Suchergebnis

DAV Aulendorf bietet zwei Bergtouren an

Die Sektion Aulendorf im Deutschen Alpenverein startet mit Einschränkungen wieder in ihr Tourenprogramm. Die für Samstag, 18. Juli, angekündigte Bergtour auf die Gehrenspitze im Tannheimer Tal wird indes ausfallen. Wegen der aktuellen Schließung der Reuttener Hahnenkammbahn müsse auf ein anderes Ziel ausgewichen werden, teilt der Verein mit. In jedem Fall stattfinden werde die Bergtour durch die „Dolomiten Nordtirols“, Kalkkögel bei Innsbruck, mit Übernachtung auf der Adolf-Pichler-Hütte am Sonntag und Montag, 2.

Hans Frick

Ehemaliger Ortsvorsteher und Ex-Bankvorstand aus Reute ist verstorben

Im Alter von 80 Jahren ist Hans Frick aus Reute verstorben. Sein Leben war geprägt von Engagement und Ehrgeiz, aber auch von Sportsgeist und Geselligkeit. In seinem Beruf als Bankvorstand wie auch als Ortsvorsteher konnte er viele Visionen verwirklichen. Leider musste er in den vergangenen Jahren aus gesundheitlichen Gründen auf viele Kontakte verzichten, auch das Sprechen bereitete ihm zunehmend Probleme. Bis zu seinem Tode am vergangenen Sonntag wurde er von seiner Familie liebevoll zuhause umsorgt.

Luis Stitzinger und Alix von Melle im Hochlager (6200 Meter) am Makalu (8485 Meter) in Nepal. Im Hintergrund die Bergwelt des So

„Das waren vier Stunden Überlebenskampf“

Von Aulendorf über die Dächer der Welt: Höhenbergsteiger und Extremskifahrer Luis Stitzinger wuchs in Aulendorf auf und ist heute einer der aktivsten Bergsteiger Deutschlands. Zusammen mit seiner Frau Alix von Melle hat er bereits sieben Achttausender bestiegen und sich mit seinen spektakulären Skiabfahrten einen Namen gemacht. Gemeinsam präsentieren die beiden am Samstag, 3. März, zum 55-jährigen Bestehen des DAV Aulendorf im Hofgartensaal ihre Multivisionshow „7 x 8000 – Zwischen Gewitterinferno und Gipfelglück“.


Der Vorsitzende der DAV-Sektion Bad Saulgau, Hans-Peter Hauser (links), zeichnet bei der Hauptversammlung die beiden Ehepaare E

Alpenverein will Kletterwand bauen

Die Sektion Bad Saulgau des Deutschen Alpenvereins (DAV) ist in den vergangenen fünf Jahren um 120 Mitglieder auf derzeit mehr als 650 Mitglieder gestiegen. Das hat der Vorsitzende Hans-Peter Hauser bei der Hauptversammlung am Dienstagabend im Vereinsheim der Kleintierzüchter mitgeteilt. Außerdem will der Verein zentrumsnah eine Kletterwand bauen.

Wenn die Hauptversammlung die Stimmung im Verein widerspiegelt, ist es um die DAV-Sektion Bad Saulgau gut bestellt.

Das Schlossfest in Aulendorf im August ist der Jahreshöhepunkt im Veranstaltungskalender der Stadt. Der Fanfarenzug Aulendorf, d

Aulendorf hat 2018 viel zu bieten

Das Jahr 2018 hält wieder viele abwechslungsreiche Veranstaltungen für die Aulendorfer bereit. Zu den Höhepunkten zählt neben der Hochfasnet das Schlossfest im August und sicherlich auch die Eröffnung des neuen Schloss-Erlebnis-Parcours Ende Juli oder Anfang Juli, der genaue Termin steht noch nicht endgültig fest. Bewährt hat sich das im vergangenen Jahr gestartete Kleinkunst-Programm „Picknick im Park“, das wieder an vier Sonntagen im Juli stattfindet.

Senioren wandern um Bodnegg

Die DAV-Senioren der Sektion Aulendorf planen für die nächste Woche eine Wanderung rund um Bodnegg. Die Gehzeit wird rund vier bis fünf Stunden betragen. Anmeldung und weitere Einzelheiten am Montag bei Helga Schütz unter Telefon 07525/8832 oder bei Marlies Reutter unter 07525/1517.

Abschlusswanderung der DAV Sektion

Die DAV Sektion Aulendorf beendet am kommenden Samstag, 14. Oktober, ihr diesjähriges Tourenprogramm mit einer Abschlusswanderung.

Voraussichtliches Ziel ist der Hochhädrich bei Hittisau im Bregenzer Wald. Die Wanderung ist einfach. Der zu bewältigende Höhenunterschied beträgt 700 Meter, die reine Gehzeit rund 4,5 Stunden. Anmeldung und Informationen sind bis Donnerstag möglich bei Klaus und Christl Frey unter Telefon 16 07 oder mobil unter 0170 / 78 12 216.

Wanderung durchs Wettersteingebirge

Im Rahmen des Sommerprogrammes organisiert die Sektion Aulendorf im Deutschen Alpenverein (DAV) bereits am Wochenende, 26. und 27. August, eine Bergtour ins Wettersteingebirge. Ursprünglich sei die Tour am 2. und 3. September vorgesehen gewesen, heißt es in der Pressemitteilung.

Voraussichtliches Ziel ist die Dreitorspitze mit Übernachtung auf der Meilerhütte. Neben geeigneter Ausrüstung und Bekleidung, ist auch eine entsprechende Kondition sowie Erfahrung im Begehen von Klettertouren bis Schwierigkeitsgrad II erforderlich.

DAV bietet Kurs im Bergsteigen an

Der Deutsche Alpenverein, Sektion Aulendorf, bietet seinen Mitgliedern Gelegenheit, von Samstag bis Sonntag, 12. bis 13. August an einem alpinen Grundkurs teilzunehmen.

In der zweitägigen praktischen Ausbildung wird in kompakter Form das nötige alpine Basiswissen für Bergtouren- und Gletscherwanderungen mit leichten Gipfelbesteigungen und Klettersteigen vermittelt. Es handelt sich jedoch um keinen Kletterkurs, teilt der Verein mit.

Ausbildungsinhalte sind: Gehen in weglosem Gelände, sicheres Begehen eines Gletschers, ...

DAV-Senioren wollen wandern gehen

Die Senioren der DAV-Sektion Aulendorf planen in der kommenden Woche eine Rundwanderung ins Hinterland von Überlingen. Ein genauer Termin wird nach Wetterlage noch festgelegt. Anmeldungen und weitere Einzelheiten gibt es am Montag bei Helga Schütz unter Telefon 07525/8832. Die Wanderung führt ab Steinhöfe nach Hohenbodmann und über Mariastein zurück.