Suchergebnis

Manuel Neuer

Bericht: Neuer erhält Landesverdienstorden nächsten Mittwoch

Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer erhält einem Medienbericht zufolge am Mittwoch (30. Oktober) kommender Woche den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen. Das berichtet die „Bild“-Zeitung (Donnerstag). Der 33 Jahre alte Profi von Rekordmeister FC Bayern München hatte den Orden eigentlich schon im April nach einem Bundesliga-Spiel in Düsseldorf bekommen sollen. Doch damals verletzte sich der in Gelsenkirchen geborene Weltmeister von 2014 während der Partie, so dass die Ehrung nicht stattfinden konnte.

Manuel Neuer

Neuer erhält NRW-Landesverdienstorden nach Pokalspiel

Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer erhält einem Medienbericht zufolge am Mittwoch (30. Oktober) kommender Woche den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen.

Das berichtet die „Bild“-Zeitung (Donnerstag). Der 33 Jahre alte Profi von Rekordmeister FC Bayern München hatte den Orden eigentlich schon im April nach einem Bundesliga-Spiel in Düsseldorf bekommen sollen. Doch damals verletzte sich der in Gelsenkirchen geborene Weltmeister von 2014 während der Partie, so dass die Ehrung nicht stattfinden konnte.

Hamburgs Martin Harnik feiert seinen Treffer

HSV-Profi Harnik erwartet offensive Stuttgarter im Tospiel

Fußball-Profi Martin Harnik vom Hamburger SV geht voller Vorfreude in das doppelte Duell mit seinem Ex-Club VfB Stuttgart in der 2. Bundesliga und im DFB-Pokal. Einen solchen Gegner habe man „in dieser Saison noch nicht gehabt“, sagte der 32-Jährige Angreifer am Mittwoch vor dem Training der Hanseaten. Der HSV spielt an diesem Samstag (13.00 Uhr/Sky) in der 2. Liga sowie drei Tage später in der zweiten Runde des DFB-Pokals gegen die Schwaben.

Dass der zweitplatzierte VfB seine letzten zwei Heimspiele gegen Wehen Wiesbaden (1:2) und ...

Übertragungsrechte

Fußball-EM 2024 bei Telekom - Free-TV-Partner gesucht

Im Poker um die TV-Rechte für die Heim-EM 2024 sind ARD und ZDF leer ausgegangen, nun müssen die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender auf die Telekom hoffen.

Das Kommunikationsunternehmen sicherte sich die Rechte für das Fußballturnier in knapp fünf Jahren in Deutschland und kann nun Sublizenzen verkaufen. „Wir sind offen für Gespräche mit allen Partnern. Wir wollen dieses Ereignis zu einem Fest für alle Fußball-Fans machen“, kündigte am Mittwoch in München Michael Hagspihl an, der Geschäftsführer Privatkunden der Telekom.

Toni Kroos

Kroos „lebt auf“: Tor für Real beim Jubiläum

Das krönende Tor bei seinem Königsklassen-Jubiläum feierte Toni Kroos mit einem kleinen Jubelhüpfer, bei dem er die linke Faust entschlossen in die Luft reckte.

Der neunte Treffer des Fußball-Nationalspielers in seinem 100. Champions-League-Spiel zum 1:0 (1:0) von Real Madrid bei Galatasaray Istanbul war nicht nur von erlösender Bedeutung für Spaniens Rekordmeister und Coach Zinedine Zidane. Kroos' gute Leistung war auch eine positive Botschaft, die Bundestrainer Joachim Löw aus der Türkei erreichte.

Marcel Schäfer

VfL Wolfsburg kämpft um mehr Anerkennung

Ungeschlagen, aber uninteressant? Vor dem Spiel in der Europa League beim belgischen Vertreter KAA Gent hat der Wolfsburger Sportdirektor Marcel Schäfer mehr Anerkennung für die Leistungen des VfL gefordert.

„Mir fehlt hier in Wolfsburg manchmal eine vernünftige Einschätzung der Dinge“, sagte der Ex-Profi vor der Partie beim Tabellendritten der belgischen Jupiler Pro League am Donnerstag (18.55 Uhr/DAZN) in einer Runde mit Journalisten.

Holger Badstuber vom VfB Stuttgart

Badstuber für zwei Ligaspiele des VfB Stuttgart gesperrt

Holger Badstuber ist nach seinem Platzverweis und anschließender Schiedsrichter-Beschimpfung für zwei Meisterschaftsspiele des VfB Stuttgart gesperrt worden. Neben der obligatorischen Ein-Spiel-Sperre für die Gelb-Rote-Karte muss der Ex-Nationalspieler wegen unsportlichen Verhaltens eine weitere Partie in der 2. Fußball-Bundesliga aussetzen. Er wird den Schwaben damit am Samstag im Topspiel beim Hamburger SV sowie am 3. November gegen Dynamo Dresden fehlen.

Holger Badstuber

VfB-Verteidiger Badstuber für zwei Ligaspiele gesperrt

Holger Badstuber ist nach seinem Platzverweis und anschließender Schiedsrichter-Beschimpfung für zwei Meisterschaftsspiele des VfB Stuttgart gesperrt worden.

Neben der obligatorischen Ein-Spiel-Sperre für die Gelb-Rote-Karte muss der Ex-Nationalspieler wegen unsportlichen Verhaltens eine weitere Partie in der 2. Fußball-Bundesliga aussetzen. Er wird den Schwaben damit am Samstag im Topspiel beim Hamburger SV sowie am 3. November gegen Dynamo Dresden fehlen.

 Grazile Ballkünstler: Gegen Kiel gelang dem VfB nicht so viel.

Die Taktik geht nicht (mehr) auf: Liegt der Fehler beim VfB Stuttgart im System?

Tim Walter war extrem einsilbig. Wenn er mal sprach, versuchte er, die Skepsis von außen abzuwiegeln, die Dinge positiv zu färben, pink. Man habe sehr viele Chancen herausgespielt, sagten der Trainer und auch seine Spieler, nur: Hochkaräter waren es nicht, Holstein Kiel hatte kaum etwas zugelassen.

Walters Rhetorik war natürlich ein Schutzmechanismus. Der VfB Stuttgart hatte erneut gegen ein Kellerkind verloren, diesmal auch noch gegen seinen Ex-Club, natürlich suchte auch er nach Fehlern und machte sich Gedanken, die er zunächst ...

Der ehemalige Fußballprofi Jürgen Kohler

Kohler glaubt nicht an Süle-Comeback für EM

Welt- und Europameister Jürgen Kohler geht nicht von einer rechtzeitigen Genesung von Niklas Süle für die Fußball-EM 2020 aus. „Ich glaube, für die EM reicht das nicht mehr, auch weil er zum zweiten Mal am gleichen Knie verletzt ist“, sagte der 54-Jährige der Münchner „Abendzeitung“ am Dienstag. Der Abwehrspieler hatte sich im Bundesligaspiel seines FC Bayern in Augsburg einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen und war bereits am Sonntag operiert worden.