Suchergebnis

Bald wird auch der letzte Wagen des Zirkus Mulan aus Meckenbeuren verschwunden sein.

Zirkusfamilie zieht schweren Herzens weiter

Einsam und verlassen steht ein letzter Wohnwagen der Familie Köllner auf der großen Wiese an der Meckenbeurer Hauptstraße. „Circus Mulan auf Tour“ prangt in dicken Lettern an allen Seiten des Fahrzeugs, das in den nächsten Tagen noch abgeholt werden soll. Ein kleiner roter Apfel und ein paar versprengte Trauben liegen auf dem plattgedrückten Gras. Knapp einen Monat lang hatte der Zirkus hier gastiert. Anfangs noch in der Hoffnung, in Meckenbeuren auftreten zu können.

Nicht nur mit ihrer Pferdenummer begeistert der Circus Mulan in Kressbronn bei der Premiere am Samstag seine rund 150 Zuschauer.

Familienzirkus feiert Premiere

Die Artisten des „Circus Mulan“ haben sich bei ihrer Premierenvorstellung am Samstagnachmittag in die Herzen ihres Publikums gespielt. Mit Jonglage, Bodenakrobatik, Artistik, Clownerie oder Tiernummern zeigte das kleine Familienunternehmen, dass sich ein guter und bodenständiger Zirkus nicht immer durch die Größe des Chapiteau, durch Löwen, Elefanten oder Tiger definiert. „Dieser Zirkus ist einfach wunderbar. Eineinhalb Stunden von Herzen lachen, staunen und dann noch mit den kleinen auf dem Kamel reiten“, freuten sich Daniel Reble und seine ...

Die Artisten vom „Circus Mulan“ (von links): Dominik, Samira, Clown „Bratkartoffel“ Leroy und Sabrina freuen sich gemeinsam mit

„Familien-Circus Mulan“ gastiert in Kressbronn

Der „Familien-Circus Mulan“ aus Nordrhein-Westfalen gastiert erstmals in Kressbronn. Am Samstag, 3. Oktober, geben die Artisten auf der Wiese „Zum Seglerhafen“ am Freizeitzentrum Gohren um 16 Uhr ihre Premierenvorstellung. Die SZ verlost zehnmal zwei Eintrittskarten.

Bereits in dritter Generation gibt es den „Circus Mulan“. Zum ersten Mal geben die Artisten, die allesamt Familienmitglieder sind, ab Samstag und bis einschließlich 11. Oktober – außer am Dienstag und Mittwoch – in Kressbronn beziehungsweise Gohren Vorstellungen.

 Der Zirkus Mulan gastiert in Warthausen.

Circus Mulan gastiert in Warthausen

Das gelb-rote Zelt ist bereits von Weitem sichtbar: Der Familienzirkus Mulan gastiert zurzeit in Warthausen in der Biberacherstraße, am Ortseingang von Biberach kommend.

Vorführungen finden täglich vom 22. Dezember bis zum 6. Januar statt. Beginn ist jeweils um 16 Uhr, an Heiligabend um 14 Uhr. Das Zelt ist beheizt. Bei dem rund zweistündigen Auftritt stehen Artistik, Jonglage, Clownsspaß und Shows mit Pferden, Kamelen und Lamas auf dem Programm.


Der Circus Mulan gastiert in Kißlegg.

Circus präsentiert Programm in Kißlegg

Der Circus Mulan gastiert von 29. Juni bis 1. Juli im Kißlegger Löhleweg. Geboten wird laut Mitteilung ein 90-minütiges Progamm unter anderem mit Pferden, Ponys, Kamelen, Lamas, Eseln, Seiltanz, Clows und vieles mehr. Wie der Circus mitteilt, haben am Freitag um 16 Uhr sowie am Samstag um 11 und um 19 Uhr alle Mütter freien Eintritt. Ferner ist laut Mitteilung am Freitag und am Sonntag um 14 Uhr Familientag. Erwachsene zahlen Kinderpreise. Tickets per Telefon 0163 / 4507086 und von 10 bis 12 Uhr an der Cirucskasse.


Der Circus Mulan kommt nach Ochsenhausen.

Circus Mulan in Ochsenhausen

Der Circus Mulan gastiert von Donnerstag, 24. Mai, bis Sonntag, 27. Mai, in Ochsenhausen in der Biberacher Straße gegenüber der Firma Wölfle.

Vorstellungen sind von Donnerstag bis Samstag jeweils um 16 Uhr, am Sonntag um 14 Uhr. Am Donnerstag und Sonntag ist Familientag, Erwachsene zahlen dann den Kinderpreis. Kartenvorverkauf ist von 10 bis 12 Uhr an der Zirkuskasse, die Tickethotline ist unter Telefon 0163/4507086 zu erreichen.

Der Circus Mulan bietet laut Ankündigung ein 90-minütiges Programm mit Pferden, Kamelen und ...


Die Clowns „Spaghetti und Bratkartoffel“ sorgen für die Lacher im Programm des Zirkus Mulan.

Zirkus Mulan gastiert in Aalen

Seit zehn Jahren existiert der Circus Mulan – und das ausschließlich in Deutschland und Österreich.

Rassige Araberhengste, mongolische Kamele, das angeblich kleinste Minipony Europas, aber auch Jongleure, Akrobaten oder etwa die Clowns „Spaghetti und Bratkartoffel“ haben die Zuschauer bei der Premiere am Freitag im bestens beheizten Zelt unweit der Stadtwerke in ihren Bann gezogen.

25 Menschen und 30 Tiere werden auch in den kommenden Tagen Zirkusatmosphäre verströmen – bei hoffentlich einladenderem Wetter.

Circus erzählt fernöstliche Story

Der Chinesische Nationalcircus präsentiert am Mittwoch, 28. Dezember, ab 20 Uhr in der bigBox in Kempten seine neue Show. Nach "Konfuzius" und "Dschingis Khan" wird dieses Jahr die Geschichte von "Mulan", einer chinesischen Heldin, erzählt.

In den großen Shows des Chinesischen Nationalcircus standen bisher männliche Helden im Mittelpunkt: "Konfuzius" war gleichsam das Sprachrohr für die unermess-liche Fülle fernöstlicher Weisheiten, "Dschingis Khan" und seine wilden Horden symbolisierten Ursprünglichkeit und Erdverbundenheit und ...

Circus erzählt fernöstliche Story

Der Chinesische Nationalcircus präsentiert am Mittwoch, 28. Dezember, ab 20 Uhr in der bigBox in Kempten seine neue Show. Nach "Konfuzius" und "Dschingis Khan" wird dieses Jahr die Geschichte von "Mulan", einer chinesischen Heldin, erzählt.

In den großen Shows des Chinesischen Nationalcircus standen bisher männliche Helden im Mittelpunkt: "Konfuzius" war gleichsam das Sprachrohr für die unermess-liche Fülle fernöstlicher Weisheiten, "Dschingis Khan" und seine wilden Horden symbolisierten Ursprünglichkeit und Erdverbundenheit und ...