Suchergebnis

Corona-Hilfen

Teil-Lockdown wird bis in den Januar verlängert

Der Teil-Lockdown mit geschlossenen Restaurants, Museen, Theatern und Freizeiteinrichtungen wird bis zum 10. Januar verlängert.

„Im Grundsatz bleibt der Zustand, wie er jetzt ist, mit Ausnahme natürlich der Weihnachtsregelungen, die noch extra getroffen wurden“, teilte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Mittwoch nach Beratungen mit den Ministerpräsidenten der Länder mit. Am 4. Januar würden Bund und Länder dann darüber beraten, wie es - abhängig von der Pandemielage - anschließend weitergehen werde.

E-BMW

BMW fährt nur noch eine Saison in der Formel E

Auch BMW wird die Formel E nach der kommenden Saison verlassen. Der bayerische Autobauer kündigte seinen Ausstieg nach dann insgesamt sieben Jahren aus der ersten vollelektrischen Rennserie an.

„Als Partner der ersten Stunde hat BMW das Formel-E-Projekt konsequent unterstützt und dessen Erfolgsgeschichte maßgeblich mitgeschrieben“, hieß es in der Bekanntgabe. „Gleichzeitig war die Formel E für die BMW Group von Anfang an immer ein Technologielabor für die Serie.

 Ab 15. Januar soll in der Ulrich-Pfeifle-Halle in Aalen alles soweit vorbereitet sein, um mit den Impfungen gegen das Coronavir

Details zum Kreisimpfzentrum

AALEN (tu) – Ab 15. Januar soll in der Ulrich-Pfeifle-Halle in Aalen alles soweit vorbereitet sein, um mit den Impfungen gegen das Coronavirus beginnen zu können. Eingesetzt werden soll dabei der Impfstoff, der zweimal verabreicht werden muss, um Wirksamkeit zu entfalten. Dies hat Landrat Joachim Bläse am Dienstag im Landratsamt in der gemeinsamen Sitzung des Ausschusses für Soziales und Gesundheit und des Jugendhilfeausschusses bekannt gegeben. „Für diesen Kraftakt brauchen wir alle“, fügte er hinzu.

Bürgermeister Michael Weber zieht in den Räumen der Bücherei die Gewinner von acht schönen Adventskalendern, die fleißige Leser

Bürgermeister Michael Weber zieht acht Gewinner

Bürgermeister Michael Weber durfte am vergangenen Freitag in die Rolle der „Glücksfee“ schlüpfen und die Gewinner der Adventskalender-Verlosung der Gemeindebücherei Heroldstatt ziehen. Die Namen von 41 Kindern lagen in der Lostrommel, aus der dann der Heroldstatter Schultes acht Zettel mit den Namen der Gewinner holte. Bei der Verlosung wirkten noch Büchereileiterin Lucia Knehr und ihre Kollegin Britta Pilz mit, die die Zettel entgegennahmen und den Preisen dann zuteilten.

Intensivbett

3160 neue Corona-Fälle im Südwesten: 58 weitere Tote

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Baden-Württemberg ist innerhalb eines Tages um 3160 gestiegen. Seit Beginn der Pandemie sind damit 155 934 Fälle registriert worden, wie das Landesgesundheitsamt am Mittwoch (Stand 16.00 Uhr) mitteilte. Die Zahl der Todesfälle in Verbindung mit dem Virus stieg um 58. Insgesamt wurden bisher 2882 Corona-Tote gezählt. Als genesen gelten 108 186 Menschen.

Landesweit ist der Wert für Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen wieder gestiegen und liegt nun bei 133,9.

Verschärfte Regeln ab Samstag sollen helfen, die Pandemie einzudämmen.

Mit diesen Zusatzvorschriften möchte der Landkreis seinen Hotspot-Status verlieren

Jetzt ziehen die Verantwortlichen im Landkreis die Zügel an: Da die Lage mit 67 Corona-Neuinfektionen am Mittwoch und einem Inzidenzwert von 209 weiterhin angespannt ist, sollen nun verschärfte Maßnahmen helfen, die sogar über die Landesregelungen hinaus gehen. Gelten sollen diese dann ab kommenden Samstag.

Mit dem Inzidenzwert von 209 bleibt der Landkreis Coronahotspot. Das Land sieht ab der Grenze von 200 weitere Kontaktbeschränkungen und eine Verschärfung der Maskenpflicht vor.

BMW-Logo

BMW fährt nur noch eine Saison in der Formel E

Auch BMW wird die Formel E nach der kommenden Saison verlassen. Der bayerische Autobauer kündigte seinen Ausstieg nach dann insgesamt sieben Jahren aus der ersten vollelektrischen Rennserie am Mittwoch an. „Als Partner der ersten Stunde hat BMW das Formel-E-Projekt konsequent unterstützt und dessen Erfolgsgeschichte maßgeblich mitgeschrieben“, hieß es in der Bekanntgabe. „Gleichzeitig war die Formel E für die BMW Group von Anfang an immer ein Technologielabor für die Serie.

Ein Bild, das die Ravensburger 2021 unbedingt wieder sehen möchten: die offizielle Eröffnung des Rutenfestes auf dem Marienplatz

Hoffnung auf ein Rutenfest 2021 in Ravensburg steigt

Sie ist zwar verunsichert und schwer eingeschränkt in ihren Vorbereitungen, dennoch plant die Rutenfestkommission (RFK) mit dem Ravensburger Heimatfest 2021.

Fest steht schon jetzt: Das für 2020 anberaumte Altenschießen wird im nächsten Jahr nicht nachgeholt. Und auch über eine abgespeckte Variante des Rutenfests denkt die RFK nach.

Es ist ein Blick in die Glaskugel. 

Dieter Graf, Vorsitzender der Rutenfestkommission

Eine Prognose fürs Ravensburger Rutenfest 2021 wagt der RFK-Vorsitzende Dieter ...

 Wieder gab es im Kreis Ravensburg Todesopfer zu beklagen.

Weitere vier Corona-Tote im Kreis Ravensburg

25 Menschen sind bis Mittwoch im Landkreis Ravensburg an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben – 18 von ihnen in diesem Herbst.

Am Mittwoch meldete das Gesundheitsamt weitere vier Todesopfer, drei waren es am Dienstag. Dazu sind 47 neue Infektionen zu verzeichnen.

Wangen und Bad Waldsee stark belastet Vergleichsweise stark belastet bleiben weiterhin die Städte Wangen (neun Neuinfektionen) und Bad Waldsee (acht). In Bad Waldsee kämpfen das Kloster Reute und das Alten- und Pflegeheim zum Heiligen Geist mit einem ...

 Holger Fedyna leitet seit August die Härtsfeldschule.

Rektor der Härtsfeldschule will so viel Normalität wie möglich schaffen

Seit Anfang August leitet Holger Fedyna als Rektor die Neresheimer Härtsfeldschule (HFS) – Zeit für ein erstes Fazit. Im Gespräch erläutert der neue Schulleiter seinen Umgang mit der Corona-Pandemie, spricht über die ersten Anforderungen und blickt zuversichtlich in die Zukunft.

Herr Fedyna, wie sind Sie an der Härtsfeldschule angekommen?

Aufgrund der Rahmenbedingungen waren die ersten Tage sehr intensiv. Aber mir wurde es trotzdem leicht gemacht, mich hier einzufinden.