Suchergebnis

Boston Celtics - Houston Rockets

Celtics mit drittem Sieg in Serie - Moritz Wagner stark

Die Boston Celtics finden langsam zu ihrer erhofften Form und haben auch dank einer erneut guten Leistung von Dennis Schröder gegen die Houston Rockets gewonnen.

Beim 108:90 - der bereits 15. Niederlage für die Rockets um Nationalspieler Daniel Theis - kam Schröder auf 18 Punkte. Bester Werfer beim dritten Celtics-Sieg in Serie war Jayson Tatum mit 30 Punkten, Jaylen Brown kam bei seinem Comeback auf 19 Punkte. Theis hatte gegen seinen Ex-Club sieben Zähler für die Texaner, die mit nur einem Sieg in 17 Partien das schlechteste Team ...

Collin Sexton

Basketball-Profi Sexton verpasst restliche Saison

Basketball-Profi Collin Sexton wird wegen einer schweren Knieverletzung die komplette restliche NBA-Saison verpassen. Über die Meniskusoperation am linken Knie informierte sein Verein Cleveland Cavaliers.

Der 22 Jahre alte Aufbauspieler ist einer der Topprofis der Cavaliers, die in dieser Saison um einen Playoff-Platz in der besten Basketball-Liga der Welt kämpfen.

© dpa-infocom, dpa:211120-99-72706/2

Cavaliers auf Twitter

Daten zu Collin Sexton

Cleveland Cavaliers - Golden State Warriors

Warriors holen 13. Saisonsieg - Curry mit 40 Punkten

40 Punkte von Steph Curry und der 13. Saisonsieg in der NBA - die Golden State Warriors sind weiter das dominierende Team im US-Basketball.

Angeführt von Curry bezwang das Team aus Kalifornien die Cleveland Cavaliers trotz zwischenzeitlich 13 Punkten Rückstand mit 104:89 und festigte Rang eins in der Western Conference. 20 seiner 40 Punkte erzielte Curry allein im letzten Viertel.

Nach einer Serie von sechs Siegen Anfang November verloren die Los Angeles Clippers beim 108:120 gegen die Memphis Grizzlies schon die zweite ...

Cleveland Cavaliers - Boston Celtics

Schröder mit starkem Endspurt bei Celtics-Sieg

Eine starke Schlussphase von Dennis Schröder hat den Boston Celtics zum siebten Saisonsieg in der NBA verholfen. Der Basketball-Nationalspieler kam beim 98:92 gegen die Cleveland Cavaliers auf sechs Punkte in den letzten 76 Sekunden der Partie.

Insgesamt steuerte Schröder, der in Abwesenheit des verletzten Jaylen Brown erneut von Beginn an spielte, 14 Punkte bei zum dritten Sieg in den vergangenen vier Partien. Bester Werfer für den NBA-Rekordmeister war Jayson Tatum mit 23 Punkten.

NBA-Niederlagen für Schröders Celtics und die Wagner-Brüder

Nur einen Tag nach seiner Galavorstellung hat Dennis Schröder in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA mit den Boston Celtics wieder einen Rückschlag hinnehmen müssen.

Der Braunschweiger setzte beim 89:91 bei den Cleveland Cavaliers den letzten Wurf daneben und verpasste somit die Verlängerung. Dennoch war er mit 28 Punkten der beste Schütze der Celtics. Beim 122:113 gegen die Milwaukee Bucks hatte Schröder tags zuvor mit 38 Punkten noch einen persönlichen Saisonbestwert erzielt.

Empfang

Präsident Biden ehrt NBA-Meister Milwaukee Bucks

US-Präsident Joe Biden hat erstmals seit fünf Jahren wieder einen NBA-Meister im Weißen Haus geehrt. Biden gratulierte den Milwaukee Bucks um ihren Star Giannis Antetokounmpo bei einer Zeremonie im Garten des Regierungssitzes in Washington.

Der aus Griechenland stammende Antetokounmpo (26) dankte Biden und erklärte, es sei eine unglaubliche Ehre, vom Präsidenten empfangen zu werden. Der Erfolg der Mannschaft sei ein Beleg dafür, dass man mit «harter Arbeit und Entbehrungen» großartiges erreichen könne, sagte er.

Wagner-Brüder verlieren mit Orlando gegen San Antonio

Das deutsche Brüderpaar Franz und Moritz Wagner hat mit den Orlando Magic die achte Saisonniederlage in der nordamerikanischen Basketball-Liga kassiert.

Beim deutlichen 89:112 gegen die San Antonio Spurs kam NBA-Neuling Franz Wagner auf sieben Punkte in etwas mehr als 29 Minuten. Moritz Wagner wurde von Coach Jamahl Mosley dagegen nicht eingesetzt.

Die Magic, die den vorletzten Platz in der Eastern Conference belegen, hatten große Probleme in der Offensive.

Isaiah Hartenstein

Hartenstein schafft Sprung in Kader bei Clippers

Der deutsche Basketball-Nationalspieler Isaiah Hartenstein hat sich Medienberichten zufolge den letzten Kaderplatz für den Beginn der NBA-Saison bei den Los Angeles Clippers gesichert.

Das Team habe sich von Hartensteins Konkurrenten Harry Giles getrennt, berichteten US-Medienübereinstimmend. «Es war eine schwere Entscheidung», sagte Clippers-Coach Tyrone Lue demnach über das Duell auf der Centerposition. Er freue sich für den 23 Jahre alten Hartenstein.

DBB-Team

„Haben vor keinem Angst“: Deutsche Basketballer wollen mehr

Die erste Viertelfinal-Teilnahme bei Olympia seit 29 Jahren soll für Deutschlands Basketballer trotz der schweren Aufgabe gegen Europameister Slowenien noch nicht das Ende sein.

«Ich glaube, dass wir gegen jede Mannschaft eine Chance haben. Wir müssen dann nur wirklich das allerbeste Spiel des Sommers raushauen», sagte Bundestrainer Henrik Rödl. Noch vor wenigen Wochen hatte kaum jemand daran geglaubt, dass es die Mannschaft ohne ihre erfahrenen NBA-Profis Dennis Schröder, Maximilian Kleber oder Daniel Theis überhaupt nach Tokio ...

Bradley Beal

US-Basketballer Beal und Love nicht bei Olympia dabei

Wegen eines Corona-Verdachtsfalls wird NBA-Profi und NBA-Allstar Bradley Beal von den Washington Wizards nicht an den Olympischen Spielen in Tokio teilnehmen.

Wie der US-Basketballverband bekanntgab, wurde der 28-Jährige unter das Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll gestellt und bleibt auch dort, sodass er nicht mit dem Olympiasieger nach Japan fliegen kann.

Aus «großer Vorsicht» wurde auch Jerami Grant von den Detroit Pistons unter das Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll gestellt, hieß es weiter.