Suchergebnis

Hans-Georg Maaßen

Südthüringer CDU verteidigt Maaßen

Trotz der breiten Empörung über Hans-Georg Maaßen sieht die Südthüringer CDU keinen Anlass, die Bundestagskandidatur des früheren Verfassungsschutzchefs zu hinterfragen.

Der Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Hildburghausen, Christopher Other, verteidigte im MDR die Äußerungen Maaßens, der Journalisten des öffentlich-rechtlichen Rundfunks einen «klaren Linksdrall» unterstellt und gefordert hatte, ihre charakterliche Eignung zu prüfen.

Other: Maaßen hat Platz in der CDU

Aus seiner Sicht sei es zumindest erst mal ...

Markus Blume

Maaßen will im Bundestag mitmischen: Unruhe nach Nominierung

Die Unionsspitze in Berlin und München hätte es gern verhindert - doch die CDU-Basis in Südthüringen blieb rebellisch: Mit 37 von 43 Stimmen - 86 Prozent - kürte sie den umstrittenen Ex-Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen zu ihrem Direktkandidaten und schickte ihn in den Bundestagswahlkampf. Die Nominierung des 58-Jährigen, der vor allem wegen seiner Haltung zur Flüchtlingspolitik seit Jahren polarisiert, sorgte am Wochenende bundesweit für heftige Reaktionen.

Maaßen

Maaßen zum CDU-Direktkandidat gekürt - dafür gibt es viel Kritik

Ex-Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat sich nach seiner Kür zum Thüringer Direktkandidat für den Bundestag von der AfD abgegrenzt.

Er wolle mit seiner Reputation und seinen Anhängern dafür sorgen, der AfD Stimmen bei der Bundestagswahl am 26. September abzunehmen und helfen, für die CDU das Kanzleramt zu verteidigen, sagte der 58-Jährige nach seiner Wahl zum Direktkandidaten im Südthüringer Bundestagswahlkreis 196.

Scharfe Abgrenzung zur AfD wird erwartet Eine Zusammenarbeit mit der AfD, die sich ...

Hans-Georg Maaßen

Politisches Comeback für Hans-Georg Maaßen?

Die Thüringer CDU schickt den ehemaligen Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen (CDU) als Direktkandidaten in den Bundestagswahlkampf.

Der 58-Jährige, der wegen seiner Haltung unter anderem zur Flüchtlingspolitik der Bundesregierung politisch umstritten ist, wurde am Freitagabend in Suhl für den Südthüringer Wahlkreis 196 aufgestellt. Maaßen erhielt bei der Abstimmung der Delegierten von vier Kreisverbänden 37 von 43 abgegebenen Stimmen.