Suchergebnis

Tatort: Rhythm and Love

Münster-„Tatort“ in der Hippie-Kommune

Ein bisschen nackte Haut, freie Liebe, polyamore Beziehungen, Trommeln bis zur Extase. Das ist eine ungewohnte Welt für die «Tatort»-Ermittler Frank Thiel und Professor Karl-Friedrich Boerne aus Münster.

Der Weg in die schräge Community mit Hippie-Touch, Bauwagen und Alpakas führt über eine Leiche. Männlich, nackig, eines Morgens in einem Moorgebiet im Gebüsch entdeckt. Es handelt sich um das junge Aktmodel Maik Koslowski, Mitglied der spirituell angehauchten Kommune «Erlenhof», Anbieter von Kursen wie «Sexualität und Tantra», ...

Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl, li.) und Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, re.) mit zwei Alpakas in einer Szene

„Tatort“-Kritik: Rythm and Love

Regelmäßig punktet Jan Josef Liefers als Gerichtsmediziner Karl-Friedrich Boerne bei den Tatort-Fans. Mit seinem Engagement bei der fragwürdigen #allesdichtmachen-Aktion gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung erwiesen er und weitere Stars der zweifellos notleidenden Kulturszene jedoch einen Bärendienst. Mit etwas mehr Grips hätte sich Liefers diesen unschönen Kratzer in seinem Portfolio ersparen können.

Angekratzt ist auch Boernes professorales Alter Ego in diesem neuen Kriminalfall, weil ihm, dem sonst so selbstsicheren ...