Suchergebnis

Sieg

Hockey-Herren zocken den Top-Favoriten ab

Deutschlands Hockey-Herren haben bei der Weltmeisterschaft in Indien ein dickes Ausrufezeichen gesetzt und den Top-Favoriten Niederlande förmlich abgezockt.

Vier Tage nach dem 1:0-Auftaktsieg gegen Pakistan fertigte die Auswahl von Stefan Kermas in Bhubaneswar den Erzrivalen Niederlande unerwartet klar 4:1 (1:1) ab und hat erstklassige Chancen, direkt ins Viertelfinale einzuziehen. Ein Punkt im letzten Gruppenspiel am Sonntag (12.30 Uhr) gegen Malaysia reicht bereits.

Timm Herzbruch

Hockey-Herren gewinnen gegen Spanien mit 7:0

Deutschlands Hockey-Herren haben ihr erstes von drei Testspielen in der abschließenden WM-Vorbereitung gegen Spanien mit 7:0 (1:0) gewonnen.

Timm Herzbruch (3), Niklas Wellen (2), Christopher Rühr und Tom Grambusch erzielten in Alicante die Tore für das Team von Trainer Stefan Kermas. „Für ein erstes Länderspiel nach einer so langen Phase mit Bundesliga ist das insgesamt ein sehr guter Einstand“, sagte Kapitän Martin Häner nach dem ersten Länderspiel seit mehr als drei Monaten.

WM-Vorbereitung

Hockey-Herren gewinnen auch drittes Länderspiel in Japan

Die deutschen Hockey-Herren haben ihren Lehrgang in Japan mit dem dritten klaren Sieg im dritten Test-Länderspiel abgeschlossen. In Kakamigahara setzte sich das Team von Bundestrainer Stefan Kermas glatt 5:1 (1:0) gegen Gastgeber Japan durch.

Moritz Rothländer (2), Tom Grambusch, Christopher Rühr und Timm Herzbruch erzielten in der Provinz Gifu die Tore für die DHB-Auswahl. Deren nächste Maßnahme in der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft im Dezember in Bhubaneswar/Indien wird nun das Vier-Länder-Turnier vom 26.

WM-Vorbereitung

Hockey-Herren gewinnen gegen Japan klar 6:1

Die deutschen Hockey-Herren sind mit einem deutlichen Sieg in den WM-Vorbereitungslehrgang in Japan gestartet. In Kakamigahara gewann die Mannschaft von Bundestrainer Stefan Kermas 6:1 (4:0) gegen den Olympia-Gastgeber 2020.

Marco Miltkau (2), Florian Fuchs, Christopher Rühr, Timm Herzbruch und Lukas Windfeder trafen für die DHB-Auswahl, die am 14. Juli an gleicher Stelle auf Neuseeland trifft. Zum Abschluss geht es dann am 18. Juli erneut gegen die Japaner.

Stefan Kermas

Hockey-Herren auch im vierten WM-Teststpiel sieglos

Deutschlands Hockey-Herren sind auch im letzten von vier WM-Testspielen innerhalb einer knappen Woche sieglos geblieben.

Das Team von Bundestrainer Stefan Kermas kam in Köln gegen England über ein 5:5 (3:4) nicht hinaus, nachdem sich beide Teams bereits am Mittwoch an gleicher Stelle 1:1 (1:1) getrennt hatten.

Niklas Bruns (25. Minute, 31.), Christopher Rühr (8.), Mats Grambusch (26.) und Mathias Müller erzielten die Tore für die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB).

Christopher Rühr

Hamburger Duell um Titel bei Damen - West-Finale bei Herren

Die Damen vom Club an der Alster und Uhlenhorster HC sowie die Herren von Rot-Weiss Köln und Uhlenhorst Mülheim bestreiten am Sonntag die Endspiele bei den deutschen Feldhockey-Meisterschaften in Krefeld.

Rekordmeister Mülheim bezwang im Halbfinale vor 7054 Zuschauern den Titelverteidiger Mannheimer HC mit 2:1 (2:0). Zuvor hatte Ligameister Köln souverän mit 8:2 (4:2) gegen den Harvestehuder THC gewonnen und ist damit zum siebten Mal in Serie ins Endspiel eingezogen.

Heimsieg

Hockey-Damen holten dritten WM-Titel - Herren patzen

Deutschlands Hockey-Damen sind ihrer Favoritenstellung gerecht geworden und haben sich beim Heimspiel in Berlin zum dritten Mal zum Hallen-Weltmeister gekrönt.

Im Endspiel des 5. Championats setzten sich die DHB-Damen nach großem Kampf mit 2:1 (0:0) gegen Titelverteidiger Niederlande durch. Dagegen mussten sich die favorisierten DHB-Herren überraschend Österreich geschlagen geben. Nach einem 3:3 (2:1) in einem dramatischen Finale setzte sich das Austria-Team im Penaltyschießen 3:2 durch.

Torjubel

Deutsche Hockey-Teams im Finale der Hallen-WM

Die deutschen Hockey-Herren haben ihren Siegeszug fortgesetzt und souverän das Endspiel der Hallen-Weltmeisterschaft in Berlin erreicht.

Im Halbfinale behielt das Team am Samstag sicher mit 6:2 (3:1) gegen Außenseiter Iran die Oberhand. Um den WM-Titel kämpfen die deutschen Herren am Sonntag gegen Österreich, das Australien 2:1 (1:1) besiegte. Die DHB-Damen folgten ihren männlichen Kollegen am Abend durch ein umkämpftes 3:2 (1:1) gegen starke Weißerussinnen ins Finale.

Gruppensieger

Hockey-Herren erreichen Halbfinale der Hallen-WM

Die deutschen Hockey-Herren stehen im Halbfinale der Hallen-Weltmeisterschaft in Berlin. Der Weltranglistenerste besiegte im Viertelfinale die Schweiz mit 3:0 (2:0).

„Wir haben taktisch diszipliniert gespielt“, sagte Bundestrainer Stefan Kermas. „Allerdings gibt es offensiv noch Steigerungsbedarf.“ Dem stimmte auch Kapitän Martin Häner zu: „Wir haben definitiv noch Luft nach oben.“ Marco Miltkau (8. Minute) hatte die Gastgeber früh in Führung gebracht, ehe Lokalmatador Häner (17.

Schützenfest

Deutsche Hockey-Teams nehmen Kurs aufs WM-Viertelfinale

Die mitfavorisierten deutschen Hockey-Teams haben bei der Hallen-WM in Berlin Kurs auf das Viertelfinale genommen.

Die DHB-Damen feierten zum Vorrunden-Auftakt mit 8:1 (3:1) über Russland und 12:0 (4:0) gegen Namibia zwei klare Siege. Die Herren des Gastgebers sorgten für ein 15:0 (11:0)-Schützenfest über Kasachstan und bezwangen am Abend auch die starken Australier sicher 7:1 (3:1). Der Kölner Christopher Rühr war gegen Kasachstan mit vier Treffern bester Torjäger der Deutschen, die ihren WM-Rekordsieg von 2011 (18:0 gegen Namibia) ...