Suchergebnis

Dax

Dax bleibt unter Druck

Nach seinem schwächeren Wochenstart hat der Dax weiter nachgegeben. Der deutsche Leitindex verlor in der ersten Handelsstunde 1,23 Prozent auf 15.426,54 Punkte.

Der MDax der mittelgroßen Werte sank um 0,99 Prozent auf 34.739,72 Punkte. Für den EuroStoxx 50 ging es um 1,1 Prozent nach unten.

In Asien blieb das Bild durchwachsen. Chinas Börsen hatten auf neue Sorgen vor staatlichen Eingriffen in den Privatsektor bereits zu Wochenbeginn mit heftigen Kursverlusten reagiert, die sich nun fortsetzten.

 Manfred Schubert in seinem Domizil in der Sonnenhalde bei der Arbeit an einem Selbstporträt.

Das Leben des Malers und Bildhauers Manfred Schubert - ein Porträt

Sein erstes Bild hat er 1953 gemalt und auch gleich verkauft. Die Rede ist von Manfred Schubert, gebürtig aus Berlin und seit 1970 in Isny lebend. Vor einigen Wochen ist er 83 Jahre alt geworden. Einiges hat er in dieser Zeit dem Leben abgerungen, aber nie seinen Humor und seinen Schalk dabei verloren.

Das Malen bedeutet ihm Antriebskraft, darüber hinaus ist er Autor von 52 Kinderbilderbüchern, Drehbuchautor für einen Film, und er war 31 Jahre für das Isnyer Kinderdorf Siloah tätig.

 Julia Sude (li.) und Karla Borger starten am Samstagmorgen deutscher Zeit ins olympische Beachvolleyball-Turnier.

Borger/Sude haben im heißen Sand von Tokio gleich schwere Gegnerinnen

Temperaturen von fast 40 Grad Celsius im Schatten gepaart mit hoher Luftfeuchtigkeit versprechen schon vor dem Start in das olympische Beachvolleyball-Turnier: Es wird heiß. Vor heißen Begegnungen steht auch das deutsche Nationalteam Karla Borger/Julia Sude, das im Pool A in einer äußerst anspruchsvollen Gruppe startet.

Borger/Sude spielen gegen die kanadischen Weltmeisterinnen Sarah Pavan/Melissa Humana-Paredes, die Schweizer Europameisterinnen Joana Heidrich/Anouk Vergé-Depré und die Continental-Cup-Siegerinnen Katja Stam/Raïsa ...

Dax

Nächster Dax-Erholungsschub dank starker Daten

Robuste Konjunkturdaten haben heute die Erholung des Dax weiter vorangetrieben. Zudem bleibt das monetäre Umfeld günstig, nachdem die Europäische Zentralbank (EZB) gestern ihren expansiven Kurs mit Zinsen auf Rekordtief und milliardenschweren Anleihekäufen bekräftigt hatte.

Die Sorgen der Anleger über die rasante Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus hingegen scheinen an Schärfe verloren zu haben.

Der deutsche Leitindex ging mit einem Plus von 1,00 Prozent auf 15 669,29 Punkte aus dem Tag.

 Josh MacDonald (re.) schoss in der vergangenen Saison für die Aalborg Pirates 32 Tore.

Das letzte Puzzleteil der Towerstars ist Josh MacDonald

Zwei Goalies, acht Verteidiger und seit Dienstag zwölf Stürmer: Die Ravensburg Towerstars haben ihren Kader für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey-Liga 2 komplett. Die letzte Lücke im Angriff, die durch den Abgang von Mathieu Pompei entstanden ist, schließt Josh MacDonald. Der Kanadier hat in der vergangenen Saison bei den Aalborg Pirates in der dänischen Topliga gezeigt, was in ihm steckt.

Dänische Liga kann mit deutschem Niveau mithaltenNach Charlie Sarault ist Josh MacDonald der zweite kanadische Stürmer, den die ...

Die Rennverläufe der Radsportler von der Rad-Union waren unterschiedlich.

Licht und Schatten für Wangener Radsportler

So langsam füllt sich der Rennkalender im Radsport. Mit den Rennen in Berghülen bei Ulm und Eschborn bei Frankfurt am Main standen die Wettkämpfe sieben und acht auf dem Plan. In Berghülen ging es auf 130 leicht welligen Kilometern über durchweg schmale Straßen und Betonplattenwege. Die maximale Starterzahl von 100 Sportlern war trotz Limitierung der Fahrerzahl pro Mannschaft auf fünf bereits nach wenigen Tagen ausgefüllt. Das Rennen in Eschborn war ein weiteres Qualifikationsrennen für die deutsche Kriteriumsmeisterschaft.

Ola Källenius

Automanager: Im Wettbewerb mit Datenschutz punkten

Die geplanten neuen Dienstleistungen und Angebote für autonomes Fahren sind aus Sicht der deutschen Autobranche auch eine Chance, Datenschutz-Bedenken wie gegenüber den großen US-Internet-Konzernen frühzeitig auszuräumen. Man strebe an, die Bedingungen zur Nutzung vollkommen transparent zu gestalten, kündigte Daimler-Chef Ola Källenius am Donnerstagabend in einer Gesprächsrunde der Unternehmensberatung PwC in Frankfurt an.

Angesprochen auf die Konkurrenz etwa durch Google bei der Entwicklung voll automatisierter Fahrzeugsysteme, ...

Statue von Graf Ferdinand von Zeppelin

Berechnung der Verwaltung zeigt: So viel ist die Stadt Friedrichshafen wert

Was ist Friedrichshafen wert? Unbezahlbar, werden viele sagen. Doch es sind knapp 649 Millionen Euro. Das zumindest sagt die Eröffnungsbilanz, die die Verwaltung im Zuge der Umstellung auf die sogenannte doppische Haushaltsführung vorgelegt hat. Der Wert die Zeppelin-Stiftung wird dort mit 1,37 Milliarden Euro beziffert.

Die Zahl zeigt allerdings, dass die für die Bilanz ermittelten Werte an vielen Stellen rechnerischer Natur sind und nicht denen entsprechend, die auf dem Markt zu erzielen wären.

Linde -Chef Steve Angel

Starkes Gehaltsgefälle unter Topmanagern der Dax-Konzerne

In den Chefetagen der Dax-Konzerne herrscht ein großes Gehaltsgefälle: Bestbezahlter Manager der deutschen Börsen-Oberliga war im vergangenen Jahr mit umgerechnet gut 47 Millionen Euro Linde-Chef Steve Angel. Der US-Manager verdiente damit mehr als das Zwanzigfache des SAP-Vorstandsvorsitzenden Christian Klein mit knapp 2,2 Millionen am unteren Ende der Tabelle - obwohl der Nettogewinn des Walldorfer Softwareherstellers mit über fünf Milliarden Euro dreimal so hoch ausfiel wie bei Linde.

Ehlers/Flüggen

Nur drei deutsche Beachvolleyball-Teams bei Olympia

Der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) wird bei den Olympischen Spielen in Tokio nur mit drei Beachvolleyball-Teams vertreten sein.

Im Halbfinale des Continental Cups in Den Haag verloren sowohl Alexander Walkenhorst und Sven Winter als auch Nils Ehlers und Lars Flüggen ihre Spiele gegen die Schweiz mit jeweils 0:2 und verpassten damit ein viertes Tokio-Ticket.

Vor neun Tagen hatte das Präsidium des DVV drei Beachvolleyball-Teams nominiert.