Suchergebnis

 SAP-Geschäftsführer Carl-Christian von Weyhe war zu Gast im Gymnasium Salvatorkolleg.

SAP-Geschäftsführer spricht vor Wurzacher Schülern

Der Geschäftsführer Deutschland des größten deutschen DAX-Unternehmens SAP war am Gymnasium Salvatorkolleg zu Gast und hat über „Digitalisierung in der künftigen Arbeitswelt“ vor Schülern der Kursstufe 2 gesprochen.

Durch Vermittlung eines ehemaligen Schülers, der das Gymnasium seit Jahren fördert, sei der Kontakt zu Carl-Christian von Weyhe zustande gekommen, teilt die Schule mit. Von Weyhe sei als Geschäftsführer für Deutschland, Mittel- und Osteuropa verantwortlich.

Fresenius

Korruption: Ermittlungen gegen Fresenius-Mitarbeiter

Wegen Schmiergeldzahlungen in zahlreichen Ländern müssen sich Verantwortliche des Medizintechnikherstellers Fresenius Medical Care (FMC) strafrechtlichen Ermittlungen stellen.

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt bestätigte, dass sie gegen mehrere Mitarbeiter des Dax-Konzerns wie auch gegen Personen aus dem Umfeld ermittelt. Zu den genauen Vorwürfen wollte sich die deutsche Justiz nicht äußern.

Grundlage ist ein Bericht der US-Börsenaufsicht, der zahlreiche Bestechungsfälle bei der Einrichtung von Behandlungszentren für ...

SAP-Gebäude

Neue Chefs wollen SAP weiter auf Effizienz trimmen

Die neuen Chefs von Europas größtem Softwarehersteller SAP wollen den Konzern weiter auf mehr Effizienz ausrichten. Das Management um Jennifer Morgan und Christian Klein sehe andauernde operative Effizienzgewinne, teilte das Dax-Schwergewicht am Montag in Walldorf mit. „Nach dem starken und guten dritten Quartal ist uns vor allem Kontinuität wichtig“, sagte Co-Chef Klein in einer Telefonkonferenz. Ex-Chef Bill McDermott war vor gut einer Woche überraschend zurückgetreten, woraufhin die Cloud-Chefin Morgan und der Produktvorstand Klein das ...

Die Börse in Frankfurt

Anleger optimistisch über Brexit-Deal und Handelsstreit

Am deutschen Aktienmarkt ist die Hoffnung der Anleger mit Blick auf den Brexit und den Handelsstreit größer als die Sorge über ein Scheitern.

Der Dax schüttelte seine Schwäche vom Freitag ab und stieg bis zum Nachmittag um 1,02 Prozent auf 12.762,21 Punkte. Der MDax für mittelgroße Werte rückte um 0,69 Prozent auf 26.180,42 Punkte vor. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann 0,60 Prozent.

„Die Marktteilnehmer werden immer risikofreudiger.

SAP Zentrale

SAP setzt auf neue Partnerschaft und Effizienzgewinne

Auch durch eine stärkere Zusammenarbeit mit Microsoft wollen die neuen SAP-Chefs Jennifer Morgan und Christian Klein Europas größten Softwarehersteller weiter zum Wachstum antreiben. Das Management um die beiden Mitte Oktober berufenen Co-Vorstandsvorsitzenden sehe „andauernde Effizienzgewinne“ im operativen Bereich, teilte das Dax-Schwergewicht am Montag in Walldorf mit. Dabei gab SAP eine neue Partnerschaft mit Microsoft bekannt. Ziel sei es, dass Kunden SAP-Programme künftig einfacher in den Cloud-Rechenzentren des US-Konzerns laufen lassen ...

SAP

Softwarehersteller SAP stellt finale Quartalszahlen vor

Europas größter Softwarehersteller SAP stellt heute seine finalen Zahlen für das dritte Quartal vor. Laut Mitte Oktober veröffentlichten vorläufigen Zahlen für den Zeitraum von Juli bis September hat der Dax-Konzern aus Walldorf bei Umsatz und Gewinn jeweils kräftig zugelegt. Der Erlös kletterte demnach im Jahresvergleich um 13 Prozent auf 6,8 Milliarden Euro, wobei die Sparte mit Cloud-Software zur Miete aus dem Internet auch dank Zukäufen besonders stark wuchs.

Oliver Zipse

BMW-Chef: Bei Aufholjagd auf Mercedes-Benz Zeit lassen

Der neue BMW-Chef Oliver Zipse will sich mit der Aufholjagd auf den Premiumrivalen Mercedes-Benz aus dem Daimler-Konzern mehr Zeit lassen. „Dafür gibt es keinen festen Termin“, sagte Zipse der „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“. „Wir sind in der größten Modelloffensive, die es bei BMW je gegeben hat, unsere Autos gewinnen viele Vergleichstests, wir haben also beste Aussichten, Marktanteile zu gewinnen.“

Zipse führt den Dax-Konzern seit Mitte August, nachdem Vorgänger Harald Krüger seinen Vertrag nicht mehr verlängern wollte.

Dax

Anleger zögern vor der Brexit-Abstimmung

Vor dem mit Spannung erwarteten Brexit-Show-down haben sich die Anleger am Freitag im Frankfurter Handel nicht weiter aus dem Fenster gelehnt.

Nach einer knapp zweiwöchigen Erholungsrally, die den Dax am Vortag in der Spitze über die Marke von 12.800 Punkten getrieben hatte, hielten sie sich zum Wochenschluss zurück. Grund dürften die Zweifel daran sein, dass das Abkommen mit der EU am Samstag durch das britische Parlament kommt.

Letztlich ging der Dax etwas schwächer aus dem Handel.

Martina Merz hat den Vorstandsvorsitz übernommen.

Durchhauserin an der Spitze

(sbo) - Beim kriselnden Thyssenkrupp-Konzern ist mit der neuen Vorstandsvorsitzenden Martina Merz aus Durchhausen eine Frau am Ruder, die zunächst niemand auf der Agenda hatte.

Die Personalie in Essen wird im Südwesten mit doppeltem Interesse verfolgt: Zum einen geht es bei der erwarteten Neustrukturierung des Konzerns um einen möglichen Verkauf der lukrativen Aufzugssparte, die mit dem Aufzugstestturm in Rottweil und dem Werk in Neuhausen auf den Fildern eng mit Baden-Württemberg verbunden ist, zum anderen ist die neue Chefin ...

Infineon-Logo

EU genehmigt Cypress-Übernahme durch Infineon

Die EU hat keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken gegen eine Übernahme des US-Halbleiterherstellers Cypress durch den deutschen Konkurrenten Infineon. Die Wettbewerbskommission gab am Donnerstag grünes Licht für die neun Milliarden Euro schwere Akquisition, wie aus einer in Brüssel veröffentlichten Mitteilung hervorgeht. Die US-Behörden müssen der Übernahme aber noch zustimmen.

Der Dax-Konzern Infineon will mit dem im kalifornischen Silicon Valley beheimateten Konkurrenten nach früheren Angaben zu den globalen Top Ten der ...