Suchergebnis

Olympia-Qualifikation der deutschen Hockey-Damen

Deutsche Hockey-Teams „wie immer“ bei Olympia dabei

Deutschlands Hockey-Asse bleiben Stammgäste bei Olympischen Spielen. Beim Ausscheidungsturnier in Mönchengladbach lösten die favorisierten Teams des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) in je zwei K.o-Spielen souverän ihre Tickets für den Jahreshöhepunkt 2020 in Tokio.

Die Damen besiegten Italien glatt 2:0 und 7:0. Die Herren-Auswahl bot unter Coach-Rückkehrer Markus Weise die gewohnte Stärke beim 5:0 im ersten Match und ließ es beim 5:3 (2:1) in der zweiten Partie etwas lockerer angehen.

Xavier Reckinger und Anne Schröder

Deutsche Hockey-Teams starten mit Siegen

Die deutschen Hockey-Teams haben die Basis zur Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio gelegt.

Im ersten von zwei Duellen mit Italien setzte sich die Auswahl von Damen-Trainer Xavier Reckinger in Mönchengladbach trotz klarer Feldvorteile nur knapp mit 2:0 (0:0) durch. Anschließend besiegten die DHB-Herren Österreich beim 5:0 (3:0) deutlich. Die zweiten Spiele finden an gleicher Stelle am Sonntagnachmittag statt.

Vor 3500 Besuchern waren die DHB-Damen von Beginn an spielbestimmend.

Niederlage

Titel futsch: Aber Hockey-Herren wollen EM-Bronze

Von der Wucht des Weltmeisters wurden sie förmlich überrollt: Nach dem geplatzten Titeltraum bei der EM haben Deutschlands Hockey-Herren noch zwei hohe Jahresziele. EM-Bronze im kleinen Finale gegen die Niederlande und das Olympia-Ticket für 2020 nach Tokio.

„Die Mannschaft hat sich selbst und Hockey-Deutschland gezeigt, welch großes Potenzial sie hat. Das ist ein wichtiger Entwicklungsschritt, meine Zuversicht ist groß, dass wir unsere Ziele erreichen“, sagte DHB-Sportdirektor Heino Knuf in Antwerpen trotz des bitteren 2:4 (2:0) im ...

Auftakterfolg

Deutsche Hockey-Herren starten mit Torfestival in EM

Die deutschen Hockey-Herren sind mit einem Torfestival in die Europameisterschaft in Belgien gestartet. Gegen Außenseiter Schottland setzte sich die Mannschaft von Bundestrainer Stefan Kermas in Antwerpen sicher mit 9:0 (4:0) durch und vergab dabei sogar einen noch höheren Erfolg.

Timm Herzbruch (3), Niklas Wellen (2), Mats Grambusch, Florian Fuchs, Christopher Rühr und Martin Häner erzielten die Tore für die klar überlegenen DHB-Herren.

Stefan Kermas

Hockey-Herren verlieren zweiten Test gegen Belgien

Deutschlands Hockey-Herren haben ihren Lehrgang in Belgien mit einer Niederlage abgeschlossen. Zwei Tage nach dem 2:2 in Antwerpen musste die Auswahl von Bundestrainer Stefan Kermas an selber Stelle ein 1:2 (1:1) gegen die Gastgeber hinnehmen.

Christopher Rühr erzielte das Tor für die deutsche Mannschaft. „Trotz des Ergebnisses bin ich mit dem Spiel sehr zufrieden“, sagte Kermas nach dem zweiten Vergleich mit den starken Belgiern binnen 48 Stunden.

Deutschlands Hockey-Herren

Hockey-Herren gewinnen EM-Test gegen die Niederlande

Deutschlands Hockey-Herren haben im zweiten EM-Test ihrer Dreier-Länderspielserie in Krefeld den ersten Sieg gefeiert. Einen Tag nach dem 2:4 (1:2) gegen Malaysia kam die Auswahl von Bundestrainer Stefan Kermas gegen Europameister Niederlande zu einem überzeugenden 3:2 (1:0).

Die Deutschen führten durch Tore von Christopher Rühr (7. Minute), Timm Herzbruch (41.) und Malte Hellwig (48.) bis kurz vor Schluss 3:0, ehe die Gäste durch zwei späte Tore noch zur Ergebniskosmetik kamen.

Hockey-Herren von RW Köln im EHL-Finale: Aus für Mannheim

Die Hockey-Herren von Rot-Weiss Köln haben beim Finalturnier der Euro Hockey League (EHL) in Eindhoven das Endspiel erreicht. In der Vorschlussrunde setzten sich die Rheinländer am Ostersonntag mit 3:1 (1:1) gegen den Real Polo Club de Barcelona durch. Die Nationalspieler Tom Grabusch (2) und Christopher Rühr (1) erzielten dabei die Tore für die Deutschen.

Im Finale treffen die Kölner am Ostermontag auf den Waterloo Ducks HC. Die Belgier hatten das erste Semifinale im Penaltyschießen mit 3:1 (1:1, 0:0) gegen den Mannheimer HC ...

Guter Jahresbeginn

Hockey-Herren gewinnen erstes Länderspiel 2019

Deutschlands Hockey-Nationalmannschaft der Herren hat das erste Länderspiel des Jahres in Valencia mit 4:2 (1:0) bei Gastgeber Spanien gewonnen.

Christopher Rühr (2), Moritz Rothländer und Anton Boeckel erzielten die Tore für das Team von Bundestrainer Stefan Kermas. „Wir hatten uns vorgenommen, mit viel Tempo und Risiko zu agieren und damit viel Dynamik zu kreieren. Das ist aus eigenem Ballbesitz heraus schon sehr gut gelungen“, sagte Kermas.

WM-Aus

Hockey-Herren schieben Frust nach WM-Aus

Für Deutschlands Hockey-Herren ist Frustschieben angesagt - und das ausgerechnet an der Stätte der WM-Enttäuschung.

Denn bis zur Rückreise am Montagmorgen bleibt Kapitän Martin Häner & Co. nichts anderes übrig, die Entscheidung im Kampf um die Weltmeister-Krone in Indien tatenlos von der Tribüne aus zu verfolgen. Vorher führt für sie kein Weg zurück in die Heimat.

Mit Rang fünf in Bhubaneswar unterstrich die DHB-Auswahl zwar ein weiteres Mal ihre Zugehörigkeit zur Weltspitze.

Weiter

Hockey-Herren schaffen direkten Viertelfinaleinzug

Deutschlands Hockey-Herren haben es unnötig spannend gemacht, aber nach einer Zitterpartie wie erwartet doch den direkten Viertelfinal-Einzug bei der Weltmeisterschaft in Indien perfekt gemacht.

Gegen Außenseiter Malaysia lag die Auswahl von Bundestrainer Stefan Kermas in Bhubaneswar zwar rasch 3:0 vorn, musste beim 5:3 (3:2) aber mehr bange Augenblicke überstehen, als ihr lieb gewesen sein konnte. Die Stürmer Timm Herzbruch, Christopher Rühr (je 2) und Marco Miltkau erzielten die Tore für das DHB-Team, dem schon ein Unentschieden ...