Suchergebnis

Der alte und der neue Vorstand (von links): Christophe Schneider, Angelika Braun. Jürgen Vöhringer, Ursula van Endert, Bürgermei

Lädinenverein hat eine neue Vorsitzende

Der Lädinenverein hat eine neue Vorsitzende: die bisherige zweite Vorsitzende Ursula van Endert. Nach einem anstrengenden, aber erfolgreichen Jahr mit Schiffsbetrieb in Eigenverantwortung, gibt es jetzt wieder einen professionellen Lädinen-Pächter.

Wie wichtig die Lädine für die Seegemeinde ist, zeigte sich bei der Hauptversammlung am Samstag auch daran, dass im voll besetzten Ratskeller gleich zwei Bürgermeister dabei waren: Bürgermeister Johannes Henne und Bürgermeister a.


Ist in die neue Saison gestartet: die Lädine in Immenstaad.

Die Lädine fährt wieder über den See

„Wir müssen die Lädine nicht neu erfinden, bei uns passt sie aber gut ins Konzept“, sagt ihr neuer Pächter Clemens Mauch. Vor allem wünscht sich der Überlinger gutes Wetter für die neue Saison, denn das ist entscheidend.

Am Karfreitag startete die Lädine bei Frühlingstemperaturen, strahlend blauem Himmel und genug Wind, um das markante Rahsegel zu setzen, mit ihrer ersten Fahrt in die neue Tourismussaison. Ein Neustart zudem mit einem neuen Pächter: Clemens Mauch aus Überlingen betrachtet die Lädine als Gewinn für sein bestehendes ...


Die Realschule Gosheim-Wehingen hat fleißige Schüler ausgezeichnet.

Fleißige Realschüler bekommen ihren verdienten Lohn

pm) - Die Realschule Gosheim-Wehingen hat zahlreiche Schüler für ihre hervorragenden Leistungen ausgezeichnet. Für einen Preis muss der Gesamtdurchschnitt der Noten zwischen1,0 und 1,9 liegen, für eine Belobigung zwischen 2,0 und 2,4. Für beide Auszeichnungen gilt, dass der Kernfachdurchschnitt mindestens 2,5 betragen muss und die Noten in Verhalten und Mitarbeit nicht schlechter als „gut“ sein dürfen. Zusätzlich zur Urkunde erhalten die mit einem Preis ausgezeichneten Schüler einen Büchergutschein.


Freuen sich über den Erfolg: Musikschüler und Lehrer.

34 erfolgreiche Musikschüler bei „Jugend musiziert“

34 Schüler haben sich in diesem Jahr auf Regionalwettbewerbe von „Jugend musiziert“ vorbereitet und mit 30 ersten Preisen, drei zweiten Preise und einem dritten Preis hervorragende Ergebnisse erzielt. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Die Teilnehmer: Constantin Segelbacher und Luis Amann (Schlagzeuger), Mara Staib, Felicitas Wieder und Raffaela Sauter (Klarinettentrio), Lea Suntheim und Sebastiano Arona (jeweils Gesang), Theodor Müller, Johannes Bichelmeier, Lara-Sophie Saltik und Marius Gasper (Trompetenquartett), Samuel ...

Die Stadt ehrte am Dienstag ihre Blutspender - allen voran Stefan Liedtke (vorne Mitte), der 125 Mal spendete.

Stefan Liedtke spendet 125 Mal

Sage und schreibe 125 Mal hat der Trossinger Stefan Liedtke bereits Blut gespendet - und war damit unangefochten der großzügigste Spender, der am Dienstagabend im großes Sitzungssaal des Rathauses von der Stadt geehrt wurde.

Liedtke erhielt die goldene Ehrennadel mit einem goldenen Kreuz, einem goldenen Eichenkranz und der Zahl 125 eingraviert. Bürgermeister Clemens Maier und DRK-Ortsgruppenleiter Ulrich Adrion drückten ihre Annerkennung aus.


Viele Preise und Belobigungen bekamen Schüler der Realschule Gosheim-Wehingen.

Fleißige Realschüler bekommen Preise und Belobigungen

Zahlreiche Schüler der Realschule Gosheim-Wehingen sind für hervorragende Leistungen ausgezeichnet worden. Für einen Preis muss der Gesamtdurchschnitt der Noten zwischen 1,0 und 1,9 liegen, für eine Belobigung zwischen 2,0 und 2,4. Für beide Auszeichnungen gilt, dass der Kernfachdurchschnitt mindestens 2,5 betragen muss und die Noten in Verhalten und Mitarbeit nicht schlechter als „gut“ sein dürfen. Zusätzlich zur Urkunde erhalten die mit einem Preis ausgezeichneten Schüler einen Büchergutschein für ihre Anstrengungen.

Eine tolle Abschlussfeier haben die Löhrschüler auf die Bühne gebracht. Das Publikum war beeindruckt.

Zukunft ist wie ein Fußballspiel

36 Absolventen der Löhrschule Trossingen sind am Donnerstagabend verabschiedet worden. Das bunte abwechslungsreiche Programm haben die Absolventen selbst organisiert.

Jessica Barbosa erhielt den Sozialpreis der Stadt Trossingen und den katholischen Religionspreis, Jacqueline Binefeld erhielt den evangelischen Religionspreis. Sieben Schüler erhielten ein Lob. Durch den Abend führten Jessica Barbosa und David Kalinitschenko.

Beeindruckende Gesangseinlagen, Videos über den Schulalltag und die Schüler, eine ...


Auch eine Piratenfahrt mit der Lädine ist mit der ECB möglich.

Schifffahrt beteiligt sich

Zwei Unternehmen aus der Schifffahrt sind nun auch bei der Echt Bodensee Card (EBC) dabei: Das Überlinger Unternehmen Held sowie CMS, teilt die Deutsche Bodensee Tourismus GmbH (DBT), künftiger Betreiber der neuen Gästekarte, mit.

Eine EBC ohne Schifffahrtsangebote sei nicht denkbar, denn viele Gäste kämen wegen dem See in die Region, heißt es in der Mitteilung. Daher habe die DBT in den vergangenen Wochen Gespräche mit potenziellen Schifffahrtspartnern geführt.


Bei der Bahneröffnung in Spaichingen war Sharonbright Enow Abio von der LAV Tübingen die überragende Athletin. Die 15-Järhige s

Sharonbright Enow Abio stellt Stadionrekord im Hochsprung ein

Der TV Spaichingen hat am Samstag die Leichtathleten zur Bahneröffnung ins Unterbachstadion eingeladen. Dabei wurde der zwölf Jahre alte Stadionrekord im Hochsprung der Frauen eingestellt.

Die Verantwortlichen des TV Spaichingen waren froh, dass sich die angekündigte Schlechtwetterfront etwas verspätet hatte. So konnte die Veranstaltung trocken über die Bühne gebracht werden. Bei den Jugendlichen und Aktiven waren die Teilnehmerfelder dünn gesät.

Ein seit Jahren bewährtes Team ist der Vorstand des Tennisclubs Weingarten (von links): Jürgen Mauch, Edith Dignath, Billy Digna

Sturm im Wasserglas entwickelt sich zu einem lauen Lüftchen

Nein, langweilig war die Mitgliedersammlung im Tennisclub Weingarten dieses Mal wirklich nicht. Soweit hat die Ankündigung gestimmt, die einen turbulenten Abend vorhergesagt hatte. Zum echten Chaos kam es aber nicht. Im Vorfeld hatten einige Mitglieder einen Antrag angekündigt, die den Vorstand irritiert hatten. Die Vereinsbosse fürchteten, dass man ihnen Kompetenzen streitig machen oder sie überwachen solle.

Die Aussprache über den Antrag, mit einer kleinen Gruppe dem Vorstand bei zukunftsträchtigen Angelegenheiten zur Seite stehen ...