Suchergebnis

Alfons Hörmann

Präsident Hörmann nicht bei Mitgliederversammlung in Weimar

Der scheidende Präsident Alfons Hörmann hat seine Teilnahme an der Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes am 4. Dezember in Weimar abgesagt.

«Auf ärztliches Anraten wird er nicht kommen», teilte ein Sprecher des DOSB mit. Der 61-jährige Bayer hatte sich vor knapp zwei Wochen mit dem Coronavirus infiziert und habe die Erkrankung noch nicht überstanden. Hörmann ist dreimal geimpft.

Der umstrittene Spitzenfunktionär verzichtet nach achtjähriger Amtszeit auf eine erneute Kandidatur.

Alfons Hörmann

Chronologie der Brief-Affäre um „Kultur der Angst“ im DOSB

Der Deutsche Olympische Sportbund steckt in einer Führungskrise. DOSB-Präsident Alfons Hörmann tritt ab.

Auslöser ist ein anonymer Brief mit dem Vorwurf, im DOSB herrsche eine «Kultur der Angst». Auf der Mitgliederversammlung am Samstag in Weimar soll ein neuer Präsident oder eine neue Präsidentin gewählt werden.

Die Chronologie der wichtigsten Ereignisse:

6. Mai: Ein anonymer Brief im Namen von Mitarbeitern des Deutschen Olympischen Sportbundes mit der Anschuldigung, es herrsche eine «Kultur der Angst» in der ...

Claudia Bokel

Kandidatin Bokel plant DOSB-Agenda mit Aufgaben und Zielen

Kandidatin Claudia Bokel würde im Falle ihrer Wahl zur Präsidentin des Deutschen Olympischen Sportbundes gemeinsam mit den Mitgliedsorganisationen Themen und Ziele für die Zukunft entwickeln.

«Es müsste vielleicht so wie beim IOC gemacht werden, in dem eine Agenda aufgestellt wird und alle zusammen die zukünftigen Aufgaben und Prioritäten benennen», erklärte die 48 Jahre alte deutsche Fechter-Präsidentin im dpa-Gespräch. «Bevor man sagt, was man tun will, sollte man gemeinsam festmachen, wohin man im deutschen Sport will.

 Auch der Karl-Bever-Platz ist Thema bei der Sitzung. Unter den Räten herrscht Streit, ob dort ein Parkhaus gebaut werden soll o

Hintere Insel und Karl-Bever-Platz: Nächste Woche sind die Streitthemen dran

Die Verwaltung plant für die kommende Woche zwei Sondersitzungen des Stadtrats. Es soll um den Karl-Bever-Platz und um die Bebauung der Hinteren Insel gehen. Die Oberbürgermeisterin wird daran wohl nicht teilnehmen. Sie ist noch in der Babypause. Dabei wird es bei beiden Themen aller Voraussicht nach große Diskussionen geben. Sogar ein Ratsbegehren steht im Raum.

Am Dienstag wird der Karl-Bever-Platz Thema sein. Außerdem soll sich der Stadtrat mit der Wohnraumbedarfsanalyse für Lindau auseinandersetzen.

Claudia Bokel

DOSB-Chefamt: Bokel und Weikert stellen sich zur Wahl

Aufklärer, Friedensstifter, Krisenmanager und gern auch Visionär: Auf den neuen Präsidenten oder die neue Präsidentin des beschädigten Deutschen Olympischen Sportbundes wartet eine Mammutaufgabe.

Zwei Kandidaten, Claudia Bokel (48) und Thomas Weikert (60), stellen sich der großen Aufgabe, und am Samstag bei der Mitgliederversammlung in Weimar zur Wahl um die Nachfolge von Alfons Hörmann.

«Wir trauen den beiden Kandidaten zu, dass sie den Verband befrieden und den deutschen Sport in die Zukunft führen können», sagte Jörg ...

Weikert

Kandidat Weikert: DOSB-Krise wird anhalten

Sechs Tag vor der Neuwahl des Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes in Weimar hat Kandidat Thomas Weikert vor zu hohen Erwartungen gewarnt.

«Jeder erwartet, der Weikert oder die Bokel, die müssen jetzt schnell irgendwas tun. Das ist auch richtig. Da muss man aber auch bremsen und sagen: In fünf Wochen wird das alles nicht bereinigt sein», sagte der bisherige Präsident des Tischtennis-Weltverbandes ITTF in der «Sportstudio Reportage» des ZDF.

DOSB

Notfallplan für DOSB-Mitgliederversammlung in Weimar

Die Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes in Weimar soll wegen der steigenden Corona-Inzidenz als Präsenz-Veranstaltung in drastisch reduzierter Form stattfinden.

Wie der DOSB seinen Mitgliedsorganisationen mitteilte, soll die Versammlung in nur drei Stunden über die Bühne gehen. Der Beginn wurde von 09.00 Uhr auf 12.00 Uhr verschoben. Eine Verlegung bis Ende Januar soll mit dem Notfallplan zunächst verhindert werden, damit sich der Neuanfang der in die Krise geratenen Dachorganisation mit der Wahl eines neuen ...

 Eine Linde für das Baby der Oberbürgermeisterin: Stadträte und -rätinnen waren vor Ort, als der Baum gepflanzt wurde.

Der Lindauer Stadtrat schenkt dem Kind der Oberbürgermeisterin einen Baum

Der Lindauer Stadtrat hat für das Baby der Oberbürgermeisterin Claudia Alfons einen Baum gepflanzt – und dafür einen besonderen ausgesucht.

Ein Großteil der Stadträtinnen und Stadträte waren dabei, als der Baum im Lotzbeckpark gesetzt wurde. Die Linde ist ein Geschenk der Stadtratsmitglieder an die Oberbürgermeisterin und ihr Baby, das Ende Oktober auf die Welt gekommen ist, wie es in der Pressemitteilung der Stadt Lindau heißt.

Lindau hat auch seinen Namen von der Linde „Ausgewählt haben die Stadtratsmitglieder dafür ...

Alfons Hörmann

NRW-Landessportbund-Chef: „Sauberer Abschluss“ mit Hörmann

DOSB-Präsident Alfons Hörmann soll trotz der skandalösen Vorgänge um einen Drohbrief an Ex-Vorstandsmitglied Karin Fehres bei der Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes am 4. Dezember in Weimar Rede und Antwort stehen.

«Ich glaube, dass die Versammlung den Anspruch hat, von ihm persönlich einen Schlusspunkt zu bekommen», sagte Stefan Klett, Präsident des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen, der Deutschen Presse-Agentur.

Maurice Banach

Einer der Allerbesten: Maurice Banach starb vor 30 Jahren

Erich Rutemöller ist auch nach 30 Jahren immer noch hoch emotional. «Immer, wenn ich an der Unfallstelle vorbeifahre, spreche ich ein kleines Gebet», erzählt der langjährige Bundesliga-Trainer: «Immer noch, nach all den Jahren.»

Die betreffende Unfallstelle liegt auf der A1 in Höhe Remscheid. Hier verunglückte am Mittwoch vor 30 Jahren der Fußball-Profi Maurice Banach im Alter von 24 Jahren tödlich. Am 17. November 1991 war der Wagen des Stürmers vom 1.