Suchergebnis

Trampolinhallen im Trend

Sprungfieber hat Deutschland erfasst

Die beiden jungen Sportlerinnen hüpfen wie Flummis durch die Halle. Gekonnt und spielerisch leicht bewegen sich Lilith (20) und Matilda (16) über die vielen Trampoline.

Springend und rotierend reihen die Schwestern Grätschen, Flugrollen und Salti aneinander. „Es macht riesigen Spaß. Hier kann man auch mutig etwas Neues ausprobieren, ohne sich wehzutun“, sagt Lilith, nachdem sie akrobatische Sprünge in eine mit Schaumstoffwürfeln gefüllte Grube gesetzt hat.

 Der Schweizer Autor Frédéric Zwicker tritt auch bei Poetry Slams auf.

Deutsch-Schweizer Autorentreffen

Das 35. Deutsch-Schweizer Autorentreffen findet von Freitag, 20., bis Sonntag, 22. September, in Rottweil statt. Seit 1985 führt es - im jährlichen Wechsel mit den Literaturtagen in Rottweils Partnerstadt Brugg – Schreibende und Lesende beider Länder zusammen.

Auch beim diesjährigen Autorentreffen wird das 500. Jubiläum des „Ewigen Bundes“ Rottweils mit der Schweizer Eidgenossenschaft ein wichtiges Thema sein. Bereits vor rund 1900 Jahren hatte das römische Rottweil, Arae Flaviae, engen Kontakt zum römischen Heerlager Vindonissa, ...

 Fröhliche Siegerehrung auf dem Lindauer Oktoberfest (von links): Jochen Dreher, mit 44 Ringen Platz eins, Eminio Koros mit 42 R

Daniel Götze holt sich den Titel zurück

810 Mal hat es gekracht, dann stand fest, wer der neue Wiesn-Schützenkönig der Lindauer Zeitung ist: Daniel Götze aus Wasserburg hat sich seit 2013 zum vierten Mal den Titel geholt. Bis zum Schluss des Wettbewerbs spielten sich spannende Szenen am Schießstand ab.

Selina Breuer, Svea Misselwitz, Robert Luda und Markus Widmaier sitzen seit vier Stunden geduldig an der Scheibenvergabe. Immer noch wollen sich Teilnehmer zum Wiesn-Schützenkönig-Wettbewerb anmelden.

 Nicht nur die Ravensburger Agendagruppe setzt sich für den Klimaschutz ein – landauf landab demonstrieren bei den Fridays for F

Jeder kleine Schritt tut dem Klima gut

„Klimaschutz ist ein komplexes und wahnsinnig großes Feld“, weiß Sophie Bader von der Ravensburger Freiwilligenagentur. Drum packt die Agendagruppe „Eine Welt“ es heuer gleich zum zweiten Mal an. In Vorträgen und Aktionen soll es vor allem darum gehen, wie ich selbst vor Ort meinen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann. Und sei er noch so klein.

Viele wissen ein bisschen über das Thema, sind offen dafür und wollen eigentlich was tun – befürchten aber, wenn es etwa um Ernährung geht, „dass sie dann gleich auf alles verzichten müssen ...

 Jede Menge erfolgreiche Sportler konnte die TSG beim Ehrungstag für ihre Leistungen, Titel, Aufstiege und Siegerplätze ehren.

TSG ehrt 225 erfolgreiche Sportler

Es läuft bei der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach. Beziehungsweise die Mitglieder laufen. Nämlich die Abteilungen von einem Titel und Platz auf dem Siegertreppchen zum nächsten. So konnte in einem regelrechten Ehrungsmarathon die beeindruckende Zahl von 225 erfolgreichen Sportlern für ihre Leistungen ausgezeichnet werden. Nicht nur deshalb ist man bei der TSG hoch zufrieden. So sagte dann auch der Vorsitzende Achim Pfeifer: „Die Dinge laufen so gut wie noch nie, wir stehen richtig gut da.

 Die Isnyer Handballer haben gewonnen.

Isnyer Handballer gewinnen knapp

Die erste Handballmannschaft des TV Isny hat gegen die Spielgemeinschaft Langenargen/Tettnang 3 knapp mit 23:22 gewonnen.

In der attraktiven ersten Hälfte waren beide Teams auf Augenhöhe. Im Gastgeberteam sorgte Mathias Chutnik mit einer starken Leistung dafür, dass die Isnyer im Spiel blieben. In der spielerisch stärksten Phase der Isnyer zu Beginn der zweiten Hälfte, schien einfach alles zu gelingen. Die Allgäuer nutzen jede Torgelegenheit aus und standen auch kompakt in der Defensive.

So verrückt ging es bei der Siegerehrung noch nie zu (von links): Markus Widmaier, Vorsitzender im Bund der Polizei- und Militär

Karl-Heinz Strube ist neuer Wiesn-Schützenkönig

„Da kann noch viel passieren“, schnauft Jochen Dreher, der amtierende Schützenkönig aus 2017. Und auch Karl-Heinz Strube, Schützenkönig von 2016 tigert nervös um den Schießstand herum. Eine gute Stunde vor Ende des Wettbewerbs ist hier noch so einiges los.

Immer wieder nehmen die Teilnehmer neue Schießscheiben ins Visier und versuchen ihr Ergebnis zu verbessern. Es ist Familiensonntag auf der Lindauer Wiesn und das ist zum sechsten Mal der Tag, an dem die Lindauer Zeitung sowie die Königlich Privilegierte Schützengesellschaft Lindau ...


Marc Vorderbrüggen

Marc Vorderbrüggen wird EVR-Jugendtrainer

Marc Vorderbrüggen, zuletzt Co-Trainer beim Oberligisten Timmendorf und zuvor als Co-Trainer der Memminger Indians an der Bande, betreut künftig die U 20 und die U 17 des EV Ravensburg. Das teilte der EVR am Montag mit. Der Verein hat ihn demnach als zweiten hauptamtlichen Jugendtrainer neben Headcoach Alexander Rusch verpflichtet. Vorderbrüggen werde auch bei allen Trainings der jüngeren Mannschaften und bei der Laufschule des EVR mit auf dem Eis stehen.

Solarworld

Solarworld vor dem Aus - Investor dringend gesucht

Bei Deutschlands letztem großen Solarzellen-Hersteller Solarworld könnten spätestens am 30. September endgültig die Lichter ausgehen.

Wenn sich bis dahin nicht doch noch ein Investor findet, will Insolvenzverwalter Christoph Niering den Geschäftsbetrieb einstellen. Die Gläubigerversammlung habe diesen Entschluss Nierings bestätigt, teilte Solarworld am Donnerstag in Bonn mit.

Der Insolvenzverwalter sehe keine Perspektive, die Solarworld Industries GmbH in ihrer bisherigen unternehmerischen Ausrichtung zu erhalten.

Isnys Handballer verlieren Spiel am Grünen Tisch

Die Handballteams des TV Isny können, wie der Verein mitteilt, auf ein recht erfolgreiches Wochenende zürückblicken. Am Samstag gewann die weibliche D-Jugend bei der zweiten Mannschaft der MTG Wangen ungefährdet mit 23:15 (16:7). Mit einer erneut überzeugenden Leistung übernahmen die Isnyerinnen zusammen mit dem TSZ Lindenberg die Tabellenführung.

Beim Heimspieltag am Sonntag drehte die männliche D-Jugend gegen Hohenems einen 4:8-Halbzeitrückstand und gewann am Ende mit 11:10.