Suchergebnis

Deutsche Bahn

Ampel-Fahrplan für die Bahn - Was Fahrgäste erwarten können

Günstige Fahrkarten, mehr Verbindungen, weniger Verspätungen - davon träumen Fahrgäste schon lange. Nun könnte Volker Wissing (FDP) die Weichen dazu stellen.

Der wahrscheinliche neue Bundesverkehrsminister hätte jedenfalls Möglichkeiten dazu: SPD, Grüne und FDP haben im Koalitionsvertrag einiges vorgesehen, das den Schienenverkehr stärken könnte. Jedoch: Vieles ist vage formuliert. Und selbst wenn die neue Regierung volle Kraft gäbe - es würde aus Expertensicht Jahre dauern bis Fahrgäste große Verbesserungen spüren.

Auf der Strecke Ulm – Augsburg sollen Fern- und Nahverkehrszüge künftig auf getrennten Trassen fahren. Die ICE-Neubaustrecke wir

Wo fährt künftig der ICE bei Neu-Ulm?

Die Bahnlinie von Ulm nach Augsburg besteht seit mehr als 160 Jahren und gehört zu den meistbefahrenen Strecken in Süddeutschland. Auf dem 85 Kilometer langen zweigleisigen Abschnitt wird der Fern-, Nah- und Güterverkehr abgewickelt.

Entsprechend eng geht es dort zu. Die Bahn will die ICE-Züge und die Güterzüge künftig auf einer eigenen Trasse fahren lassen. Doch wo soll diese verlaufen? Vier Möglichkeiten werden derzeit in Betracht gezogen.

ICE

FDP: Staatsregierung hat ICE-Bahnhof am Flughafen vergeigt

Seit vielen Jahren dringt der Flughafen München auf seine Anbindung ans ICE-Netz der Deutschen Bahn. Eine Machbarkeitsstudie hat die bayerische Verkehrsministerin Kerstin Schreyer (CSU) nun für das kommende Jahr in Aussicht gestellt. Die FDP-Fraktion hält eine solche Studie aber schon jetzt für Makulatur, weil der Bund als Verantwortlicher für den Ausbau des Bahnnetzes gar nicht eingebunden worden sei.

«Bis sich Berlin also mit einer möglichen Realisierbarkeit und Finanzierbarkeit des Projekts beschäftigt, sind die Ergebnisse der ...

Deutsche Bahn

Grüne dringen auf Reformen bei der Deutschen Bahn

Die Grünen dringen auf Reformen bei der Deutschen Bahn, um die Schiene im Wettbewerb mit der Straße zu stärken.

Sie schlagen vor, eine neue Infrastruktur GmbH unter dem Dach des Bahn-Konzerns zu schaffen, die dem Gemeinwohl verpflichtet ist, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Verhandlungskreisen bei den Koalitionsverhandlungen erfuhr. Kern dieser neuen GmbH aus den drei Infrastruktursparten wäre die DB Netz AG. Der bisherige Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit der Deutschen Bahn AG soll demnach abgeschafft werden.

Bahnhof

Ab 2023 neue Regionalzüge für Franken

Die Deutsche Bahn will ab Ende 2023 neue Doppelstockzüge mit mehr Platz in Franken und Südthüringen fahren lassen. Ab Ende 2024 sollen dann auch auf den Strecken von München nach Passau und von Regensburg zum Münchner Flughafen neue Züge eingesetzt werden. Das kündigt die DB am Mittwoch an. «Wir haben schöne Nachrichten für die Kunden», sagte Hansrüdiger Fritz, der Leiter der Regionalleitung bei DB Regio Bayern.

Die 26 neuen Doppelstockzüge in Franken sollen auf mehreren Linien zu Einsatz kommen, darunter Nürnberg-Bamberg-Würzburg ...

Bahnhof

Internetportal über Qualität im Bahnverkehr freigeschaltet

Das baden-württembergische Verkehrsministerium will mit einem neuen digitalen Angebot mehr Transparenz über die Qualität im Bahnverkehr schaffen. Bahnfahrende können sich im Internet über Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Sauberkeit ihres Zugangebots kundig machen, wie Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) am Mittwoch in Stuttgart mitteilte. «So kann sich jeder Fahrgast für seine Region ein Bild der Qualität machen.» Ähnliche Angebote gibt es nach Angaben des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) in Bayern und Nordrhein-Westfalen.

Neue Standards, neue Plattform: Dachser will die Logistik revolutionieren

Mit der Gründung einer europaweiten Digital-Plattform will der Logistikdienstleister Dachser über die eigene Branche hinaus Impulse geben – ebenso wie mit dem Anspruch, so klimafreundlich wie möglich zu agieren. Vorstandsmitglied Stefan Hohm erläutert die Hintergründe.

Eine europäische Open-Source-Plattform für Logistik – das klingt sehr abstrakt. Was ist darunter zu verstehen?

Unser Ziel ist es, in Form einer Stiftung eine digitale Plattform für Wissen, Algorithmen, Soft- und Hardwarekomponenten zu schaffen.

Deutsche Bahn

Die Linke fordert neue Bahnreform - Auftrag Gemeinwohl

In der Diskussion über die Zukunft der Deutschen Bahn fordert die Links-Partei eine Reform des Bundesunternehmens. Als Aktiengesellschaft orientiere sich die Bahn primär am Profit.

«Die DB AG muss deshalb in eine gemeinnützige Gesellschaftsform überführt und ihr Unternehmensauftrag am Gemeinwohl orientiert werden», heißt es in einem Beschluss des Parteivorstands der Linken. Er lehnt es ab, den Konzern in zwei eigenständige Unternehmen für das Netz und für den Betrieb zu teilen.

Gleise auf der noch nicht in Betrieb genommenen Filstalbrücke: Die Planungskapazitäten für Bahnprojekte fehlen.

Stotternder Schienenausbau - Warum die Bahn 2021 nur 4200 Meter neue Gleise verlegt hat

So viel Geld wie nie für die Schiene, Verdoppelung der Fahrgastzahlen, mehr Güterverkehr: Das hatte die noch amtierende Bundesregierung den Bürgern versprochen.

Doch beim Kapazitätsausbau stockt es gewaltig. Nur 4200 Meter Schiene wurden im Jahr 2021 neu gebaut. Das geht aus einer Aufstellung des Bahn-Wettbewerbers Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) hervor, die der „Schwäbischen Zeitung“ exklusiv vorliegt.

Was zählt als Neubau?

Deutsche Bahn

Deutsche Bahn: Soll der Staatskonzern zerschlagen werden?

Im Rahmen der Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, Grünen und FDP ist die Debatte um eine Aufspaltung der Deutschen Bahn wieder aufgeflammt.

«Die neue Bundesregierung sollte die vertikale Separierung der Deutschen Bahn AG in Angriff nehmen, das heißt eine Trennung der Infrastruktur vom eigentlichen Bahnbetrieb», sagte der Vorsitzende der Monopolkommission, Jürgen Kühling, am Freitag der «Süddeutschen Zeitung».

In den laufenden Verhandlungen über eine künftige Regierung gibt es dem Vernehmen nach in der Arbeitsgruppe ...