Suchergebnis

Kimmich im Mannschaftsrat: Verantwortung für Integration

Nach seiner Berufung in den Mannschaftsrat des FC Bayern will sich Joshua Kimmich vor allem um die Einbindung von neuen Spielern in das Team des Fußball-Rekordmeisters kümmern. Dem Nationalspieler sei „bewusst, dass ich mehr Verantwortung bekomme, speziell in Sachen Integration von den Neuzugängen. Ich denke, dass ich auch deshalb in diesem Gremium dabei bin“, sagte er der „Sport Bild“ am Mittwoch. Der 24-Jährige gehört neben den Kapitänen Manuel Neuer (33), Thomas Müller (29) und Robert Lewandowski (31) sowie David Alaba (27) und Thiago (28) ...

Manuel Neuer

Torhüter Neuer erwägt Nationalelf-Rücktritt nach EM 2020

Torhüter Manuel Neuer erwägt nach einem Bericht der „Sport Bild“ einen Rücktritt aus der Fußball-Nationalmannschaft nach der Europameisterschaft 2020.

Wie das Blatt schrieb, beschäftige sich der Profi des FC Bayern „ernsthaft“ mit einem Ende seiner Karriere in der DFB-Auswahl. Zitiert wurde Neuer dabei nicht.

Zuletzt hatte der Weltmeister von 2014 Anfang September bei einer Nationalmannschafts-Pressekonferenz gesagt, dass er sich nur auf die aktuelle Saison und die EM 2020 konzentrieren wolle.

Torwart Manuel Neuer

Medien: Neuer erwägt Nationalelf-Rücktritt nach EM 2020

Torhüter Manuel Neuer erwägt nach einem Bericht der „Sport Bild“ einen Rücktritt aus der Fußball-Nationalmannschaft nach der Europameisterschaft 2020. Wie das Blatt am Mittwoch schrieb, beschäftige sich der Profi des FC Bayern „ernsthaft“ mit einem Ende seiner Karriere in der DFB-Auswahl. Zitiert wurde Neuer dabei nicht.

Zuletzt hatte der Weltmeister von 2014 Anfang September bei einer Nationalmannschafts-Pressekonferenz gesagt, dass er sich nur auf die aktuelle Saison und die EM 2020 konzentrieren wolle.

Unüberwindbar

BVB und Reus scheitern an „Mauer“ ter Stegen

Marco Reus schob mächtig Frust. Mit nachdenklicher Miene und tief in das Gesicht gezogener Kapuze kommentierte der Dortmunder Kapitän seinen Chancenwucher beim sehenswerten 0:0 im Champions-League-Duell mit dem FC Barcelona.

„Das tut im Moment sehr weh - und wird auch heute Nacht noch weh tun“, bekannte Deutschlands Fußballer des Jahres nach seinem verlorenen Privatduell mit dem gegnerischen Torhüter Marc-André ter Stegen. Der verschossene Elfmeter und weitere vergebene Möglichkeiten konnten seinen Glauben in die eigene Stärke aber ...

Manuel Neuer

Löw: Chance für Ter Stegen - Neuer will 1:1-Gespräch

Joachim Löw sieht trotz der jüngsten Differenzen zwischen Manuel Neuer und Marc-André ter Stegen keinen Grund, sein Auswahlverfahren in der Torwartfrage zu ändern.

„Es ist doch klar, dass jeder einzelne ehrgeizig ist und auch spielen will, in der Nationalmannschaft brauchen und wollen wir diesen Konkurrenzkampf“, sagte der Bundestrainer der „Bild“-Zeitung. „Wir alle können uns doch nur freuen, mit Manuel Neuer und Marc-André ter Stegen zwei Weltklassetorhüter zu haben.

Manuel Neuer

Neuer happy: Königsklassen-Entzug vorbei

Sechs Monate Champions-League-Entzug haben Manuel Neuer mächtig genervt. Der Kapitän des FC Bayern kann wie seine Teamkollegen das Erklingen der Königsklassen-Hymne am Mittwoch (21.00 Uhr/Sky) kaum erwarten.

Das wurde schon 30 Stunden vor dem Anpfiff gegen Roter Stern Belgrad deutlich, als Fußball-Nationaltorhüter Neuer voller Vorfreude und mit klaren Ansagen in der Allianz Arena über den Münchner Neustart in Europa sprach. Der schmerzhafte Achtelfinal-K.

Ex-Nationaltorhüter

Illgner: Löw bei Torwart-Konkurrenz gefordert

Im Konkurrenzkampf zwischen den beiden Top-Keepern Manuel Neuer und Marc-André ter Stegen sieht der ehemalige Nationaltorhüter Bodo Illgner nun Fußball-Bundestrainer Joachim Löw gefordert.

„Beide Torhüter haben mit Sicherheit ihren Anspruch auf die Nationalmannschaft“, sagte der Weltmeister von 1990 der Tageszeitung „Die Welt“. „Nun sind die Trainer gefordert, ein Gleichgewicht zu finden.“

Für eine erfolgreiche Mannschaftsleistung sei „eine gute Atmosphäre notwendig“, sagte Illgner.

Mats Hummels

Höwedes: Hummels-Rückkehr hängt von den Nachfolgern ab

Der frühere Weltmeister Benedikt Höwedes hält eine Rückkehr von Mats Hummels in die Fußball-Nationalmannschaft nicht für ausgeschlossen. „Ob Mats nochmal wiederkommt, hängt von der Leistung seiner Nachfolger ab“, sagte Höwedes der Deutschen Presse-Agentur.

Letztendlich müsse das Bundestrainer Joachim Löw entscheiden. „Es ist logisch, dass er zwischen den Turnieren auch jüngeren Spielern eine Chance geben muss“, sagte Höwedes. „Niklas Süle zum Beispiel macht das hervorragend“, meinte der frühere Schalker.

Manuel Neuer

Chef Neuer kämpft um DFB-Teamfrieden - Mahnung an ter Stegen

Der Machtdemonstration auf dem Rasen folgte in Leipzig die klare Ansage als Chef. Mit mahnenden Worten reagierte Nationalmannschafts-Kapitän Manuel Neuer auf die jüngsten Aussagen seines Torhüter-Konkurrenten Marc-André ter Stegen.

Der Weltmeister von 2014 kämpft um den Teamfrieden in der DFB-Elf: „Ich bin ein Mannschaftsspieler, ich denke immer an das Wohl der Mannschaft.“ Zu ter Stegens Kritik an dessen Ersatzspielerrolle bei den jüngsten Länderspielen erklärte der Münchner nach seiner starken Vorstellung beim 1:1 des FC Bayern im ...

Erfolgscoach

Erfolgscoach Weise soll Hockey-Herren zu Olympia führen

Erfolgscoach Markus Weise soll die deutschen Hockey-Herren zu den Olympischen Spielen nach Tokio führen.

Der 56-Jährige übernimmt nach dem Rücktritt von Stefan Kermas die Betreuung der DHB-Herren für die beiden Ausscheidungsspiele am 2. und 3. November in Mönchengladbach gegen Österreich, macht danach aber nicht weiter, teilte der Deutsche Hockey-Bund (DHB) mit.

„Wir sind unglaublich froh, diese Lösung mit Markus Weise jetzt erstmal für diese wichtige Qualifikations-Aufgabe gefunden zu haben“, sagte DHB-Sportdirektor ...