Suchergebnis

Corona-Chaos im Hotelgewerbe - sind Maßnahmen unverhältnismäßig?

Corona-Chaos im Hotelgewerbe - sind Maßnahmen unverhältnismäßig?

Seit Monaten versuchen Gastronomen und Hoteliers sich irgendwie über Wasser zu halten. Nebenbei kämpfen sie außerdem gegen einige riesige Welle an neuen Corona-Beschränkungen, die sich gefühlt täglich ändern. Heike Kauderer ist Geschäftsführerin eines Hotels im Kreis Esslingen und weiß, wie sich das anfühlt, wenn die Informationsflut über einen hereinbricht. Eine Übersicht über die verschiedenen und aktuell geltenden Verordnungen im Gastgewerbe bietet die DEHOGA: https://www.

Bußgeld für Fakenamen: Noch viele offene Fragen zur Kontrolle

Bußgeld für Fakenamen: Noch viele offene Fragen zur Kontrolle

Micky Maus, Donald Trump oder Volker Racho. Nur einige Beispiele für Fakenamen, die in den vergangenen Wochen auf den Namenslisten in Gaststätten für Aufsehen gesorgt haben. Sie machen die Nachverfolgung der Gäste im Corona-Fall unmöglich. Deshalb haben sich Bund und Länder angesichts der steigenden Infektionszahlen darauf geeinigt, für Falschangaben bei der Datenerfassung in Restaurants, Bars und Kneipen ein Bußgeld einzuführen. Über dessen Höhe entscheidet jedes Bundesland selbst.