Suchergebnis

 Vertreter des Städtischen Orchesters Aalen mit Erstem Bürgermeister Wolfgang Steidle (Mitte rechts) und dem Vorsitzenden Rolf D

Auszeichnung für 340 Jahre Stadtmusik in Aalen

Bei bestem Festivalwetter haben über 1400 Amateurmusikerinnen und -musiker in Schorndorf und Plüderhausen im Rahmen der Remstal-Gartenschau das diesjährige Landes-Musik-Festival gefeiert. Auf sechs Bühnen in Schorndorf, von der Stadtkirche über die Höllgasse bis zur Orangerie, zeigten rund 50 Ensembles aller zehn Amateurmusikverbände die Vielfalt der Amateurmusik im Land.

In der Barbara-Künkelin-Halle fand der Festakt zur Verleihung der Conradin-Kreutzer-Tafel statt.

 Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch verleiht an Kirchbergs Bürgermeister Jochen Stuber, Dirigent Bernd Weiss und Vorstand M

Land zeichnet Musikverein Kirchberg aus

Der Kirchberger Musikverein hat eine bedeutende Auszeichnung erhalten. Zusammen mit 17 anderen Musikvereinen wurde den Kirchbergern am vergangenen Wochenende in Schorndorf die Conradin-Kreutzer-Tafel verliehen. Dieser Preis geht nur an Musikvereine, die seit mindestens 150 Jahren bestehen. Da der Musikverein Kirchberg dieses Jahr schon sein 175-jähriges Bestehen feiert, arbeitete die Vorstandschaft eine Bewerbung für die Conradin-Kreutzer-Tafel aus und reichte sie beim Landesmusikverband Baden-Württemberg ein.

 Die Remstal-Gartenschau bildet am Samstag den Rahmen für das Landesmusikfestival in Schorndorf und Plüderhausen.

Landesmusikfestival an der Rems

Am Samstag, 29. Juni, laden die Amateurmusikverbände im Landesmusikverband Baden- Württemberg zum Landesmusikfestival im Rahmen der Remstal-Gartenschau ein. Rund 50 Ensembles mit über 1400 Mitwirkenden präsentieren sich tagsüber in Schorndorf und auf dem Gelände der Remstal-Gartenschau und am Abend in Plüderhausen.

Im Laufe des Tages finden in Schorndorf an sieben Spielorten offene Konzerte statt, zudem verleiht das Land Baden-Württemberg am Vormittag die Conradin-Kreutzer-Tafel an Vereine, die über 150 Jahre aktiv sind.

 Einige der geehrten Mitglieder.

Liederkranz Abtsgmünd sucht neue Mitglieder

Der Vorsitzende des Liederkranzes Abtsgmünd, Günther Vetter, hat die Mitglieder bei der Hauptversammlung eindringlich zur Mitgliederwerbung aufgerufen. Darüber hinaus hat der Rückblick auf das Vereinsjubiläum im vergangenen Jahr im Mittelpunkt der Versammlung gestanden.

Als der Vorsitzende die Ereignisse des vergangenen Jahres Revue passieren ließ, hob er besonders die Feierlichkeiten zum 160-jährigen Bestehen des Vereins hervor: Darunter waren die Verleihung der Conradin-Kreutzer-Tafel durch den baden-bürttembergischen ...

 Der Gesangsverein aus Bubsheim bei einem Auftritt im vergangenen Jahr.

Der Gesangsverein in Bubsheim packt das neue Jahr mit einem Plus in der Kasse an

Bei der Generalversammlung hat der MGV „Harmonie“ Bubsheim die zwei eigenständigen Bestandteile des Gesangsvereins bestärkt. Vorstand Rainer Sauter richtete nach einem kurzen Rückblick auf das abgelaufene Vereinsjahr mit den Höhepunkten 150 Jahre Männergesangverein und der Verleihung der Conradin Kreutzer Tafel seinen Blick nach vorne. Der Männer- und Frauenchor sollen weiter als eigenständige Bestandteile des Gesangvereins koexistieren, ein Gemischter Chor sei nicht geplant.

Von links: Heinz Gapp, Hartwig Eberhardt, Clemens Guter, Thomas Wuchenauer und Alexander Gapp.

Mitglieder blicken auf das Jahr zurück

Der Musikverein Oberdischingen traf sich am Samstagabend zu Hauptversammlung im Musikerheim und wählte dabei einstimmig einen neuen ersten Vorsitzenden und den bisherigen Kassierer wieder. „Mit Clemens Guter ist nun der vierte Vorsitzende in Folge ein Posaunist“, freute sich Thomas Wuchenauer über seinen Nachfolger in diesem Amt. Seit 21 Jahren übernimmt das Posaunenregister mit Josef Bitterle, Alfons Bronner, Thomas Wuchenauer und jetzt eben mit Clemens Guter die Leitung der Vorstandschaft.

Mit dem Gottesdienst geht das Festjahr der Stadtkapelle Gammertingen zu Ende, die auf das 170-jährige Bestehen zurückblickt.

Die Stadtkapelle Gammertingen beschließt ihr Festjahr

Mit einem Gedenkgottesdienst in der katholischen Kirche St. Leodegar in Gammertingen hat die Stadtkapelle ihr Festjahr zum 170-jährigen Bestehen beendet. In der voll besetzten Kirche wurde im Wechselspiel zwischen Orgel und den musikalischen Weisen der Stadtkapelle der verstorbenen Mitglieder und Ehrenmitglieder gedacht. Stadtpfarrer Wolfgang Drescher, ein ständiger Begleiter der Stadtkapelle, sorgte für den geistlichen Rahmen der Gedenkfeier

Thomas Butzengeiger, Mitglied des Vorstandteams, hielt – in Abwesenheit von Udo Rapp, ...

Übergabe der Conradin-Kreutzer-Tafel: von links Frank Hosch, Bezirksvorsitzender des Eugen-Jaekle-Chorverbandes, Liederkranz-Vor

Machtvolle Demonstration des Chorgesangs

Das Konzert zum 160. Geburtstag des Liederkranzes Abtsgmünd am Samstagabend in der Kochertalmetropole ist eine bestens gelungene Demonstration für den Chorgesang gewesen. Bürgermeister Armin Kiemel hat dabei dem Chor formal nochmals die Conradin-Kreutzer-Tafel überreicht.

Der Konzertabend bot unter dem Motto „ Abtsgmünd – wie es singt“ in der sehr gut besuchten Kochertalmetropole einen beeindruckenden Querschnitt durch die musikalische Arbeit und das breit gefächerte Repertoire der teilnehmenden Vereine.


Der Präsident des Schwäbischen Sängerbundes, Jörg Schmidt (links) und Ministerpräsident Winfried Kretschmann (rechts) überreich

Männergesangverein erhält die Conradin-Kreutzer-Tafel

Dem Männergesangverein Sigmaringendorf-Laucherthal (MGV) ist die Conradin-Kreutzer-Tafel verliehen worden. Grund dafür ist dessen 160-jähriges Bestehen. Der Vorsitzende Herwig Jesser und Chorleiter Otto Gruler nahmen die Auszeichnung vor Kurzem bei einem Festakt in Lahr von Ministerpräsident Winfried Kretschmann entgegen. Zusammen mit dem MGV wurden weitere 31 Chöre sowie sechs Blasmusikvereine aus Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Wenn der Verein auch noch deutlich über diesen langen Zeitraum Bestand haben soll, braucht er ...

 Ministerpräsident Winfried Kretschmann (rechts) und Jörg Schmidt, Präsident des Schwäbischen Chorverbands, überreichen die Conr

Ein besonderer Preis zum runden Geburtstag

Beim Landesmusikfest in Lahr wurde der Philharmonische Chor Friedrichshafen mit der Conradin-Kreutzer-Tafel geehrt. Das teilt der Chor in einer Pressemitteilung mit. Der baden-württembergischen Ministerpräsident Winfried Kretschmann und von Jörg Schmidt, Präsident des Schwäbischen Chorverbands, überreichten die Tafel.

Voraussetzung für die nach dem deutschen Komponist und Dirigent Conradin Kreutzer aus Meßkirch benannte Auszeichnung ist, dass der Verein seit mindestens 150 Jahren besteht und sich in dieser Zeit „künstlerische, ...