Suchergebnis

Auch Ärztin Daisy Winkler (Steffi Mayer, 3. v.l.) und Krankenschwester Ines (Ade Epple, 4. v.l.) wurden von dem Gaunertrio Rudol

Reichtum in der Psychiatrie

Das Erntedankfest-Wochenende bedeutet in Mietingen schon seit mehreren Jahrzehnten gleichzeitig Theaterzeit; so auch in diesem Jahr. Am vergangenen Samstag und Sonntag lud die Mietinger Kolpingsfamilie zu ihrem traditionellen Erntedanktheater in die Mietinger Mehrzweckhalle ein, und die Theaterfreunde strömten in Scharen. Bereits eine Viertelstunde nach Saalöffnung war am Samstagabend die Halle fast vollständig besetzt.

Eröffnet wurde der Theaterabend von Isabell Ruf, die als „Überbleibsel“ aus dem im Vorjahr aufgeführten Stück ...

Die Kolpingsfamilie Mietingen hat in den vergangenen Monaten fleißig geprobt. Die einstudierte Gaunerkomödie spielt in einer psy

Diamanten sorgen auf der Theaterbühne für Verwirrung und Ärger

Die Kolpingsfamilie Mietingen lädt zum Erntedanktheater ein. Der Vorhang hebt sich am Samstag, 5. Oktober, um 13.30 (Kinder- und Seniorenvorstellung) und um 19.30 Uhr. Am Sonntag, 6. Oktober, beginnt die Vorstellung um 18.30 Uhr. Saalöffnung ist jeweils eine Stunde vorher. Die Aufführungen finden in der Mehrzweckhalle in Mietingen statt.

Nach monatelangen Vorbereitungen und intensiven Proben sind die Spieler der Kolping-Theatergruppe nun auf der Zielgeraden.

 Mit feiner Ironie und einem kräftigen Schuss Tiefsinn blickte die Künstlerin auf typische Alltagssituationen

Lucy bringt selbstkomponierte Lieder mit

Corinna Fuhrmann hat unter ihrem Künstlernamen Lucy van Kuhl am Freitagabend ihr Publikum mit selbstkomponierter Musik und feinsinnigen Texten überzeugt.

Wer bei ihr Spott und Hohn für die Gesellschaft im Allgemeinen oder das Aufzeigen von Verfehlungen in Politik, Wirtschaft und Finanzmärkten im Besonderen erwartet hatte, wartete vergebens. Dafür gab es zwei Stunden lang Klavier-Kabarett mit selbstkomponierten Liedern und pointenreichen Texten vom Allerfeinsten.

SpVgg Aldingen und SC 04 marschieren vorne weg

Die Fußballfrauen des SV Bärenthal bleiben Schlusslicht in der Regionenliga. Gegen den SV Oberreichenbach gab es eine 0:5-Heimniederlage. In der Bezirksliga Schwarzwald/Zollern fuhren die führenden Mannschaften SpVgg Aldingen und SC 04 Tuttlingen Siege ein.

Landesliga Württemberg FrauenSC Unterzeil-Reichenhofen – FV 08 Rottweil 3:2 (1:1). Gut verkauft, lange mitgehalten und doch verloren: Der Aufsteiger aus der Neckarstadt kassierte jedoch die vierte Niederlage hintereinander und wartet seit fünf Begegnungen auf einen Sieg.

 Lucy van Kuhl präsentierte in der Mühle ihr Programm „Fliegen mit dir“.

Einatmen auf Gleis sechs, ausatmen im Aufzug

Corinna Fuhrmann präsentierte am Freitagabend unter ihrem Künstlernamen Lucy van Kuhl in der Mühle Oberteuringen ihr aktuelles Programm „Fliegen mit dir“. Worte und Musik sind ihre wahre Passion, und was liegt da näher als eine Kunstfigur zu erschaffen und mit dieser mit musikalischem Kabarett auf Tour zu gehen.

Wer bei ihr das gängige Lästern über diverse Politiker und eine Endzeitstimmung verbreitende Kabarettistin erwartet, wurde enttäuscht.


 Eine Szene mit Alois in Erklärungsnot: (v.l.) Inge Krügel, Oma Hedwig, Alois Krügel.

Viel Vergnügen mit der großen Verwirrung

Über viele Lacher und kräftigen Szenenapplaus konnten sich die Mietinger Theaterspieler bei ihrer Aufführung der Komödie „Handylust und Handyfrust“ von Wolfgang Bräutigam freuen. Mit viel Spielfreude bereiteten sie ihrem Publikum in der Mehrzweckhalle einige vergnügliche Stunden.

Geli Rothmund und Wolfgang Kohlruss, die heuer das erste Mal in Mietingen Regie geführt hatten, konnten mit ihrer Premiere in dieser Funktion mehr als zufrieden sein.


 Daniel Gelb (Armin Schlegel) lässt seinen ganzen Charme bei der Bauerntochter Sonja Krügel (Corinna Wenger) spielen und erntet

Theaterspielerunterstützen Malte

Endlich ist es soweit: In monatelangen Vorbereitungen und Proben haben die Spieler des Mietinger Kolpingtheaters abends ihr Mobiltelefon auf lautlos gestellt, und nun sind sie bereit für die Vorführung der Komödie „Handylust und Handyfrust“. Der Vorhang hebt sich am Samstag, 6. Oktober, um 13.30 Uhr (Kinder- und Seniorenvorstellung) und abends um 19.30 Uhr. Am Sonntag, 7. Oktober, beginnt die Vorstellung um 18.30 Uhr.

Der Erlös kommt wie in der Vergangenheit sozialen Zwecken zu.

Die Rottweiler Spielführerin Nina Plietsch erhält aus den Händen von Heiko Fetzer den Bezirkspokal.

Tontarra und Theis schießen FV 08 Rottweil zum Sieg

Die Fußballfrauen des FV 08 Rottweil haben sich auf dem Sportgelände des SV Böttingen vor 400 Zuschauern durch einen 2:1-Erfolg gegen den SV Unterdigisheim den Bezirkspokal gesichert. Nachdem sie 2012 und 2017 den Pokalsieg verpasst haben, ist es ihnen nun im dritten Anlauf gelungen, den begehrten Pokal nach Rottweil zu holen.

Doch bis es soweit war, musste die Mannschaft vom Trainerteam Heiko Weisser und Michael Günthner nach einem 0:1-Rückstand zur Halbzeit, im zweiten Durchgang Schwerstarbeit verrichten.

Für 40 und 50 Jahre Teilnahme mit Urkunden und Medaillen geehrt: die Blutreiter, umrahmt von Pater Eugen (rechts) und Pfarrer St

Heilig-Blutfest feiert 90-jähriges Bestehen

„Seid stets bereit, jedem Rede und Antwort zu stehen, der nach Hoffnung fragt, die euch erfüllt“. Unter diesem Leitwort aus dem ersten Petrusbrief wird das Heilig-Blutfest stehen, das in dieser Form seit 1928 alljährlich im Sommer gefeiert wird.

Beim Festgottesdienst am Pfingstmontag mit den Fahnenabordnungen und Gruppenleitern aus Oberschwaben und dem Allgäu in der vollbesetzten St.-Verena-Kirche betonte Pater Eugen die hoffnungsgebende Frohbotschaft des Evangeliums: „Im vorbehaltlosen Glauben kommt Gott nahe, er erleuchtet die ...

Aldingen überrascht und hilft Rottweil

In der Frauenfußball-Landesliga hat der SV Bärenthal die zweite hohe Niederlage in Serie kassiert und bangt als Vorletzter weiter um den Klassenverbleib. Die Meisterschaft für den FV 08 Rottweil ist in der Regionenliga zum Greifen nahe. Die Nachbarkreisstädter profitierten vom überraschenden Sieg der abstiegsgefährdeten SpVgg Aldingen gegen Verfolger Sportfreunde Gechingen und haben nun zehn Punkte Vorsprung auf den Zweiten. Die Fußballerinnen des SC 04 Tuttlingen haben in der Bezirksliga das Verfolgerduell gegen den FC Hardt und den Anschluss ...