Suchergebnis

 Die beliebte Wangener Salsa-Nacht am Freitag muss ausfallen.

Wangener Salsa-Nacht am Freitag fällt aus

Die Wangener Salsa-Nacht am Freitagabend fällt aus. Die veranstaltende Leistungsgemeinschaft Handel und Gewerbe sagte am Mittwochnachmittag die beliebte Veranstaltung auf dem Marktplatz wegen der schlechten Wetterprognosen ab. Der Händlerflohmarkt, der ab 10 Uhr Schnäppchen an zahlreichen Ständen in der Stadt anbietet, soll laut Geschäftsführer Christoph Morlok jedoch stattfinden.

 Stehende Ovationen nach dem Konzert: Das erlebte die Wangener Stadtkapelle häufig in Russland, hier in Magnitogorsk.

Neun Tage zwischen Moskau und Asien: So beeindruckend war die Russlandreise für die Wangener Stadtkapelle

Neun Tage Aufenthalt in Russland. Dabei acht Auftritte zwischen Moskau und bis nach Asien hinein sowie vier Flüge über Tausende von Kilometern für 79 Wangener, davon 77 Musiker: Das sind die nackten Zahlen der Konzertreise in den Osten, die die Stadtkapelle jüngst unternommen hat und von der sie am Montag zurückkehrte. Allerdings spiegeln sie beileibe nicht wieder, was die Wangener in Russland erlebt haben. Stadtmusikdirektor Tobias Zinser gibt sich in den Tagen danach tief beeindruckt.

 Schwere Entscheidung für die Jury.

Tolle Bilder beim Malwettbewerb der Festspiele

Viele Kinder haben sich wieder vom Thema des Familienstücks der Festspiele Wangen, in diesem Jahr der „Zauberer von Oz“, zu schönen Bildern inspirieren lassen, teilt die Stadt mit. Entsprechend schwer sei es der Jury aus Astrid Exo (Mitte), Verwaltungsdezernentin der Stadt Wangen, sowie den beiden Vorständen der Festspiele Wangen, Manfred Wolfrum (links) und Christoph Morlok (rechts), gefallen, die Sieger, auszuwählen

In der Gruppe der Kinder bis acht Jahren gewann Flurina Morath aus Wangen, vor Nayla Rodrigues da Silva aus Wangen ...

Proben für die Festspiele Wangen starten

Proben für die Festspiele Wangen starten

Die Festspiele Wangen starten mit den Proben in die Saison 2019. Das Team um den Künstlerischen Leiter und Regisseur Peter Raffalt traf sich laut Pressemitteilung Anfang der Woche zum ersten Mal komplett. Für einen Teil der Schauspieler und des Teams hinter der Bühne sei es ein Wiedersehen mit Wangen.

Neben Magdalena Oettl und Lukas Kientzler, die zum dritten Mal in Wangen sind, werden auch Lesley Higl und Steffen Happel wieder auf der Bühne im Zunftwinkel stehen.

 An der Eselmühle konnten sich die Besucher über E-Mobilität informieren.

Gute Sache, aber zu wenig Aussteller

Die E-Mobilität ist allenthalben auf dem Vormarsch. Nicht zuletzt deshalb hat es sich die Leistungsgemeinschaft Handel und Gewerbe auf die Fahnen geschrieben, die elektrisch betriebenen Fahrzeuge aller Art an einem Tag und einem Ort zu bündeln und den Ersten Wangener Tag der E-Mobilität auszurufen. Zwei Wangener Fahrradgeschäfte und ein Autohaus haben am Samstag an der Eselmühle ausgestellt.

„Grundsätzlich ist es gut, dass man sowas macht“, sagte Gerhard Hägele.

Weihnachtsmarkt auf dem Prüfstand

Der Ostereiermarkt und der mit diesem erstmals verbundene Drei-Länder-Tag der Leistungsgemeinschaft sind erst wenige Wochen vorüber, da rückte Christoph Morlok bei der Generalversammlung bereits den nächsten Weihnachtsmarkt in den Blick. Und hier schweben dem Geschäftsführer der Händlervereinigung einige Änderungen vor: Er will die Stände auf dem Marktplatz „entzerren“ und einige von ihnen in die Paradiesstraße verlagern. Hintergrund sind seinen Angaben zufolge vor allem Auflagen der Feuerwehr.

 Hat die „Zettelwirtschaft“ bei den Wangen-Punkten bald ausgedient?

Punktet Wangen bald digital?

Die Leistungsgemeinschaft Handel und Gewerbe (LG) krempelt möglicherweise ihr Punktesystem von Papiermarken auf eine digitale Form um. Die Generalversammlung gab jedenfalls ihr grundsätzliches Einverständnis, mit einem entsprechenden Anbieter konkret zu verhandeln. Sollten diese erfolgreich sein, kann sich Geschäftsführer Christoph Morlok eine Umstellung im Herbst vorstellen – wenn die Vereinigung Wangener Händler ihr 15-jähriges Bestehen feiert.

„Piggy“ heißt das aus den Niederlanden stammende und seit Januar auch auf dem deutschen ...

 An Parkraum mangelt es in Wangen nach Ansicht vieler.

FDP: „Wangen ist reif für ein Parkhaus“

Die FDP Württembergisches Allgäu hatte am Mittwochabend zu ihrer „fünften liberalen Bürgersprechstunde“ in das Gasthaus Lamm eingeladen. Die Veranstaltung sollte sich ganz dem Thema Stadtmarketing und damit „dem Auftreten und der Außenwirkung von Wangen“ zuwenden. Christoph Morlok und Dietmar Schiele von der Wangener Leistungsgemeinschaft standen den sieben von insgesamt zwölf FDP-Kandidaten für die Kommunalwahlen am 26. Mai Rede und Antwort.

Es war zunächst der FDP-Vorsitzende in Wangen, Sebastian Scherer, der die seit 40 Jahren ...

 Modenschauen begeisterten die Besucher des Dreiländertags.

Dreiländertag und Ostereiermarkt ergänzen sich offenbar gut

„Wir sind sehr zufrieden.“ Das sagte Christoph Morlok, Geschäftsführer der Leistungsgemeinschaft Handel und Gewerbe, am Samstag. Zum dritten Dreiländertag hat die Leistungsgemeinschaft geladen – und die Rechnung, dies im Kombination mit dem Ostereiermarkt zu tun, ging laut Morlok mehr als auf: „Die Stadt war gut besucht, die Geschäfte sind sehr zufrieden.“

Für die Kinder gab es ein historisches Karussell auf dem Postplatz und eine Riesenseifenblasen-Aktion.

 Die Mitglieder des Gutachterausschusses.

Neuer Gutachterausschuss ist im Amt

Der neue Gutachterausschuss für weite Teile der Region ist ins Amt eingesetzt worden. Ihm gehören Vertreter der Gemeinden Achberg, Amtzell, Argenbühl und Kißlegg sowie der Städte Isny und Wangen an. Die Geschäftsstelle ist bei der Stadt Wangen angesiedelt.

Oberbürgermeister Michael Lang dankte den Mitgliedern laut Pressemiteilung für ihr zumeist langjähriges Engagement sowie die Sachkunde und Erfahrung, die sie in der Arbeit im Ausschuss einbringen.