischen Klingenthal qualifiziert.

Der derzeit beste DSV-Springer Karl Geiger sprang am Freitag 133 Meter weit und belegte damit den zweiten Platz hinter dem Österreicher Stefan Kraft. Dreifach-Weltmeister Markus Eisenbichler zeigte in der Qualifikation auch einen ordentlichen Sprung und wurde Zehnter. Ebenfalls mit dabei sind an diesem Sonntag Richard Freitag, Constantin Schmid, Stephan Leyhe, Pius Paschke und Moritz ...

Johannes Thingnes Bö

Doll im Sprint in Hochfilzen Elfter - Norweger Bö gewinnt

Benedikt Doll hat beim Biathlon-Weltcup in Hochfilzen im Sprint den elften Platz belegt.

Der ehemalige Weltmeister aus dem Schwarzwald leistete sich am Freitag zwei Schießfehler und hatte beim Sieg des Norwegers Johannes Thingnes Bö im Ziel nach zehn Kilometern 40,7 Sekunden Rückstand. In Österreich schaffte es der Franzose Simon Desthieux (1 Fehler) vor dem fehlerfreien Russen Alexander Loginow auf Rang zwei. Loginow, der wegen Epo-Dopings bereits zwei Jahre gesperrt war, gelang im Pillerseetal die Rückkehr auf die Podiumsplätze.

Die Übungsleiter der DSV Ski- und Snowboardschule Mahlstetten beim Erste-Hilfe-Kurs in der Skihütte

Ski- und Snowboardschule ist gerüstet

Die DSV Ski- und Snowboardschule Mahlstetten hat die Planungen für diese Saison abgeschlossen. Das ging kürzlich aus einer Pressemitteilung der Schule hervor.

Online habe sich einiges getan, denn der Skiclub Mahlstetten habe eine neue Homepage. Diese ist unter www.sc-mahlstetten.de zu finden. Neben dem neuen Layout wurde auch die Anmeldung zu den Ski- und Snowboard-Kursen digitalisiert. Ab dieser Saison ist die Anmeldung ausschließlich online möglich.

Viktoria Rebensburg

Rebensburg und Ackermann führen Ski-Frauen in St. Moritz an

Viktoria Rebensburg und Christina Ackermann gehen am Wochenende mit Podesthoffnungen in die Weltcups von St. Moritz. Nach ihrem Super-G-Sieg von Lake Louise will Rebensburg im Schweizer Nobel-Skiort am Samstag (10.30 Uhr) erneut ihre Klasse in der Disziplin zeigen.

Neben der 30-Jährigen nominierte der Deutsche Skiverband (DSV) fünf weitere Athletinnen für den Super-G. Am Sonntag (13.30 Uhr) steht der Parallel-Slalom auf dem Programm. Dann will Ackermann, die im Vorjahr unter ihrem Mädchennamen Geiger Zweite des Parallel-Events in ...

Selina Freitag

Premiere für Skisprung-Familie Freitag

Selina Freitag wurde nicht nur das besondere Talent, sondern auch eine riesige Faszination für den Sport in die Wiege gelegt.

Der Vater Holger war Skispringer, der größere Bruder Richard auf dem besten Weg zum Profi, wie sollte es da bei ihr anders laufen? „Ich war sogar schon im Kinderwagen an der Schanze und habe das Springen dann immer verschlafen. Angefangen zu springen habe ich mit sechs Jahren auf einer Drei-Meter-Schanze“, erzählt die 18 Jahre junge Selina Freitag der Deutschen Presse-Agentur.

Vogtland Arena

14 deutsche Skispringer in Klingenthal dabei

Mit sieben Männern und sieben Frauen gehen die deutschen Skispringer beim Heim-Weltcup im sächsischen Klingenthal an den Start, teilte der Deutsche Skiverband (DSV) mit.

Die Männer werden von Karl Geiger und dem zuletzt schwächelnden Markus Eisenbichler angeführt. „Markus braucht noch etwas Zeit, mit ihm werden wir geduldig weiterarbeiten“, sagte Bundestrainer Stefan Horngacher. Für den zuletzt mit Rückenproblemen kämpfenden Severin Freund, der erneut nicht im Aufgebot ist, wird die Zeit bis zur Vierschanzentournee ab 29.