Suchergebnis

Hansi Flick

Trotz Ausfällen: Achtelfinale „absolutes Ziel“ für FC Bayern

Sorgen waren Hansi Flick nicht anzusehen. Doch der Münchner Erfolgscoach muss beim Titelverteidiger einige knifflige Personalfragen beantworten, bevor er mit dem FC Bayern durch den nächsten Sieg der Rekordserie vorzeitig in die K.o.-Runde einziehen kann.

„Es ist absolut unser Ziel, dass wir den Achtelfinal-Einzug perfekt machen“, sagte Flick. Auf die Frage nach personellen Varianten angesichts von fünf Ausfällen gegen RB Salzburg lächelte Flick und schüttelte den Kopf.

Juventus Turin - Cagliari Calcio

Ronaldo lässt Juve jubeln - Immobile trifft nach Infektion

Cristiano Ronaldo hat mit einem Tor-Doppelpack Juventus Turin mal wieder zum Sieg geschossen. Der 35 Jahre alte portugiesische Fußball-Superstar traf in der Serie A daheim gegen Cagliari Calcio in der 38. und 42. Minute zum 2:0 (2:0)-Sieg.

In der Tabelle der italienischen Meisterschaft verkürzte der Rekordmeister als Zweiter mit 16 Punkten aus acht Spielen den Rückstand auf Spitzenreiter AC Mailand vorerst auf einen Punkt.

Die Lombarden können den Vorsprung aber am Sonntag beim SSC Neapel (14) wieder ausbauen.

Ralph Hasenhüttl

Aufstand der Underdogs: Warum Europas Topligen Kopf stehen

Ralph Hasenhüttl hat gut Lachen in der Corona-Saison. Mit seinem FC Southampton steht der frühere RB-Leipzig-Trainer überraschend auf Rang vier der Premier League, Liga-Schwergewichte wie die beiden Clubs aus Manchester reihen sich auf den zweistelligen Rängen ein.

Auch in Spanien scheint die Tabelle verrückt zu spielen - der große FC Barcelona auf Rang acht, Liga-Primus ist das jüngste Team der Primera División aus San Sebastián. Und wer der italienische Tabellenzweite Sassuolo ist, dürfte nördlich der Alpen nur eingefleischten ...

Kroatien - Portugal

Kroatien wendet Abstieg in der Nations League ab

Trotz einer Niederlage gegen Portugal hat Vizeweltmeister Kroatien den Abstieg aus der Nations League A knapp abwenden können.

An einem dramatischen letzten Spieltag der Gruppe 3 verloren die Kroaten gegen den Gruppenzweiten um Superstar Cristiano Ronaldo mit 2:3 (1:0). Weil jedoch die vor dem Spieltag mit Kroatien punktgleichen Schweden gegen Frankreich mit 2:4 (1:2) verloren, reichte es für Kroatien wegen des besseren Torverhältnisses hauchdünn zum Verbleib in der obersten Spielklasse.

Matchwinner

Finalticket geholt: Frankreich-Coach voll des Lobes

Lucas Hernandez kam aus dem Schwärmen fast gar nicht raus. „Die gesamte Mannschaft hat ein super Spiel gemacht und war super konzentriert“, sagte der Profi des FC Bayern München nach dem 1:0-Sieg von Fußball-Weltmeister Frankreich über Europameister Portugal.

„Eine super Truppe. Ein super Umfeld“, ergänzte Hernandez mit Blick auf Les Bleus, die sich als erste für das Endrunden-Turnier der Nations League qualifiziert haben.

Vom besten Match seit Monaten sprach sogar Abwehrchef Raphaël Varane nach dem Sieg gegen die ...

Schweiz - Spanien

Spanien nur remis: Rekordmann Ramos der tragische Held

Deutschlands nächster Nations-League-Gegner Spanien ist die Tabellenführung in der Gruppe A4 trotz eines späten Treffers zum Remis los.

Die Mannschaft von Trainer Luis Enrique kam beim Schlusslicht Schweiz über ein 1:1 (0:1) nicht hinaus und fiel auf Platz zwei hinter Deutschland zurück. Remo Freuler traf für die Eidgenossen (26. Minute); der erst kurz zuvor eingewechselte Gerard Moreno sicherte den Gästen mit seinem späten Treffer (89.

Teilnahme perfekt

Ungarn bejubeln EM-„Traum“ - Genugtuung für Mainzer Szalai

Als Dominik Szoboszlai die Ungarn in einem späten Quali-Krimi zur Fußball-EM zauberte, fielen bei Adam Szalai und Peter Gulacsi gewaltige Lasten ab.

Stürmer Szalai war nach dem Chaos-Herbst in Mainz ohne Spielpraxis zum wichtigsten Länderspiel des Jahres gegen Island angereist. Und Leipzig-Torhüter Gulacsi hatte dann mit einem Patzer das frühe Gegentor verschuldet. Am Ende aber, nach dem erlösenden Treffer durch Toptalent Szoboszlai zum 2:1 (0:1)-Sieg, herrschten in Budapest nur noch Jubel und Vorfreude auf die EM mit Spielen gegen ...

Superstar

Ronaldo nur noch acht Tore vom Weltrekord entfernt

Superstar Cristiano Ronaldo ist weiter auf Weltrekordjagd. Mit seinem Treffer beim 7:0-Sieg im Freundschaftsspiel gegen Andorra erzielte der portugiesische Fußball-Nationalspieler sein 102. Länderspieltor.

Damit fehlen ihm nur noch acht zum alleinigen Rekord. Den hält bisher der frühere iranische Stürmer Ali Daei, der für seine Nationalelf 109 Tore schoss.

Ronaldo hatte die 100-Tore-Marke beim Sieg Portugals in der Nations League gegen Schweden im September mit zwei Treffern übersprungen.

Cristiano Ronaldo

Juve verpasst nach Last-Minute-Tor Sieg bei Lazio

Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat in letzter Minute zwei Punkte in der Serie A liegen gelassen.

Durch das späte Gegentor von Felipe Caicedo musste sich das Team um Superstar Cristiano Ronaldo mit einem 1:1 (1:0) bei Lazio Rom begnügen. Damit kommt Juve derzeit nicht an Spitzenreiter AC Mailand heran.

Der fünfmalige Weltfußballer Ronaldo hatte die Turiner in der 15. Minute in Führung gebracht. Es war das sechste Saisontor des Portugiesen.

Werder-Geschäftsführer

Quarantäne? - Widerstand in der Liga bei Länderspielreisen

Lange Reisen nach Südamerika, Afrika oder auch in europäische Risikogebiete mitten in der Corona-Pandemie?

Die Clubs der Fußball-Bundesliga stellen sich angesichts stark steigender Infektionszahlen bei den anstehenden Länderspielen zunehmend quer und verweigern ihren Profis Trips zu den Nationalmannschaften. Werder Bremen hat bereits angekündigt, dass seine Nationalspieler in der Hansestadt bleiben müssen. Einzige Ausnahme: Torhüter Jiri Pavlenka, der für Tschechien gegen Deutschland am Mittwoch in Leipzig spielen darf.