Suchergebnis

Bürgermeister Stefan Bubeck (links) ehrt die jungen Musiker, die bei „Jugend musiziert“ und dem „Tag der Bläserjugend“ erfolgrei

Auch mit bunten Eimern wird musiziert

Die Jugendmusikschule hat mit einem schönen Konzert ihre Schüler vorgestellt. Im vollen Bürgerhaus erlebte das große Publikum ein sehr kurzweiliges und abwechslungsreiches Konzert mit vielen Klang-Überraschungen. Die Musiker haben sich intensiv vorbereitet und gezeigt, dass sie in der Jugendmusikschule ganz unterschiedliche Stilrichtungen und Sparten kennenlernen und sich darin üben. Bürgermeister Stefan Bubeck überreichte den Preisträgern des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ und des „Tags der Bläserjugend“ eine Urkunde.

Amoklauf in Winnenden

Schüler als Amokläufer

Der Angriff in einer Schule auf der Krim mit mehr als einem Dutzend Toten erinnert an ähnlich schockierende Taten von Schülern:

USA, Mai 2018: Bei einem Amoklauf in Santa Fe (Texas) tötet ein 17-Jähriger zehn Menschen, darunter acht Mitschüler. Er gesteht die Tat. Er habe nicht auf diejenigen gezielt, die er gemocht habe.

USA, Februar 2018: In Parkland (Florida) erschießt ein 19-Jähriger an einer High School 14 Schüler und 3 Erwachsene.


 Argentinien, Buenos Aires: Firmensitz des französischen Erdölkonzerns Total in Villa Martelli, am Nordrand von Buenos Aires.

Bauen auf der Müllhalde: Wenn Konzerne die City verlassen

Hauptversammlung bei Europas zweitgrößtem Autobauer PSA: Aktionäre kommen in einem schmucklosen Bürohaus in Rueil-Malmaison vor den Toren der französischen Hauptstadt zusammen. Der von Carlos Tavares geführte Hersteller mit Marken wie Peugeot, Citroën oder Opel verließ 2017 den traditionellen Sitz an der Pariser Avenue de la Grandé Armée. Kosten sparen und offene Arbeitsflächen schaffen, lautete das Motto. Das neue, gemietete Hauptquartier unweit einer Autobahn heißt schlicht „Centre de pilotage“ – was sich in etwa mit „Steuerungszentrum“ ...

George Smith

George Smith - Nobelpreis für einen ehemaligen Lehrer

Das Nobelkomitee hat den US-Amerikaner nicht aus dem Bett geklingelt: Als er gegen fünf Uhr morgens den Anruf aus Stockholm erhielt, sei er bereits wach gewesen, erzählte der frischgebackene Chemie-Nobelpreisträger George Smith dem Nobelkomitee.

„Wissen Sie, ältere Menschen haben manchmal Probleme zu schlafen. Ich bin bereits seit vier Uhr wach.“ Zunächst habe er an einen Scherz gedacht, doch schnell sei klar geworden, dass der Anruf echt sei.

Moby

Promi-Geburtstag vom 11. September 2018: Moby

Moby, der seit 30 Jahren überzeugter Veganer ist, hat ein großes Herz für Tiere. Sein Mitgefühl für Donald Trump hält sich dagegen in Grenzen. Immer wieder attackiert der Musiker den amtierenden US-Präsidenten in den sozialen Netzwerken.

Und als Moby damals gefragt wurde, ob er vielleicht bei Trumps Amtseinführung spielen wolle, kommentierte er das auf Twitter kurz und knapp mit: „Hahahaha, wirklich?“. Heute wird der Elektronik-Wizard 53 Jahre alt.

Dynamitstange und Kerze verwechselt - Frau schwer verletzt

Weil sie im Dunklen eine Dynamitstange mit einer Kerze verwechselte, ist eine Frau in den USA schwer verletzt worden. Wie der Sender CBS berichtete, hatte die 30-Jährige bei einem Stromausfall in Bridgeport im US-Staat Connecticut im Keller ihres Hauses nach einer Kerze gesucht. Sie allerdings nur mehrere Stangen Dynamit, die der frühere Hausbesitzer abgelegt hatte. Als sie die vermeintliche Kerze anzündete, kam es zur Explosion. Die Frau erlitt schwere Gesichtsverletzungen und wird wohl mehrere Finger verlieren.

Dynamitstange und Kerze verwechselt - Frau schwer verletzt

Weil sie im Dunklen eine Dynamitstange mit einer Kerze verwechselte, ist eine Frau in den USA schwer verletzt worden. Wie der Sender CBS berichtete, hatte die 40-Jährige bei einem Stromausfall in Bridgeport im US-Staat Connecticut im Keller ihres Hauses nach einer Kerze gesucht. Sie allerdings nur mehrere Stangen Dynamit, die der frühere Hausbesitzer abgelegt hatte. Als sie die vermeintliche Kerze anzündete, kam es zur Explosion. Die Frau erlitt schwere Gesichtsverletzungen und wird wohl mehrere Finger verlieren.

Jennifer Lawrence

Nacktfoto-Skandal um US-Promis - Haftstrafe für Hacker

Im Nacktfoto-Skandal um US-Promis muss ein 26 Jahre alter Amerikaner für acht Monate in Haft. Dies gab die Staatsanwaltschaft im US-Bundesstaat Connecticut am Mittwoch bekannt.

Der Mann hatte sich bereits im April schuldig bekannt, Computer gehackt zu haben. Er war einer von vier Männern, die 2014 festgenommen wurden, nachdem zahlreiche intime Fotos und Videos von Stars im Netz veröffentlicht worden waren.

Der Täter hatte sich monatelang illegal Zugang zu Cloud-Diensten von Prominenten wie Oscar-Preisträgerin Jennifer ...

Aryna Sabalenka

Weißrussin Sabalenka gewinnt Tennis-Turnier in New Haven

Die Weißrussin Aryna Sabalenka hat das Damen-Tennis-Turnier in New Haven und damit den letzten Test vor den US Open gewonnen.

Die Weltranglisten-25. siegte im Finale 6:1, 6:4 gegen die Spanierin Carla Suarez Navarro und feierte damit den ersten Turniersieg ihrer Karriere auf der WTA-Tour. Am Freitag hatte Sabalenka im Halbfinale Julia Görges bezwungen.

Die 20-jährige, groß gewachsene Weißrussin dominierte im Endspiel im ersten Satz fast nach Belieben mit ihrem kraftvollen Tennis und musste erst im zweiten Durchgang mehr ...

Frühes Aus

Laura Siegemund in New Haven früh raus

Tennisprofi Laura Siegemund ist beim WTA-Turnier in New Haven schon in der ersten Runde gescheitert. Die 30 Jahre alte Schwäbin unterlag der Britin Johanna Konta nach 1:45 Stunden 2:6, 5:7.

Konta trifft nun auf die Spanierin Carla Suárez Navarro. Das Turnier im US-Bundesstaat Connecticut ist die Generalprobe für die US Open, die am 27. August in New York beginnen. Julia Görges hat bei der Hartplatzveranstaltung die zweite Runde erreicht.