Suchergebnis

Boris Johnson

Coronavirus: Britischer Premierminister im Krankenhaus

Sorge um den britischen Regierungschef: Der britische Premierminister Boris Johnson wurde am Sonntagabend wegen seiner Covid-19-Erkrankung vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Das teilte der Regierungssitz Downing Street in London mit.

Er solle dort Tests unterzogen werden. „Es handelt sich um einen vorsorglichen Schritt, da der Premierminister noch zehn Tage, nachdem er positiv auf das Coronavirus getestet wurde, Symptome hat“, hieß es in der Mitteilung der Regierung.

Ansprache der Queen

Queen beschwört Durchhaltevermögen in Corona-Krise

Königin Elizabeth II. hat die Briten in einer historischen Rede zum Durchhalten in der Coronavirus-Pandemie aufgerufen - und ihnen Mut zugesprochen.

„Wir bekämpfen diese Krankheit gemeinsam“, sagte die 93 Jahre alte Monarchin in der mit Spannung erwarteten Ansprache, die am Sonntagabend übertragen wurde. „Wenn wir vereint und entschlossen bleiben, werden wir sie überwinden“, so die Queen.

Abgesehen von den traditionellen Weihnachtsansprachen ist es erst die vierte solche Rede des seit 1952 amtierenden britischen ...

Coronavirus · Dresden

Corona-Newsblog: Das waren die Meldungen von Freitag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen für Deutschland und die Region:

Infizierte Deutschland: 85.100 (¹), 90.964 (³) Geheilte Deutschland: 24.575 (³) Kritische Fälle Deutschland: 3,936 (³) Todesfälle Deutschland: 1150 (dpa), 1,234 (³) bestätigte Infizierte Baden-Württemberg: 17.

 Auch die evangelische Kirchengemeinde in Ehingen geht während der Corona-Krise neue Wege.

So ist die Evangelische Kirche jetzt online abrufbar

Ab sofort präsentiert sich die Kirchengemeinde in den Sozialen Netzwerken mit einem eigenen Instagram-Profil. Hier finden Nutzer neben Fotos auch Informationen zum kirchlichen Leben und Geschehen der Kirchengemeinde.

Nutzer, die keinen eigenen Account haben, können die öffentliche Seite dennoch direkt aufrufen oder über die auf der offiziellen Internetseite www.ehingen-evangelisch.de angebrachten direkten Links zum Profil selbst oder einzelnen Beiträgen.

 Via Skype mit den Enkelinnen in Verbindung bleiben – für die Bewohner im Wohnpark St. Franziskus in Ehingen bietet die moderne

Pflegeheimbewohner skypen mit Enkeln

Das Corona-Virus trifft ältere Menschen und diejenigen mit Vorerkrankungen besonders hart: Einerseits ist da die Angst um die Gesundheit. Andererseits geht mit den Ausgangsbeschränkungen ein Stück Nähe und Geborgenheit verloren, weil Angehörige und Freunde nicht mehr zu Besuch kommen können.

Nun engagieren sich immer mehr Menschen, um mit Menschen der Hochrisikogruppe in Kontakt zu kommen. Es entwickelt sich ein wachsender gesellschaftlicher Zusammenhalt.

 Via Skype mit den Enkelinnen in Verbindung bleiben.

Häuser der St. Elisabeth-Stiftung gehen wegen der Corona-Krise neue Wege der Kommunikation

Das Coronavirus trifft ältere Menschen und diejenigen mit Vorerkrankungen besonders hart. Nun engagieren sich immer mehr Menschen, um mit Menschen der Hochrisikogruppe in Kontakt zu kommen. Es entwickelt sich ein wachsender gesellschaftlicher Zusammenhalt. Drei Beispiele aus Häusern der St.-Elisabeth-Stiftung.

Pfarrer Christoph Mayer hielt am Sonntag in der Schlosskirche Altshausen seine Predigt und seine älteren Schäflein sahen ihm dabei zu – per Livestream auf Youtube.

CSU-Landrat Göbel verteidigt Posten im zweiten Anlauf

Der Münchner CSU-Landrat Christoph Göbel hat im zweiten Anlauf sein Amt verteidigen können. Er war im Landkreis München als Favorit in die zweite Runde der Kommunalwahlen am Sonntag gegangen - und kam nach dem am Montagmorgen vom Landratsamt veröffentlichten vorläufigen Ergebnis auf 64,1 Prozent. Sein Grünen-Herausforderer Christoph Nadler erzielte demnach 35,9 Prozent. Insgesamt beteiligten sich gut 60 Prozent der Wahlberechtigten. Im Vergleich zur Landratswahl vor sechs Jahren stieg die Wahlbeteiligung damit deutlich.

Kommunalwahl in Bayern

Sabine Sitter (CSU) neue Landrätin im Kreis Main-Spessart

Die CSU-Politikerin Sabine Sitter ist zur Landrätin im Kreis Main-Spessart gewählt worden. In der Stichwahl am Sonntag kam sie auf 60,3 Prozent. Christoph Vogel von den Freien Wählern vereinte 39,7 Prozent der Stimmen auf sich. Der amtierende Landrat Thomas Schiebel (Freie Wähler) hatte sich nicht mehr zur Wahl gestellt.

Ergebnis Kreis Main-Spessart

Berchtesgadener Land bleibt CSU-geführt: Kern neuer Landrat

Das Landratsamt im Berchtesgadener Land bleibt in CSU-Hand: Neuer Landrat wird der CSU-Politiker Bernhard Kern. Er kam bei der Stichwahl am Sonntag auf 58,73 Prozent der Stimmen. Der Bewerber der Grünen, Bartl Wimmer, erzielte beachtliche 41,27 Prozent.

Kern hatte schon bei der ersten Runde der Kommunalwahl vor zwei Wochen 16,1 Prozentpunkte vor Wimmer gelegen. Amtsinhaber Georg Grabner (CSU) war nicht mehr angetreten.

In der Stadt Bad Reichenhall wurde der CSU-Kandidat Christoph Lung mit 53,8 Prozent zum neuen ...

Krzysztof Penderecki

Komponist Krzysztof Penderecki gestorben

Bis ins hohe Alter sprudelten in seinem Kopf die Ideen für Musik. „Ich habe noch Arbeit für die nächsten 20 Jahre“, versicherte der Komponist Krzysztof Penderecki vor gar nicht allzu langer Zeit.

Doch nun ist Polens prominentester Tondichter der Gegenwart im Alter von 86 Jahren in Krakau (Krakow) gestorben, wie die Agentur PAP am Sonntag unter Berufung auf seine Ehefrau meldete.

„Ich liebe es, unbekannte Wege zu gehen“, sagte er einmal über seine Arbeitsweise.