Suchergebnis

 Die 42 glücklichen Kämpferinnen und Kämpfer mit ihren Pokalen.

Endlich wieder Judo/Ju-Jutsu Vereinsmeisterschaft

Kürzlich fand in der Bodenseesporthalle die Judo und Ju-Jutsu Vereinsmeisterschaft des JJV Friedrichshafen statt. In den letzten beiden Jahren konnte, aufgrund von Corona, die Vereinsmeisterschaft nicht abgehalten werden. Deshalb war die Vorfreude bei den Kämpferinnen und Kämpfern umso größer.

Zu Beginn der Meisterschaft begrüßte Hannah Fuhrmanneck, die im letzten Jahr zur neuen Vorstandsvorsitzenden des JJV Friedrichshafen gewählt wurde, alle Kinder und deren Familien.

Oktoberfest

Regen-Oktoberfest geht zu Ende - 5,7 Millionen Besucher

Ganz zum Schluss doch noch einmal Sonne - und dichtes Gedränge in Zelten und Gassen: Doch der letzte Besucherandrang am Tag der Deutschen Einheit konnte die Bilanz des Oktoberfests in München nicht mehr wenden.

Bei Nässe und Kälte kamen zur ersten Wiesn nach zwei Jahren Corona-Zwangspause laut Festleitung rund 5,7 Millionen Besucher - mehr als eine halbe Million weniger als bei der letzten Wiesn vor der Pandemie im Jahr 2019. Damals waren es 6,3 Millionen.

Oktoberfest - Schützen

Festleitung: „Layla“ ist der Wiesnhit 2022

Der umstrittene Partysong «Layla» ist zum Wiesnhit 2022 geworden. Es bleibe dabei, dass das Lied von DJ Robin & Schürze am häufigsten gespielt worden sei, getoppt nur vom Dauerbrenner «Ein Prosit der Gemütlichkeit», sagte Festleiter Clemens Baumgärtner (CSU) am Montag zum Abschluss des Festes. Denn was auch immer zum Wiesnhit gekürt wird: Laut Verwertungsgesellschaft Gema lag in vielen Jahren stets das Trinklied mit dem Refrain «Oans, zwoa Gsuffa» ganz vorn.

Oktoberfest

Regen-Wiesn geht zu Ende - Mehr jüngere Gäste als vor der Pandemie

Damit haben mehr als eine halbe Million Menschen weniger das Oktoberfest besucht, als dies im Jahr 2019 der Fall war. Damals waren es 6,3 Millionen.

Das Wetter sei das Haupthindernis gewesen, sagte Festleiter Clemens Baumgärtner (CSU) zum Abschluss des Festes am Montag. Er sprach vom schlechtesten Wiesn-Wetter seit 20 Jahren. Trotzdem habe das Fest ein entspanntes, gut gelauntes und junges Publikum angezogen. "Die Wiesn ist wieder da." Corona, Geldsorgen oder den Krieg in der Ukraine sah er nicht als vordringliche Gründe für den ...

Die zweite Mannschaft des BC Aalen feierte einen klaren 6:2-Erfolg.

BC Aalen: Ein gelungener Saisonauftakt

Aalen (an) - Nach der schwierigen Coronazeit der vergangenen zweieinhalb Jahre, hat der Billardclub Aalen für den Liga-Spielbetrieb der Saison 2022/223 wieder fünf Mannschaften gemeldet.

Zum Auftakt der neuen Saison konnte die 1. Mannschaft des BC Aalen in der Regionalliga-Süd am Doppel-Spieltag durch einen Sieg die ersten drei Punkte einfahren. Zunächst waren die Aalener zu Gast beim BC97 Herzogenaurach. Hier kamen sie nicht gut ins Spiel und lagen nach der ersten Halbzeit 1:2 hinten.

Oktoberfest

Oktoberfest wird jünger - Gute Stimmung trotz der Umstände

Das Münchner Oktoberfest ist zu seinem Neustart nach zwei Jahren Corona-Zwangspause großenteils ins Wasser gefallen. Er habe seit vielen Jahren kein so schlechtes Wetter während der Wiesn-Zeit erlebt, trotzdem hätten die Gäste mit großer Freude gefeiert, sagte Wiesn-Chef Clemens Baumgärtner (CSU). Viele hätten in den Pandemie-Jahren das «Wiesn-Feeling» vermisst, die bunt beleuchteten Fahrgeschäfte und die Lebendigkeit.

Mediziner hatten allerdings schon vor dem Start vor einer Corona-Welle gewarnt, die sich seit einigen Tagen mit ...

Oktoberfest

Erstmals seit langem wieder Glühwein auf der Wiesn

Erstmals seit vielen Jahren soll es auf dem Münchner Oktoberfest wegen dauerhaft kalten und nassen Wetters Glühwein geben. Noch am Montag will etwa Eisstandbetreiber Marcell Pichler den Verkauf starten. Er habe Mehrwegbecher besorgt und den Kessel geholt. Im Großhandel gebe es das winterliche Getränk auch schon. Aber: «Es hängt ein bisschen mehr dran, als nur schnell den Glühwein aufzuwärmen», sagte er über die Vorbereitungen. Bis zum Abend hoffe er, den ersten Glühwein ausschenken zu können.

Oktoberfest

Auf dem Oktoberfest startet der Glühwein-Verkauf

Erstmals seit vielen Jahren soll es auf dem Münchner Oktoberfest wegen dauerhaft kalten und nassen Wetters Glühwein geben. Noch am Montag will etwa Eisstandbetreiber Marcell Pichler den Verkauf starten.

Er habe Mehrwegbecher besorgt und den Kessel geholt. Im Großhandel gebe es das winterliche Getränk auch schon. Aber: «Es hängt ein bisschen mehr dran, als nur schnell den Glühwein aufzuwärmen», sagte er über die Vorbereitungen. Bis zum Abend hoffe er, den ersten Glühwein ausschenken zu können.

Oktoberfest - Prominenz

Weniger Gäste auf Glühwein-Wiesn: Kein „Fremdeln“ nach Pause

Weniger Gäste, weniger Bier, weniger Patienten auf der Sanitätsstation: Das Oktoberfest hat nach zwei Jahren Pandemie-Pause einen ruhigen Neustart hingelegt. Rund drei Millionen Gäste und damit 300.000 weniger als bei der letzten Wiesn vor der Pandemie besuchten bis zur Halbzeit das Fest. Grund war laut Festleiter Clemens Baumgärtner (CSU) vor allem das miese Wetter. Damit sich die Gäste innerlich wärmen können, darf nun Glühwein ausgeschenkt werden.

Oktoberfest - Kettenkarussell

Festleitung erlaubt Glühwein auf der Wiesn

Regen, Kälte - und jetzt auch Glühwein: Von Sonntag an wird das winterliche Heißgetränk auf dem Münchner Oktoberfest ausgeschenkt. Man habe sich wegen der auch für die zweite Festwoche schlechten Wetterprognose dazu entschlossen, den Ausschank an Eisständen zu erlauben, sagte Festleiter Clemens Baumgärtner (CSU) am Sonntag zur Halbzeit des Festes. Gerade die Eisverkäufer machten kein gutes Geschäft - und man wolle schließlich, dass sie im nächsten Jahr wiederkommen.