Suchergebnis

Bayern bricht Amateurfußballsaison ab

Bayern bricht Amateurfußballsaison ab

Die vor mehr als einem Jahr unterbrochene Saison im bayerischen Amateurfußball kann nicht zu Ende gespielt werden - Auf- und Absteiger wird es dennoch geben. Dafür sprach sich bei einer Umfrage des Bayerischen Fußball-Verbandes eine Mehrheit der angeschriebenen Vereine aus. Der BFV nannte es ein «eindeutiges Votum». Dieses sieht vor, dass in den einzelnen Spielklassen die Tabellenstände nach einem Quotienten aus Punkten und absolvierten Spielen berechnet werden.

„Ich muss richtig schaffen“, sagt Martin Dausch.

Bau statt Ball – Ex-Profi Martin Dausch beim FC Memmingen

Wann er zum letzten Mal gegen einen Ball getreten hat? Bei der Antwort muss Martin Dausch etwas überlegen: „Bei uns kürzlich im Garten mit meinem Sohn Artur, aber das zählt ja eigentlich nicht“. Wie bei allen Amateurfußballern liegt der letzte Kick wegen der Corona-Zwangspause nun schon über ein halbes Jahr zurück. „Ich vermisse den Fußball total, die Zeit mit den Jungs. Das fehlende Training und der Wettkampf sind mit nix aufzuwiegen“, sagt Dausch.

Krise beim DFB

Das bringt die Woche: Endspurt in den Ligen, Keller-Aus

Der Mai, der Monat vieler Entscheidungen im Club-Fußball: In dieser Woche gehen zunächst die nationalen Ligen zu Ende. In der Bundesliga wird unter anderem der zweite Absteiger gesucht.

Im Ausland sind noch einige Trophäen zu vergeben. Auch sportpolitisch tut sich einiges bis Pfingsten. Ob Thomas Müller zur EM in die Nationalmannschaft zurückkehrt, klärt sich ebenfalls.

BUNDESLIGA-FINALE: Am Samstag fallen am 34. Spieltag die letzten Entscheidungen dieser Bundesliga-Saison.

FSV Mainz 05 - Borussia Dortmund

Sieg in Mainz: BVB macht Champions-League-Einzug perfekt

Kapitän Marco Reus rief alle zusammen, dann hüpften Spieler, Trainer und das gesamte Funktionsteam gemeinsam im Kreis über den Rasen. Borussia Dortmund hat das Happy End einer wechselhaften Fußball-Saison mit dem erneuten Einzug in die Champions League perfekt gemacht.

Drei Tage nach dem Triumph im DFB-Pokal gewann der BVB beim FSV Mainz 05 mit 3:1 (2:0). Raphael Guerreiro (23. Minute) und Marco Reus (42.) ebneten schon bis zur Halbzeit den Weg zum Sieg.

Thomas Reis

Bochum und Kiel können Aufstieg vorzeitig perfekt machen

Der VfL Bochum und Holstein Kiel können heute vorzeitig den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga perfekt machen.

Am vorletzten Spieltag der 2. Liga würden dafür Siege des Tabellenführers Bochum (63 Punkte) beim 1. FC Nürnberg und des Zweiten Kiel (62) beim Karlsruher SC alle Zweifel beseitigen. Auch Unentschieden würden beiden schon genügen, falls der Tabellen-Dritte Greuther Fürth in Paderborn nicht gewinnt. Alle Partien des 33. Spieltages beginnen um 15.

Aufgaben für die Spatzen werden anspruchsvoller

Der Quarantäne-Rost scheint raus zu sein aus den Knochen. Das erste Spiel des SSV Ulm 1846 Fußball nach der Zwangspause gegen Absteiger Alzenau war noch eine eher gruselige Angelegenheit, das Ergebnis von 0:0 wurde dem Spielverlauf ziemlich gerecht. Aber dann folgten in der Regionalliga Südwest drei Auswärtssiege in Folge und so einer Miniserie ist ja aller Ehren wert. Das 2:1 in Gießen mit den ganz späten Ulmer Treffern kam noch ein bisschen glücklich zustande, aber das 4:0 in Balingen am Dienstag war eine Demonstration klarer Überlegenheit ...

Marco Rose

Der 33. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Die Begegnungen des 33. Spieltags der Fußball-Bundesliga im Überblick:

Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart (Samstag, 15.30 Uhr)

SITUATION: Für Gladbach geht es im letzten Heimspiel noch um die internationale Qualifikation, Aufsteiger VfB hätte nur mit einem Sieg noch eine kleine Chance auf die Conference League.

STATISTIK: Bei keinem anderen Team schaffte der VfB mehr Auswärtssiege als in Gladbach (14), der letzte liegt allerdings schon mehr als acht Jahre zurück.

Alexander Nübel

Bayern in Freiburg mit Nübel im Tor

Nach dem vorzeitigen Meisterschaftsgewinn des FC Bayern München wird Alexander Nübel im Auswärtsspiel beim SC Freiburg im Münchner Tor stehen. Das sagte Trainer Hansi Flick am Freitag. Für den 24 Jahre alten Nübel ist es an diesem Samstag (15.30 Uhr) der erste Bundesliga-Einsatz seit seinem ablösefreien Wechsel vom FC Schalke 04 nach München im vergangenen Sommer. Bislang durfte Nübel beim Rekordmeister Nationaltorhüter Manuel Neuer nur einmal im DFB-Pokal sowie zweimal in der Gruppenphase der Champions League vertreten.

Stefan Effenberg

Effenberg: Stand heute „hätte Dortmund Rose nie geholt“

Der frühere Fußball-Nationalspieler Stefan Effenberg hält die Trainerentscheidung bei Borussia Dortmund im Nachhinein für übereilt.

«Ich behaupte: Hätten die BVB-Bosse gewusst, wie diese Saison ausgeht, hätten sie Rose nie im Leben für fünf Millionen Euro aus Mönchengladbach geholt, sondern Terzic gleich langfristig das Vertrauen als Cheftrainer gegeben», schrieb der 52-Jährige einen Tag nach dem 4:1-DFB-Pokalsieg des BVB unter Edin Terzic gegen RB Leipzig in seiner Kolumne bei «t-online.

Thomas Tuchel

Chelseas Wochen der Wahrheit: Alles oder nichts für Tuchel?

Ausgerechnet vor seinem ersten Endspiel mit dem FC Chelsea und den beiden entscheidenden Wochen der Fußballsaison musste sich Thomas Tuchel über einen Patzer seines zuletzt so formstarken Teams ärgern.

«Das haben wir heute vielleicht verdient», sagte der Chelsea-Coach nach dem unnötigen 0:1 gegen Arsenal, «das war eine weitere Lektion für uns.» Die womöglich zur rechten Zeit kam. Denn in den kommenden vier Spielen könnten die Blues eine schwierige Saison zu einer sehr erfolgreichen machen - oder auch alles verspielen.