Suchergebnis

Simon Grotz ist neuer Dirigent des Musikvereins Wuchzenhofen.

Simon Grotz ist neuer Dirigent in Wuchzenhofen

Im Sommer hat es beim Musikverein (MV) Wuchzenhofen einen Dirigentenwechsel gegeben. Bernd Schosser hörte nach über 15 erfolgreichen Jahren auf. Unzählige Proben und Auftritte, ein eigenes viertägiges Musikfest, Reisen zur befreundeten Kapelle im Muothatal/Schweiz und Teilnahmen am größten Weinumzug der Welt in Gimmeldingen/Pfalz sind nur einige der Höhepunkte, die er mit der Musikkapelle erlebt hat. Nun hat er den Dirigentenstab an Simon Grotz aus Legau abgegeben.

Urlaub in den Herbstferien

Ans Meer oder in die Berge: Herbsturlaub in Corona-Zeiten

Mitten in der Ferienzeit herrscht Wirrwarr beim Umgang mit Urlaubern aus deutschen Corona-Risikogebieten. Viele Menschen sind verunsichert, ob und unter welchen Voraussetzungen ihr Herbsturlaub zum Beispiel in beliebten Zielen an Nord- und Ostsee oder in Bayern möglich ist.

Die Regeln sind je nach Land teils anders - auf was Urlauber bei der Auszeit an der See oder in den Bergen achten müssen:

Wann wird eine Region Risikogebiet?

 Ausscheidende und neue Gremiumsmitglieder des Förder- und Musikvereins Blönried-Zollenreute posieren fürs Foto mit Michael Hald

Hauptversammlung im Zeichen von Corona

Normalerweise finden Hauptversammlungen im Frühjahr statt. Auch beim Musikverein Blönried-Zollenreute stand der Termin, der heuer coronabedingt abgesagt werden musste, bisher im März im Kalender. „Ohne die anstehenden personellen Veränderungen hätten wir die Generalversammlung dieses Jahr wohl ausfallen lassen. Da aber einige Amtsinhaber aufhören wollten und deren Nachfolger bereits in den Startlöchern standen, war nach den Lockerungen klar, dass wir eine reguläre Versammlung durchführen,“ erklärt Michael Halder, Vorsitzender MV.

In den Vorstand gewählt wurden von links Tobias Egle, Stefanie Bachner, Julia Guther, Mirijam Stark und Simon Meixner mit Hubert

MV Schmiechen sucht neuen Dirigenten

Bei der Jahresversammlung des Musikvereins Schmiechen hat Dirigent Markus Bucher erklärt, dass er den Dirigentenstab abgeben will. Fehlende Motivation, Lust und Ehrgeiz habe den Musikern gefehlt, gab Bucher als Grund für seinen Rücktritt an. Auch seien die Registerproben für das Jahreskonzert teilweise nicht gut besucht gewesen, klagte Bucher.

Seit Kindheit MitgliedEr ist seit seiner Kindheit Mitglied im Musikverein, will selbst mehr musizieren und bleibt dem Orchester als Tenorhornist erhalten.

Gute Stimmung bei der Hocketse in Neuler: Die Gäste hielt es nicht auf den Bänken.

Hocketse statt Jubiläumssause

Das Fest zum 100-Jährigen hat sich der Musikverein Neuler bestimmt ganz anders vorgestellt. Wegen Corona musste es abgesagt werden. Mit der Hocketse „Raus aus dem Haus“ haben sich die Musiker am Wochenende zumindest ein kleines Stück dieses Gefühls ein Jubilar zu sein zurückgeholt.

Bei der Hocketse hat der Musikverein zusammen mit mehr 200 Gästen ein Wiedersehen mit der Blasmusik gefeiert. Die Sehnsucht und die Freude an solchen Veranstaltungen war allen Beteiligten anzumerken.

Das traditionelle Zeltfest-Mittagessen bereiten die Vereinsmitglieder im Team zu – jeder weiß genau, was er zu tun hat.

Heuer gibt’s das Zeltfest-Essen zum Abholen

Eigentlich hätte der MV „Harmonie“ Baustetten sein 100-jähriges Bestehen mit dem Zeltfest gefeiert – aber die Corona-Pandemie machte den Plänen einen Strich durch die Rechnung. Nun bietet der Verein am Sonntag, 20. September, im Zeitraum von 11 bis 13.30 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Musikerheim in Baustetten das originale Zeltfest-Mittagessen zum Abholen an. Eine Vorbestellung ist erforderlich.

Die letzten Vorbereitungen laufen, bald steht das erste Original-Mittagessen to go an.

So eng wie im vergangenen Jahr werden die Besucher des Schmiechener Herbstfests nicht beisammen sitzen können – aber für manches

Darum feiert der MV Schmiechen sein Herbstfest fast normal

Ein öffentliches Fest in fast normalem Rahmen – geht das in Zeiten der Corona-Pandemie? Es geht, ist man beim Musikverein Schmiechen vor dem alljährlichen Herbstfest am kommenden Wochenende, 18. bis 20. September, überzeugt. Der Grund ist ein ganz simpler. „Das Fest ist sowieso klein und überschaubar“, sagt der Vorsitzende Hubert Stoll auf Nachfrage.

Etwa 80 bis 100 Besucher zähle man jedes Jahr bei dem Fest, erklärt Stoll. Und die könne man bei gutem Wetter und mit entsprechender Anordnung der Biertischgarnituren vor dem ...

 Das Vorstandsteam des MV Röhlingen (von links): Schriftführer Alexander Kling, Beisitzer Ludwig Kurz, Beisitzerin Ramona Vaas,

Dietmar Wiest beerbt den Vorsitzenden Ludwig Kurz beim MV Röhlingen

Ludwig Kurz kann das Amt als Vorsitzender des Musikvereins Röhlingen mit zwei lachenden Augen weitergeben. Denn, so Kurz: „Ein neues motiviertes Team steht bereits in den Startlöchern, was in der heutigen Zeit einen Glücksfall für einen Verein darstellt.“

Zu Beginn seiner Rede ging Kurz auch auf die derzeitige Situation in der Corona-Krise ein. Diese habe den Verein leider mit voller Wucht getroffen. Dann blickte Kurz auf seine Amtszeit zurück: „13 Jahre als Vorstand im Musikverein waren eine schöne und prägende Zeit in meinem Leben.

Eine Achterbahn für das Kreuzfahrtschiff «Global Dream»

Kreuzfahrtschiff „Global Dream“: Achterbahn im Probebetrieb

Beim Bahnhof Güstrow-Primerburg rauschen Waggons über eine 303 Meter lange Achterbahn. Doch in der Provinz Mecklenburg-Vorpommerns entsteht kein neuer Freizeitpark, vielmehr erprobt die Münchner Firma Maurer Rides ihr neuestes Produkt, wie Projektleiter Marco Hartwig berichtete. Die Achterbahn soll künftig auf dem riesigen Kreuzfahrtschiff „Global Dream“ zum Amüsement von rund 10 000 Passagiere beitragen - wenn das Schiff fertig gebaut ist und ausgeliefert sein wird.

Einreise nach MV aus Dingolfing-Landau nur mit Negativtest

Urlauber aus dem bayerischen Landkreis Dingolfing-Landau dürfen seit Dienstag nur mit einem negativen Coronatest in Mecklenburg-Vorpommern Ferien machen. Dieser darf nicht älter als 48 Stunden sein, wie eine Sprecherin des Landesamtes für Gesundheit und Soziales (Lagus) in Rostock betonte. In Bayern haben gerade die Sommerferien begonnen.

Auf seiner Internetseite veröffentlicht das Amt neben den aktuellen Fallzahlen auch Hinweise für Ferienvermieter, welche Landkreise die bundesweit vereinbarte Grenze von 50 Neuinfektionen in den ...