Suchergebnis

Landesbahn stellt neue Elektrofahrzeuge mit WLAN vor

Vom 10. Juni an setzt die Hessische Landesbahn (HLB) auf den Linien RB58 und RE59 zwischen Frankfurt, Hanau und Aschaffenburg neue Elektrofahrzeuge mit kostenlosem WLAN zum Surfen im Internet ein. Vom Fahrplanwechsel an betreibt die HLB auch die Linie RB75 (Wiesbaden-Mainz-Darmstadt-Aschaffenburg), wie sie am Freitag mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) mitteilte. Der Betriebsübernahme vom bisherigen Betreiber DB Regio war eine europaweite Ausschreibung vorausgegangen.

Flixtrain

Flixbus will auf weiteren Bahnstrecken Züge fahren lassen

Der deutsche Fernbus-Marktführer Flixbus will der Deutschen Bahn auf weiteren Strecken auch mit Zügen Konkurrenz machen.

„Ab 2019 sollen FlixTrain-Züge auch zwischen Berlin und München beziehungsweise Köln und Berlin verkehren“, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Geplant sei zunächst jeweils eine Fahrt hin und zurück am Tag. Zudem sollen auf den bisherigen Verbindungen Berlin-Stuttgart und Hamburg-Köln zusätzliche Züge fahren.

Bislang sind die Fahrten bei der Bahn-Tochter DB Netz lediglich beantragt, der Betreiber ...

Zugfahrten: Bodolz weiß bald, was Sache ist

In Bodolz dreht sich alles um die Zugzahlen. Während die Bahn in der Vergangenheit bisher davon ausgegangen ist, dass im Jahr 2025 täglich doppelt so viele Züge wie heute und 18 Güterzüge auf der Strecke durch Bodolz fahren werden, will Bürgermeister Christian Ruh das nicht glauben. Deshalb fordert er seit gut zwei Jahren von der Bahn eine genaue Berechnung der Züge. Die Krux bei der Sache ist nämlich: Je geringer die Zugzahlen, umso niedriger werden die Lärmschutzwände.

Favoritensieg im Verbandspokal. SSV Ulm gewinnt nach 21 Jahren wieder den Verbandspokal und ist damit alleiniger Rekordsieger

SSV Ulm gewinnt den Verbandspokal

Unter dem Motto #roadtowaldau waren die Teams aus dem württembergischen Fußballverband in den DB Regio-wfv Pokal gestartet. 6 Mal konnten dabei der Verbandsligist TSV Ilshofen und der Regionalligavertreter Ulm gewinnen – demzufolge standen beide verdient im Finale vor einer richtig tollen Fußballkulisse im Gazistadion auf der Waldau!

Autonomer Elektrobus bereits 10 000 Mal genutzt

Für den selbstfahrenden Elektrobus der Deutschen Bahn im niederbayerischen Bad Birnbach sind bereits 10 000 Fahrgäste gezählt worden. Im Schnitt nutzen täglich 49 Fahrgäste den Bus, der bislang 4900 Kilometer zurückgelegt hat, wie die Deutsche Bahn am Montag mitteilte. Der eBus verbindet die Therme der Kurstadt mit dem Ortskern. Vom Sommer an soll die Strecke mit Hilfe eines zweiten Busses noch um eine Haltestelle am Bahnhof erweitert werden.

Das Pilotprojekt der Deutschen Bahn läuft seit Oktober 2017.


Bahnhof mit Bahnhofsnebengebäude (an ihm befindet sich dieses Schild) sind ebenso als Kulturdenkmal anerkannt wie der Kultursch

Bahnhofsgebäude - alles eine Frage der Stroms

Der Bebauungsplan „Sanierungsgebiet Eckenerstraße/Bahnhof“ ist abgesegnet. Einhellig hat dies der Gemeinderat am Mittwoch getan und zugleich einen Blick darauf geworfen, was im Gebiet zwischen Feuerwehrhaus und Bahnhof mit Nebengebäude noch ansteht.

Das Sanierungsgebiet war 2003 festgelegt worden. Der Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan erging dann 2012, der Planentwurf kam im Herbst 2016 zur positiven Abstimmung. Mit dem Bebauungsplan soll die künftige Marschroute abgesichert werden.

Etwa 500 Gäste und Bürger waren bei der Eröffnung der Unterführung.

In Lindau geht es jetzt schrankenlos auf die Insel

Erstmals gelangen Lindauer und Gäste hindernisfrei auf die Insel. Vor etwa 500 Gästen und Zuschauern hat Oberbürgermeister Gerhard Ecker die Unterführung Langenweg am Freitagmittag eröffnet. Er stellte die Bedeutung dieses „Jahrhundertprojekts“ heraus. Mit einer Durchfahrt des Stadtbusses um 13.10 Uhr war die neue Straße dann für alle Verkehrsteilnehmer frei.

Ecker war überaus gut gelaunt, immerhin ist die Unterführung nach der Inselhalle das zweite Großprojekt in kurzer Zeit, das zwar noch nicht ganz fertig, aber nutzbar ist.


In den Schulferien gibt es Einschränkungen im Busverkehr von Bodo.

Busverkehr in den Ferien eingeschränkt

In den Schulferien von Dienstag, 22. Mai, bis einschließlich Freitag, 1. Juni, gibt es Einschränkungen im Busverkehr, teilt der Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund (Bodo) in einer Pressemeldung mit. In dieser Zeit verkehren die im Bus-Fahrplan als „S“ (Schulzeit) gekennzeichneten Kurse nicht. Fahrgäste werden gebeten, dies bei ihrer Reiseplanung zu beachten.

Detaillierte Informationen sind beim jeweiligen Omnibusunternehmen oder direkt unter www.


Das Ziel für die Bodensee-Bahn? Ein halbstündlicher Takt auf einer elektrifizierten Strecke, sagt Bodenseekreis-Landrat Lothar

Bodensee-Gürtelbahn: Pläne gegen Verspätung funktionieren

Die Nahverkehrszüge im Südwesten sind pünktlicher und zuverlässiger geworden – doch Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) gibt keine Entwarnung. „Die Mission ist noch nicht beendet. Wir können uns noch nicht ausruhen“, sagte er am Mittwoch in Stuttgart. Vor einem Jahr hatten Land und Bahn einen Zehn-Punkte-Plan vereinbart. Der ist den Angaben zufolge nun zum Teil abgeschlossen, zum Teil wird er aber noch bearbeitet. Nur ein funktionierendes Verkehrssystem Schiene könne die Menschen zum Umstieg vom Auto in den Zug bewegen, betonte Hermann.

Nahverkehrszüge vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof

Probleme bei Nahverkehrszügen: Sorgenkind Frankenbahn

Die Nahverkehrszüge im Südwesten sind pünktlicher und zuverlässiger geworden - doch Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) gibt noch keine Entwarnung. „Die Mission ist noch nicht beendet. Wir können uns noch nicht ausruhen“, sagte er am Mittwoch in Stuttgart. Vor einem Jahr hatten Land und Bahn einen Zehn-Punkte-Plan vereinbart. Der ist den Angaben zufolge nun zum Teil abgeschlossen, zum Teil wird er aber noch bearbeitet. Nur ein funktionierendes Verkehrssystem Schiene könne die Menschen zum Umstieg vom Auto in den Zug bewegen, betonte ...