Suchergebnis

Dallmann

DFB-Frauen vor Israel-Spiel: Analyse als Gruppenarbeit

Die deutschen Fußballerinnen haben ihr mühsames 1:0 gegen Israel in der WM-Qualifikation in Eigenregie aufgearbeitet. «Das lief dieses Mal ein bisschen anders ab», berichtete Stürmerin Linda Dallmann vom FC Bayern München in einer Videoschalte.

«Wir hatten zwei Gruppen, jede musste eine Halbzeit angucken.» Besser machen als am vergangenen Donnerstag beim Hinspiel in Petach Tikva will es die DFB-Auswahl von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg am Dienstag (16.

DFB-Delegation besucht Holocaust-Gedenkstätte

Deutsche Fußballerinnen besuchen Yad Vashem in Jerusalem

Eine kleine Delegation der deutschen Fußball-Nationalmannschaft der Frauen hat die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem besucht.

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg zeigte sich anschließend tief bewegt. «Wir dürfen Antisemitismus, wir dürfen Ausgrenzung, wir dürfen menschliches Fehlverhalten einfach nicht tolerieren», sagte sie. «Wir brauchen Zivilcourage, wir müssen einfach daraus lernen und immer wieder darauf aufmerksam machen.

Svenja Huth

DFB-Frauen nach Zittersieg in Israel unzufrieden

Für Deutschlands Fußballerinnen geht es an diesem Freitag nach Jerusalem, für eine kleine DFB-Delegation dabei auch zur Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem.

Vor und nach dem bedeutungsvollen Besuch gibt es sportlich noch einiges aufzuarbeiten für das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg. Beim mühsamen 1:0 (1:0) in der WM-Qualifikation am Donnerstagabend in Petach Tikva gegen Außenseiter Israel tat sich der Olympiasieger von 2016 ungemein schwer.

Knapper Sieg

Knapper Sieg: DFB-Frauen schwächeln in Israel

Nur mit Ach und Krach haben die deutschen Fußballerinnen ihr drittes Qualifikationsspiel zur Weltmeisterschaft 2023 in Australien und Neuseeland gewonnen.

Die Auswahl von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg setzte sich am Donnerstagabend in Petach Tikva im ersten Länderspiel überhaupt gegen Israel mit 1:0 (1:0) durch. «Ein bisschen träge», räumte die 53-Jährige nach dem Abpfiff ein, habe die Mannschaft gewirkt: «Wir wissen natürlich, dass das keine Topleistung war.

Almuth Schult

Almuth Schult mittendrin: Torhüterinnen-Casting im DFB-Team

Was ihre Keeperinnen angeht, da gerät Fußball-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg dieser Tage ins Schwärmen.

Zu ihrer aktiven Zeit, die eine gute Weile her ist, habe es geheißen: «Oh, da ist mal eine gute Torhüterin! Heute ist es so, dass es überall in jeder Mannschaft sehr, sehr gute Torhüterinnen gibt», sagt die 53 Jahre alte ehemalige Nationalstürmerin.

Vor den WM-Qualifikationsspielen gegen Israel am 21. Oktober (18.

Fußball-Bundestrainerin

DFB-Spielerinnen besuchen Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem

Mit einigen Spielerinnen wird die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Freitag die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem besuchen.

Dies kündigte Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg in einer Video-Pressekonferenz vor dem WM-Qualifikationsspiel am Donnerstag (18.00 Uhr MESZ/sportschau.de) in Tel Aviv gegen Israel an. Die gesamte DFB-Delegation besucht dann Jerusalem, der Rückflug ist erst für Samstag geplant.

Voss-Tecklenburg hatte bereits zuvor betont, dass die DFB-Auswahl ihrem «gesellschaftlichen und ...

Giulia Gwinn

Giulia Gwinn: „#comebackstronger“ macht irgendwie Sinn

Für die lange verletzte Fußball-Nationalspielerin Giulia Gwinn ist das in den sozialen Medien oft verwendete «#comebackstronger» nicht nur eine Floskel. «Ich glaube schon, dass dieser Spruch irgendwie Sinn macht, aber ich finde es trotzdem blöd, wenn man es einfach nur sagt, weil es halt dieser Hashtag ist», sagte die 22 Jahre alte Abwehrspielerin vom FC Bayern München vor ihrer Rückkehr in die DFB-Auswahl in dieser Woche. «Stärker zurück» heißt es oft als Aufmunterung für Sportler, die so einen Rückschlag erleiden wie Gwinn mit ihrem ...

Insta-Star und Nationalspielerin Gwinn

Giulia Gwinn: Bisschen Insta-Star - und viel Fußballerin

Irgendwo zwischen den Privat- und Trainingsfotos, die Giulia Gwinn gepostet hat, ist eines vom 19. September 2020. Da liegt die Nationalspielerin auf dem Rasen, hält sich das Knie und reckt einen Arm hilfesuchend nach oben. Der Kreuzbandriss hat ihr Leben verändert.

Jetzt ist die 22-Jährige vom FC Bayern München wieder zurück in der DFB-Auswahl. Und viele Augen in der Szene werden auf Gwinn gerichtet sein: Auf Instagram hat die als «Beste junge Spielerin» der WM 2019 ausgezeichnete Abwehrakteurin inzwischen eine Viertelmillion ...

Julian Nagelsmann

Das bringt die Woche: Europapokal, WM-Quali, Bundesliga

Der dritte Spieltag der Champions-League-Vorrunde bringt dem deutschen Quartett durchweg Auswärtsaufgaben gegen zumeist klangvolle Namen im europäischen Fußball. Auch in Europa League und Conference League warten attraktiv Gegner.

Während es in der Bundesliga am Wochenende kein echtes Topspiel gibt, steht in Spanien das Spiel der Spiele an, allerdings unter ungewohnten Vorzeichen. Die deutschen Fußballfrauen reisen nach Israel.

Champions League: Für RB Leipzig geht es nach zwei Niederlagen beim nächsten Aufeinandertreffen ...