Suchergebnis


Ein riesiger Fendt 936 Vario ist auch eine ganz noble Hochzeitslimousine.

Ungewöhnliche Hochzeitslimousine für die Braut

„Resi, i hol di mit'n Traktor ab“, hätte Florian Schwarz aus Ennahofen singen können, wenn seine Braut so hieße. Da dem nicht so ist, holte er eben seine Tina mit einem riesigen Fendt 936 Vario in Obermarchtal ab, fuhr mit ihr zuerst zum Standesamt in Unlingen und zum Feiern nach Dächingen.

Die ungewöhnliche Hochzeitslimousine wurde ihm von Hanns Roggenkamp leihweise in Riedlingen bei der BayWa besorgt – als Dank dafür, dass Florian Schwarz ab dem Alter von 13 Jahren auf Roggenkamps Hof in Ermelau mitschaffte und in der Familie wie ...

Die erfolgreichsten Schüler erhielten Belobigungen und Preise.

66 Schüler erlangen die Fachhochschulreife

An der Kaufmännischen Schule Ehingen hat bis zum Freitag vergangener Woche der mündliche Teil der Abschlussprüfung des Kaufmännischen Berufskollegs II und des Kaufmännischen Berufskollegs Fremdsprachen stattgefunden. Bei einer gemeinsamen Feier wurden am Mittwoch die Absolventen durch den Schulleiter Tobias Kamm verabschiedet. In seiner Ansprache blickte er auf die vergangenen Schuljahre zurück und wünschte ihnen für ihre private und berufliche Zukunft viel Erfolg.

118 Schüler der fünf zehnten Klassen verabschiedeten sich mit einer großen Abschlussfeier von der Realschule Ehingen.

Fünf Klassen feiern Abschied von der Realschule

118 Schüler haben am Donnerstag in der Lindenhalle ihren Abschied von der Realschule Ehingen gefeiert. Fünf Klassen, eine mehr als im Vorjahr, nahmen ihre Abschlusszeugnisse in Empfang.

Klasse 10 a (24 Schüler) aus Ehingen Sebastian Abele, Arman Graf, Matthias Rost, Luis Totin, Marc Weber und Lina Safreider aus Allmendingen Hannes Erne, Nick Haberbosch, Jonathan Kruspel, Kevin Treß und Fenja Geißelhart, aus Altsteußlingen Anna Giera, aus Berkach Dejan Sanfilippo, aus Blienshofen Sophia Maigler, aus Dellmensingen Mika Vogel, aus ...

Als Frontmann brachte Stefan Reisacher das volle Festzelt mit urigem Gesang und deftigen Sprüchen in Stimmung.

Pommfritz als schmackhafte Beilage

Wenn der Ulrichsfestsonntag zu Ende geht, ist im voll besetzten Zelt traditionell die oberschwäbische Band Pommfritz aus Ochsenhausen angesagt. So war es auch vor zwei Tagen bei optimaler Temperatur ein Vergnügen, sich von der durchweg heiteren Stimmung des Spaßquintetts anstecken zu lassen.

Der Definition von frittierten und ursprünglich in Belgien verbreiteten länglichen Stäbchen aus Kartoffeln entsprechen die fünf sprachlich leicht „eingeschmodderten“ Pommfritz nicht gerade.

Johannes Striebel (rechts) bot seine aus Holz geformten Schüsseln und Schalen an.

Johannes Striebel bietet seine Schalen an

Ein „kleines gemütliches Backhausfest für die ganze Familie“ hat die Dächinger Gastwirtsfamilie Köhler am Mittwochnachmittag mit vielen Gästen gefeiert. Diese kamen von Ehingen, von allen sechs Ehinger Albteilorten, von den Lutherischen Bergen, von Kirchen und bis von Hausen ob Urspring.

Mit Unterhaltungsmusik auf dem Akkordeon sorgte Annette Springer für beschwingte Stimmung und lud zum Mitsingen ein. Dies war besonders bei einem Heimatlied angesagt, das ein Sangesfreund namens Rudi Rauschenberger aus Nellingen auf der Laichinger ...

Frauenbundvorsitzende Sabine Springer begrüßte die Gäste zum Streuobsttag.

Dächinger Obstlehrpfad feiert zehn Jahre

An der Dreikreuzstraße außerhalb von Dächingen in Richtung Bundesstraße fällt eine markante Streuobstwiese mit 30 Bäumen auf. Am Sonntag feierte die Dorfgemeinschaft das zehnjährige Bestehen der von Paul und Edith Gräter angelegten Pflanzung.

Mehr als 1000 junge Obstbäume hat die Interessengemeinschaft Streuobstwiesen Ehinger Alb auf Initiative des früheren Altsteußlinger Ortsvorstehers Wolfgang Kopp am Rand mehrerer Ortschaften eingesetzt.


Störung bei der Telekom.

Telefon und Internet auf der Alb funktionieren nicht

Telekom-Kunden in den Ehinger Teilorten Altsteußlingen, Granheim, Frankenhofen, Dächingen und Mundingen hatten in den vergangenen Tagen Probleme mit ihrem Telefonanschluss. Die betroffenen Anschlüsse liegen laut Telekom alle im Ortsnetz mit der Vorwahl 07395. Laut dem Telefonanbieter sind etwa 20 Anschlüsse betroffen. Am Freitagmorgen erklärte ein Unternehmenssprecher, man gehe davon aus, dass das Problem bis zum Nachmittag gelöst sei.

Die Einschränkung sei ein Folgefehler eines Kabelschadens, der bereits eine Woche zurückliegt, ...

Leckere Spezialitäten wurden von diesen Damen in Granheim zubereitet.

Spezialitäten aus dem Backhaus

Die traditionellen Spezialitäten aus dem Granheimer Backhaus lockten Hunderte zur zweitägigen Veranstaltung nach Granheim. Bereits am Samstagnachmittag waren die Backöfen im Granheimer Backhaus angeworfen worden. Leckere Pizza, Wäs und frisch gebackenes Brot standen auf der Speisekarte. Neben den Granheimer Spezialitäten gab es ebenfalls Pommes, Currywurst, Rote und Weiße an der Granheimer Wurstbude zum Mitnehmen.

Abends sorgten die Albdorf Musikanten aus Pfronstetten für ausgelassene Stimmung auf dem Dorfplatz mit zünftig moderner ...

Er befreit die Pflanzen immer wieder mit der Hand vom Unkraut: Josua Ehrhart auf einem seiner Quinoa-Felder.

Student holt Quinoa auf die Ehinger Alb

Quinoa, die beliebte Pflanze aus Südamerika, hat es jetzt in den Ehinger Teilort Dächingen geschafft. Ein 22-jähriger Agrarstudent hat Quinoa versuchsweise auf zwei Feldern angebaut und schreibt eine Bachelorarbeit über seine gewonnenen Erkenntnisse. Er kenne niemanden weit und breit, der ebenfalls Quinoa anbaut, sagt Josua Ehrhart. Es sei auch schwierig, überhaupt an das Saatgut zu kommen. Er selbst sieht in der Hinwendung zu sogenanntem Superfood eine Chance für die regionale Landwirtschaft.


Mitfahrbank in Dächingen.

Wer mitfahren möchte, setzt sich auf die Mitfahrbank

Wer auf dem Land wohnt und kein Auto hat, ist aufgeschmissen, wenn kein Bus fährt. Außer er oder sie wäre so gut zu Fuß, dass es ihm oder ihr nichts ausmacht, größere Strecken federnden Schrittes zurückzulegen. Sofern dies nicht der Fall ist, hilft möglicherweise eine Mitfahrbank, wie sie – nach Vorbildern in der Eifel und in Nordhessen – seit einer Woche in Dächingen aufgestellt ist. Vorbeifahrenden Autolenkern signalisiert sie, dass darauf sitzende Personen mitgenommen werden möchten.