Suchergebnis

Lucien Favre

BVB-Coach Favre: „Denke nicht an Aufgeben“

Erst sorgte BVB-Trainer Lucien Favre für große Aufregung, war aber bereits einen Tag später um Schadensbegrenzung bemüht.

Erschrocken über die große Resonanz für seine kryptischen Aussagen direkt nach dem Titel-Knockout im Ligagipfel gegen den FC Bayern, dementierte der Dortmunder Fußball-Lehrer umgehend Spekulationen über seinen vorzeitigen Abschied: „An Aufgeben denke ich überhaupt nicht. Gestern waren wir alle enttäuscht, meine Worte im Interview direkt nach dem Spiel scheinen aber vielfach falsch verstanden worden zu sein.

Drittliga-Aufsteiger

Regionalliga beendet: Saarbrücken steigt in 3. Liga auf

Der 1. FC Saarbrücken hat durch den Abbruch der Regionalliga Südwest den Aufstieg geschafft und kehrt nach sechs Jahren Viertklassigkeit in die 3. Fußball-Liga zurück.

Die Spielkommission und die Gesellschafterversammlung der Regionalliga entschieden, die derzeit wegen der Coronavirus-Pandemie unterbrochene Meisterschaftsrunde zum 30. Juni zu beenden, wie es in einer Mitteilung hieß. Es sei nicht abschätzbar, wann Mannschaftssport für alle Teams aus den fünf Bundesländern wieder erlaubt sei.

Milliardenschwerer Corona-Schutzschirm für Kommunen?

Corona-Lage: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Dienstag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 1.370 (ca. 34.470 Gesamt - ca. 31.400 Genesene - ca. 1.700 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: ca. 1.700 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 8.700 (ca. 179.000 Gesamt - ca. 162.000 Genesene - ca. 8.300 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: ca.

DFB-Bundestag

DFB-Bundestag stellt Weichen für Zukunft in Corona-Zeiten

Es gibt viel Redebedarf auf dem außerordentlichen Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes. Vor allem über die geplante Fortsetzung der 3. Liga dürften die 262 Delegierten bei der heutigen Video-Tagung am (13.00 Uhr) heftig debattieren.

Die Deutsche Presse-Agentur nennt die wichtigsten Tagesordnungspunkte.

3. Liga: Es gibt gleich mehrere Anträge. Der Drittliga-Ausschuss will die Wiederaufnahme des seit Mitte März ausgesetzten Spielbetriebs beschließen lassen.

Mario Kallnik

DFB-Bundestag im Zeichen von Corona - Pulverfass 3. Liga

Die Positionen sind verhärtet, die Stimmung ist explosiv: Für den Deutschen Fußball-Bund wird der erste virtuelle Bundestag in der 120-jährigen Geschichte zur Zerreißprobe.

Der im Ton immer schärfer werdende Streit um die ab 30. Mai geplante Saison-Fortsetzung in der 3. Liga hat die Fußball-Familie mitten in der Corona-Krise entzweit und droht an diesem Montag (13.00 Uhr) zu eskalieren. „Es geht darum, das Fußball-System zu erhalten“, mahnte DFB-Präsident Fritz Keller die 262 Delegierten.

Ex-Bremer

Mertesacker zitterte in London bei Bremer Sieg mit

Der einstige Fußball-Weltmeister Per Mertesacker hat aus der Ferne beim 1:0-Sieg mit seinem langjährigen Club Werder Bremen in Freiburg mitgefiebert.

Der 35-Jährige ist Leiter der Jugendakademie beim FC Arsenal, seinem einstigen Verein Werder und Bremen aber bis heute eng verbunden. „Ich habe sehr, sehr mitgezittert, da ging doch schon einiges her im Wohnzimmer Mertesacker hier in London“, sagte der 104-malige Nationalspieler am Samstagabend im „Aktuellen Sportstudio“ des ZDF.

FC Bayern München - Eintracht Frankfurt

FC Bayern gewappnet für BVB - Müller tönt: „Wir marschieren“

Der FC Bayern hat sich trotz einiger Nachlässigkeiten bestens auf den Liga-Gipfel mit Borussia Dortmund eingestimmt. Drei Tage vor dem deutschen Fußball-Clásico festigten die Münchner mit einer starken Offensivleistung beim 5:2 (2:0) gegen Eintracht Frankfurt die Tabellenführung.

„Das ist ein Spiel, da werden wir zu hundert Prozent da sein“, sagte Leon Goretzka nach dem Abpfiff in einer Großbotschaft an den BVB. Bei vier Punkten Vorsprung wird der deutsche Serienmeister auch nach dem Topspiel am kommenden Dienstag (18.

Gelson Fernandes und Alphonso Davies

FC Bayern gewappnet für Dortmund: 5:2 gegen Frankfurt

Der FC Bayern hat sich trotz einiger Nachlässigkeiten bestens auf den Liga-Gipfel mit Borussia Dortmund eingestimmt. Drei Tage vor dem deutschen Fußball-Clásico festigten die Münchner am Samstagabend mit einem offensiv beeindruckenden 5:2 (2:0) gegen Eintracht Frankfurt die Tabellenführung. Bei vier Punkten Vorsprung wird der deutsche Serienmeister auch nach dem Topspiel beim BVB am kommenden Dienstag auf jeden Fall Erster bleiben.

Die Bayern bejubelten die Tore von Leon Goretzka (17.

Mario Götze

BVB und Götze trennen sich - „Auch in seinem Sinne“

Mario Götze und Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund trennen sich - zum zweiten Mal.

„Wir sind übereingekommen, dass wir die Zusammenarbeit nach der Saison nicht fortsetzen werden“, BVB-Sportdirektor Michael Zorc vor der Partie beim VfL Wolfsburg dem TV-Sender Sky und bestätigte das, was schon lange erwartet wurde. Die Entscheidung habe man „gemeinsam getroffen“, meinte Zorc. „Wir sind in einer Situation, die für beide Seiten nicht zufriedenstellend ist.

1. FC Magdeburg

„An der Realität vorbei“: Konter des DFB gegen Drittligisten

Die Fußball-Drittligisten 1. FC Magdeburg und Waldhof Mannheim haben nach ihren Androhungen im Hinblick auf den geplanten Neustart am 30. Mai deutliche Zurechtweisungen durch den Deutschen Fußball-Bund erhalten.

„Verantwortung und Fürsorgepflicht gegenüber den Spielern liegen bei allen Beteiligten, auch bei den Clubs“, schrieb der DFB am Samstag, „der zum Teil vermittelte Eindruck, dass das Hygienekonzept und der grundsätzliche Spielplan vor wenigen Tagen vom Himmel gefallen seien, zielt daher an der Realität vorbei.