Suchergebnis

 Der Musikverein Zimmern bestätigte seine Führungscrew.

Wolfgang Wieser bleibt Vorsitzender

Wolfgang Wieser bleibt Vorsitzender des Musikvereins Zimmern. Mit seiner einstimmigen Wiederwahl erhielt er in der Generalversammlung einen überzeugenden Vertrauensbeweis. Einmütig bestätigt wurden auch die weiteren Mitglieder der Führungscrew.

Dies sind Tanja Grünwald als stellvertretende Vorsitzende, Schriftführerin Verena Baumann, Kilian Baumann als erster und Andreas Weiler als zweiter Kassierer, Gerätewart Markus Weiler, Beisitzer Heike Baier, Christoph Baumann, Wolfgang Weiler, Markus Keller sowie die Kassenprüfer Uwe ...

 Für sein Engagement für die Riedlinger Fasnet wurde Professor Winfried Aßfalg zum Ehrennarren der Narrenzunft Gole 1865 ernannt

Lang gehegten Wunsch erfüllt

Strahlende Gesichter, närrisch buntes Outfit, Huldigungen an den Gole mit Gefolge, Musik, die vom Hocker reißt und sogar in die Hocke gehen lässt, all das kennzeichnete am Donnerstag die Buchübergabe im proppenvollen Foyer der Riedlinger Kreissparkasse. Schließlich ging es um sie: die „Fastnacht in Riedlingen – Gestern und Heute“. Gedankt ist es Professor Winfried Aßfalg als Autor und der Narrenzunft Gole 1865 als Herausgeberin. „Fast erwürgt vor Freude“ habe man ihn, als er den Verantwortlichen das Angebot eines Buches über sie gemacht habe, ...

Bei einer Inventur wird eine Packung mit dem Betriebssystem Windows 7 Home Premium in einen Karton gesteckt.

Experten warnen vor Windows 7

Langsam heißt es Abschied nehmen: Microsoft stellt am Dienstag, 14. Januar, den gesamten Support für die privaten Nutzer von Windows 7 ein. Das bedeutet: Es gibt keine Sicherheits- und Softwareupdates mehr. Supportanfragen werden wohl auch nicht mehr beantwortet. Für die meisten Anwender besiegelt das einen Umstieg – wenn nicht auf Windows 10, dann auf ein anderes Betriebssystem. Die wichtigsten Fragen und Antworten dazu, warum das so ist, wie ein Wechsel funktioniert und welche Alternativen es gibt.

 Die Sieger des diesjährigen Silvesterschießens wurden von Ellwangens OB Michael Dambacher (Sechster von links) und Ellenbergs B

Scharfe Schüsse mit dem Vorderlader

Zum 42. Mal hat die Ellwanger Bürgergarde auf der Schießanlage der Schützenkameradschaft Ellenberg ein Silvesterschießen ausgerichtet. Die Schießleitung bei dem Turnier hatte Siegfried Kopp von der Bürgergarde.

Geschossen wurde mit historischen Vorderladergewehren Kaliber .45 auf eine Entfernung von 50 Meter stehend aufgelegt. Gewertet wurde in Einzel- und Mannschaftswertung. Um ein gutes Ergebnis zu erreichen war nicht nur Treffsicherheit, sondern auch Geduld und Ausdauer gefragt.

 Jan-Heiko und Nathalie (rechts) packen Spenden für Patricia (links) im Stück „Venedig im Schnee“, das die Jagstzeller „Kulturge

Liebesfreude trifft auf Partnerödnis

Die Jagstzeller „Kulturgestalten“ haben ihrem Publikum mit der französischen Gesellschaftssatire „Venedig im Schnee“ Bühnenunterhaltung vom Feinsten serviert. Dafür wurden die Schauspieler mit viel Applaus belohnt.

Die letzten Tage im Jahr gehören in Jagstzell traditionell den Machern der „Kulturgestalten“ und ihrem Theater. Schon längst ist es kein Geheimnis mehr, dass diese Theateraufführungen zu den besten Bühnenunterhaltungen in der Region gehören.

David Sassoli

Klimaschutz: EU-Parlamentspräsident warnt vor Überforderung

Europaparlamentspräsident David Sassoli hat beim Klimaschutz davor gewarnt, Teile der Bevölkerung zu überfordern.

„Ein Klimaschutz, der zum Beispiel die Menschen in den von Kohle abhängigen Regionen alleinlässt, birgt enormen sozialen Sprengstoff und wird nicht wirklich erfolgreich sein“, sagte der Italiener den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Es müsse gelingen, den Übergang „gerecht zu gestalten“.

Menschen stattdessen zu überfordern, wäre „ebenso fatal wie nichts zu tun“.

Geldscheine

Wirtschaftsweise kritisiert Steuerpläne des SPD-Chefs

Der Chef der sogenannten Wirtschaftsweisen, Christoph Schmidt, hat die Überlegungen des neuen SPD-Chefs Norbert Walter-Borjans zur höheren Besteuerung von Spitzenverdienern kritisiert.

„Wer Steuern erhöht, sendet negative Signale an die Personengesellschaften, die Arbeitsplätze schaffen. Man kann Leistungsträger kaum zu mehr Leistung und unternehmerischem Risiko ermutigen, wenn man sie zugleich schröpft“, sagte Schmidt der „Rheinischen Post“.

Einkommensteuererklärung

Chef der Wirtschaftsweisen kritisiert SPD-Steuerpläne

Der Chef der sogenannten Wirtschaftsweisen, Christoph Schmidt, hat die Überlegungen des neuen SPD-Chefs Norbert Walter-Borjans zur höheren Besteuerung von Spitzenverdienern kritisiert.

„Wer Steuern erhöht, sendet negative Signale an die Personengesellschaften, die Arbeitsplätze schaffen. Man kann Leistungsträger kaum zu mehr Leistung und unternehmerischem Risiko ermutigen, wenn man sie zugleich schröpft“, sagte Schmidt der „Rheinischen Post“ (Dienstag).

Wolfgang Schäuble

Schäuble fordert Verzicht: „Klimaschutz nicht zum Nulltarif“

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat die Notwendigkeit des Verzichts betont, wenn die Erderwärmung gebremst werden soll.

„Der Umstieg in ein klimabewusstes Leben ist zu meistern, wir haben in der Geschichte viel größere Herausforderungen bewältigt. Falsch wäre aber, das Klimapaket der Bundesregierung den Menschen als soziale Wohltat zu verkaufen. Es gibt Klimaschutz nicht zum Nulltarif“, sagte der Christdemokrat der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

 Die Geschäftsführung mit den Geehrten (von links) Gerlinde Baisch, Geschäftsführer Christoph Schlegel, Elma Krasjuk, Erna Sucha

Umsätze waren zufriedenstellend

Gute Botschaft für die Belegschaft der Dürmentinger Firma Georg Schlegel: Die deutsche Wirtschaft fährt zwar mit angezogener Handbremse, doch die Umsätze des Dürmentinger Unternehmens waren 2019 „zufriedenstellend“. Dies betonte Geschäftsführer Christoph Schlegel bei der Weihnachtsfeier des Unternehmens in Heudorf. Damit steht das mittelständische Familienunternehmen deutlich besser da als viele Firmen in der Region und in Deutschland. Die Weihnachtsfeier wurde zudem genutzt, um den Mitarbeitern für ihr Engagement zu danken und um langjährige ...