Suchergebnis

Tipps für einen sicheren Badespaß

Tipps für einen sicheren Badespaß

Die sommerlichen Temperaturen locken die Menschen an die Badeseen und Flüsse in der Region. Das sorgt – wie jedes Jahr zu Beginn der Badesaison –  für steigende Zahlen bei Badeunfällen. Wasserwacht und DLRG waren in den letzten Tagen wieder vermehrt im Einsatz. Erst am Sonntag mussten Rettungstaucher der Wasserwacht einen 29-jährigen Schwimmer aus einem See bei Senden retten. Zunächst konnten die Einsatzkräfte der Wasserwacht ihn wiederbeleben – wenige Stunden später verstarb er dann doch im Krankenhaus.

DLRG warnt vor Bädersterben

DLRG warnt vor Bädersterben

Immer mehr Schwimmanlagen in Deutschland sind von der Schließung bedroht. Diesen Negativtrend kritisiert die DLRG und will mit der Petition "Rettet die Bäder" die Kommunen in die Pflicht nehmen und entgegenwirken. Kann auch in der Region Stuttgart vom sogenannten Bädersterben gesprochen werden?

Wenn jede Sekunde zählt - im Einsatz mit der DLRG

Wenn jede Sekunde zählt - im Einsatz mit der DLRG

Sie sind zur Stelle, wenn Menschen auf dem Wasser in Not sind: Die ehrenamtlichen Retter der DLRG. Allein im Bezirk Stuttgart gibt es rund 2600 davon. Damit in einer echten Notlage auch wirklich jeder Handgriff sitzt, trainieren die Rettungsschwimmer regelmäßig den Ernstfall.

Regio TV Kinderschwimmtage im Hallenbad Böblingen

Regio TV Kinderschwimmtage im Hallenbad Böblingen

Im Hallenbad Böblingen war gestern was los: Rund 30 Kinder haben sich im Wasser bei unseren Regio TV Kinderschwimmtagen ausgetobt. In Kooperation mit der DLRG sollen hier die ersten Berührungsängste im kühlen Nass überwunden werden. Wir zeigen hilfreiche Tipps wie das funktioniert und die Kinder im Wasser Sicherheit gewinnen.