Suchergebnis

Wurmlingen (ws) „Ohrwurm-Alarm“ könnte am Samstagabend in der Schlosshalle in Wurmlingen herrschen. Der „Liederkranz“ lädt zum F

Liederkranz Wurmlingen probt

Wurmlingen (ws) „Ohrwurm-Alarm“ könnte am Samstagabend in der Schlosshalle in Wurmlingen herrschen. Der „Liederkranz“ lädt zum Frühjahrskonzert zusammen mit den „Pfohren Pop Singers“ ein.„Du hast den Farbfilm vergessen, mein Michael“, ist dabei so eine „Gefahrenstelle“. Nina Hagen sang den Erfolgs-Hit in der damaligen DDR 1974 zum ersten Mal - und 30 Jahre später konnten angeblich immer noch 40 Prozent der Ostdeutschen die Melodie summen. Jetzt studierte es auch der Liederkranz Wurmlingen ein.

Tettnang (sz) - Wetter, Zuschauerzahl, verletzungsfreier Rennverlauf, spannende Läufe – alles passte zum 25. Jahrestag der Deuts

Wo der „Ausnahme-Onkel“ das Nachsehen hat

Wetter, Zuschauerzahl, verletzungsfreier Rennverlauf, spannende Läufe – alles passte zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit und fürs 22. Simsonrennen des Simsonclubs Rappertsweiler. „Wir sind richtig zufrieden“, freute sich am Samstagabend Vorsitzender Josef Ehrle. Zuvor hatten die zahlreichen Fans des sportlich-spaßigen Events 41 Rennen plus zweier Stechen gesehen und damit „fahrende bis rasende“ DDR-Nostalgie sowie „fliegende Rasentraktoren“ auf zwei bis vier Rädern erlebt.

Eindrücke vom Filmfest-Donnerstag

Eine Doku über Doping im DDR-Sport, ein Liebesfilm aus Indien, ein mystischer Debütfilm aus Schloss Neuschwanstein, jede Menge spannende Diskussionen und ein Hostessen-Geburtstag: SZ-Fotograf Georg Kliebhan hat viele Eindrücke vom Filmfest-Donnerstag eingefangen.

Das Krokodil im Wasserwerk: Am Anfang reichte der Platz noch

Das Vertrauen in die Fähigkeiten der DDR war unbegrenzt. Ein Krokodil unterbringen? Kein Problem. Doch daran, dass aus dem 22 Zentimeter kleinen Winzling einmal ein 3,5 Meter langes Raubtier wird, hat wohl niemand gedacht. Der Name des Tieres: Theophila. (Fotos: dpa)

Gauck besucht Stuttgart

Der Bundespräsidenten-Kandidat Joachim Gauck hat Stuttgart besucht – und für seinen Auftritt im Landtag parteiübergreifend großes Lob geerntet. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) nannte die Rede des früheren DDR-Bürgerrechtlers am Dienstag „imponierend“. Der frühere Ministerpräsident Erwin Teufel (CDU) zeigte sich „beeindruckt“. Vor seinem Auftritt vor den Wahlleuten aus dem Südwesten sagte Gauck, er sehe in dem engagierten Bürgertum im Südwesten ein Vorbild für die Menschen im Osten.

Delegierte wählen Joachim Gauck

Joachim Gauck ist neuer Bundespräsident. Die Bundesversammlung wählte den früheren DDR-Bürgerrechtler am Sonntag mit großer Mehrheit zum Nachfolger von Christian Wulff. Der 72-Jährige erhielt 991 von 1228 gültigen Stimmen, das entspricht einer Zustimmung von gut 80 Prozent. Fotos: dpa und dapd

Simsonrennen Rappertsweiler

Spannende Rennen, Spaß, aufgemotzte DDR-Nostalgie-Technik, jede Menge Prominenz und emotionale Sieger - das waren zwei Tage Simsonrennen Rappertsweiler. Mehr als 3000 Zuschauern waren auch in diesem Jahr mit dabei. Sieger des Flutlichtrennens im Supercup wurde Jimmy Reitzel vor Hermi Bacher, der am Montag seinerseits den Sieg davon trug und Reitzel auf den zweiten Rang verwies. In der Gespannklasse ließen Hermann Hain/Frank Schnepf der Konkurrenz an zwei Tagen keine Chance.

Kränze mit Schleifen hängen am Samstag während der Gedenkveranstaltung zum 50. Jahrestag der Erbauung der Berliner Mauer am Gren

Gedenken an Mauerbau vor 50 Jahren

Berlin (dpa) - Der einstige Todesstreifen an der Bernauer Straße in Berlin ist ein Ort des Gedenkens geworden. Reste der Mauer und andere Spuren des mörderischen DDR-Grenzregimes sind zu sehen. Hier gedenkt am Samstag auch Bundespräsident Wulff des Mauerbaus vor 50 Jahren.Am 50. Jahrestag des Mauerbaus hat Bundespräsident Christian Wulff dazu aufgerufen, weltweit für Demokratie und Menschenrechte einzutreten. „Die Erinnerung an das Unrecht der Mauer mahnt uns, diejenigen nicht allein zu lassen, die für Freiheit, Demokratie und Bürgerrechte ...