Suchergebnis

US-Präsident Donald Trump am Denkmal Mount Rushmore: In seinen Reden zum Unabhängigkeitstag schoß er scharf gegen D

Eine bedrückende Feier

Donald Trump spaltet mit düsteren Reden zum Unabhängigkeitstag die Gesellschaft. Nicht das Erbe des Rassismus und eine außer Kontrolle geratene Pandemie seien das Problem, sondern gestürzte Denkmäler. Einige Republikaner gehen auf Distanz.

Als die letzten Worte der Rede des Präsidenten zum Nationalfeiertag verklungen, die Parade an Militärflugzeugen über dem Lincoln Memorial verschwunden und das letzte Feuerwerk abgebrannt waren, stand dichter Pulverdampf in der schwül-heißen Sommerluft über Washington.

Mehr Bewegung durch Corona

Mit dem Rad und zu Fuß: Corona bringt Deutsche in Bewegung

Die Corona-Pandemie hat einer Befragung zufolge das Bewegungsverhalten vieler Deutscher verändert.

Ein guter Teil der Bevölkerung wurde durch die Virus-Krise demnach ermuntert, mehr mit dem Fahrrad zu fahren, Strecken auch mal zu Fuß statt mit dem Auto zurückzulegen oder öfters bei Fitness zu Hause oder im Garten zu schwitzen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage im Auftrag der DKV Deutsche Krankenversicherung, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

 In welche Richtung geht es? FCH-Trainer Frank Schmidt (links) und Werder-Coach Trainer Florian Kohfeldt.

Heidenheim gegen Bremen: Sensation oder Rettung

Der erste Bundesliga-Aufstieg der Vereinsgeschichte oder der erste Abstieg nach 40 Jahren. Ein Fall wird an diesem Montagabend eintreten. Beim Relegations-Rückspiel um 20.30 Uhr in der Voith-Arena kann der 1. FC Heidenheim die Sensation schaffen und den Aufstieg perfekt machen – ein Spiel, zwei Ziele. Werder Bremen will nach dem 0:0 im Hinspiel am Donnerstag in Bremen das Finale zur Rettung gewinnen. FCH-Trainer Frank Schmidt und Werder-Coach Florian Kohfeldt haben sich vor dem Endspiel geäußert.

 Nachdem ein Kind positiv auf Corona getestet worden war, mussten eine Kita und ein Kindergarten in Schwäbisch Gmünd geschlossen

Corona-Newsblog: Studie untersucht Ansteckungsgefahr durch Coronaviren bei Kindern

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 470 (35.807 Gesamt - ca. 33.500 Genesene - 1.837 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg:  1.837 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 5623 ( 196.335 Gesamt - ca. 181.700 Genesene - 9012 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 9012 Das Wichtigste auf einen Blick: Coronavirus auch in Fleischfabriken in Österreich ...

Dalai Lama

Symbol des Friedens: Der Dalai Lama wird 85

Er lebt schon eine Ewigkeit im Exil. Der Bauernsohn aus dem tibetischen Hochland musste 1959 als Dalai Lama, geistliches Oberhaupt der tibetischen Buddhisten, vor den chinesischen Kommunisten fliehen.

Im indischen Dharamsala am Fuße des Himalajas ließ er sich nieder, reiste Versöhnung predigend um die Welt und besuchte dabei immer wieder gerne Deutschland. An diesem Montag wird der Friedensnobelpreisträger, der 2011 seine politischen Aufgaben niederlegte, 85 Jahre.

Dalai Lama

Symbol des Friedens: Der Dalai Lama wird 85

Er lebt schon eine Ewigkeit im Exil. Der Bauernsohn aus dem tibetischen Hochland musste 1959 als Dalai Lama, geistliches Oberhaupt der tibetischen Buddhisten, vor den chinesischen Kommunisten fliehen.

Im indischen Dharamsala am Fuße des Himalajas ließ er sich nieder, reiste Versöhnung predigend um die Welt und besuchte dabei immer wieder gerne Deutschland. An diesem Montag wird der Friedensnobelpreisträger, der 2011 seine politischen Aufgaben niederlegte, 85 Jahre.

Die gestellte Szene zeigt, was hinter so mancher Haustür in Deutschland – nicht nur in der Corona-Krise – Wirklichkeit ist: häus

Gleichstellungsbeauftragte: „Ich appelliere an die Gesellschaft, nicht wegzuschauen“

Immer wieder wird derzeit landes- und bundesweit darauf hingewiesen, dass es gerade Frauen, die unter häuslicher Gewalt leiden, in der Corona-Krise besonders schwer haben. Auch in Friedrichshafen finden daher verschiedene Aktionen statt, um den Betroffenen zu helfen. Brigitte Pfrommer-Telge, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, hat angeregt, dass in Friedrichshafen ab Mitte Juni ein Flyer in neun Sprachen verteilt wird. Darin sind wichtige Kontakte über verschiedene Institutionen und Beratungsstellen aufgeführt, die helfen sollen, wenn es zu ...

 Fast wie gewohnt kann der SV Ebnat sein KSK-Fußballcamp auch dieses Jahr anbieten.

Fußballcamp findet in Ebnat statt

Aufgrund der Corona-Lockerungen vom 1. Juli wird das KSK-Fußballcamp des Sportvereins Ebnat wie jedes Jahr in der ersten Ferienwoche auf dem vereinseigenen Sportgelände stattfinden. Es läuft vom 3. bis 7. August. Anmeldeschluss ist Montag, 13. Juli.

Die Vereinsführung versichert, sie sei sich der Verantwortung bewusst und werde entsprechende Verhaltensregeln aufstellen, die unbedingt eingehalten werden müssten, „so dass allen eine tolle sportliche Fußball-Woche bevorsteht“.

Eine Schulanfängerin konzentriert bei der Arbeit im Kindergarten Fünf Linden, die selbst gemalten Tiere sollen Mut für den Schul

Schulanfänger malen Mutmachtiere

Schulanfänger des städtischen Montessori-Kindergartens Fünf Linden in Biberach haben Mutmachtiere gemalt. Ihre Werke werden vom 14. bis 31. Juli in der Stadtbücherei ausgestellt.

„Der Leopard kann auf mich aufpassen. Er ist groß und stark und mein Lieblingstier“, erklärt die sechsjährige Marleen. „Der Leopard hat andere Flecken als der Gepard“, fällt ihr auf, als sie die Tierlexika nach Vorlagen durchschaut. Sie und die anderen Schulanfänger aus dem Montessori-Kindergarten haben zu Farben und Pinsel gegriffen und ein Tier auf die ...

 Die Stadt Aalen bietet auch dieses Jahr – unter Beachtung der Auflagen der Corona-Verordnung – in jeder Woche der Sommerferien

Ferienbetreuung für Grundschüler in den Sommerferien

Die Stadt Aalen bietet auch dieses Jahr – unter Beachtung der Auflagen der Corona-Verordnung – in jeder Woche der Sommerferien sowohl eine Halbtags- wie auch eine Ganztagsferienbetreuung für Schüler der Klassen 1 bis 4 und zukünftige Erstklässler mit Einschulung im September 2020 an.

Das Sozialministerium hat die jüngste Verordnung zur Eindämmung von Übertragungen des Corona-Virus für Angebote der Kinder- und Jugendarbeit ab dem 1. Juli veröffentlicht.