Suchergebnis

Holen den dritten Platz im Fachbereich Chemie (von links): Eric Jakob, Saide Nestler, Justin Bauer-Chen und Louis Schell

Jugend forscht: Häfler SFZ-Schüler starten in Saison

Mit zehn Projektarbeiten ist das Schülerforschungszentrum (SFZ) Friedrichshafen in die diesjährige Jugend- forscht-Saison gestartet. Mit einem Regionalsieg, zwei zweiten und zwei dritten Plätzen sowie fünf Sonderpreisen waren die Nachwuchsforscher beim diesjährigen Regionalwettbewerb sehr erfolgreich, teilt das Schülerforschungszentrum mit.

Georgi Parkov und Noah Lindner (Bildungszentrum Parkschule Kressbronn) überzeugten im Fachbereich Technik mit einer „Smarten Straßenbeleuchtung“, die es Passanten ermöglicht, die Intensität der ...

Beschmierte Wahlplakate

Parteien beklagen Zerstörungswut bei Plakaten

Immer wieder lassen Unbekannte ihre Wut an Wahlplakaten aus. Alle Parteien in Baden-Württemberg beklagen Vandalismus. Oft werden die Plakate, die seit Mitte August hängen, einfach heruntergerissen. Fast 50 Stück einer Partei landeten etwa an einem Wochenende in Künzelsau (Hohenlohekreis) auf dem Boden.

Wieder andere werden geklaut oder angezündet. Besonders gründlich zerstörte diese Woche ein Täter in Bad Mergentheim (Main-Tauber-Kreis) ein Plakat: Er stach mit einem spitzen Gegenstand mehr als hundert Mal darauf ein.

TC Kressbronn überzeugt zum Abschluss

Am letzten Spieltag der aktuellen Tennis-Saison sind noch vier Mannschaften des TC Kressbronn am Start gewesen. Drei Partien wurden gewonnen und eine Partie ging verloren.

Die Damen 40 waren beim TC Markwasen Reutlingen 1 zu Gast, welcher sich als der erwartet starke Kontrahent erwies und die Partie mit 9:0 für sich entschied. In den Einzeln spielten Birgitta Mendler, Anette Hahn, Daniela Schieferstein, Claudia Charlier, Silke Blank und Viola Schäfer.

Herren 40 des TC Kressbronn setzen sich klar durch

Die Herren 70 des Tennis-Clubs Kressbronn haben den TC Sulz 1 empfangen. Sieghart Sautter, Dieter Halbach und Franz Müller gewannen ihre Spiele, Karl Hagel unterlag. Auch beide nachfolgenden Doppel Sieghart Sautter/Hubert Wauthier sowie Dieter Halbach/Franz Müller wurden gewonnen. Der Endstand lautete schließlich 5:1 für den TCK.

Die Juniorinnen des TCK empfingen den TC Langenargen 1. Nach den Einzeln von Gloria Fiegle, Katja Jegle (1), Maren Müssig und Franziska Deschler stand es 1:3.

Das neue Vorstandsteam des TCK von l.n.r.:Beisitzer Christiane Lindner, Karl Hagel, Schriftführerin Heike Ingenbleek, Kassenwart

Pierre Charlier ist neuer Vorsitzender des Tennisclubs

In der Mitgliederversammlung des Tennisclubs Kressbronn sind neben dem jährlichen Rückblick mit Ehrungen auch Neuwahlen angestanden. Zahlreiche Mitglieder ließen es sich nicht nehmen, sich über die wichtigen Ereignisse des Tennisjahres zu informieren und die zukünftige Zusammensetzung der Vorstandschaft mit zu entscheiden.

Der erste Vorstand Adi Kern begrüßte alle Anwesenden. Mit einer Schweigeminute wurde dem verstorbenen Mitglied Achim Solle gedacht.

Tatkräftig: TC Kressbronn ist ein Verein mit Leidenschaft

Unter den Anwesenden konnte TC-Vorsitzender Adi Kern neben drei Neumitgliedern auch das Ehrenmitglied Horst Furtner mit dessen Frau Rosi sowie Kressbronns Bürgermeister Edwin Weiß begrüßen.

In seinem Jahresbericht informierte der Vorsitzende des TC Kressbronn laut Pressemitteilung über die vielfältigen Ereignisse in der ablaufenden Tennissaison 2010. Zahlreiche Aktionen – von der Frühjahrsinstandsetzung bis zum Abschlussturnier – belegen das leidenschaftliche Engagement der Mitglieder, das den Verein lebendig mache.

TVK-Athleten sind gut drauf

Am vergangenen Wochenende trafen die Kressbronner Leichtathleten bei den Schüler-Mehrkampfmeisterschaften der Internationalen-Bodensee-Leichtathletik (IBL) auf Mitstreiter aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein. Ausgetragen wurde ein Vierkampf bestehend aus 100-Meter-Sprint, Weit- und Hochsprung sowie Kugelstoßen.

Die Leichtathleten nutzten die Gelegenheit zum Ende der Saison nochmals mit sehr guten Leistungen aufzuwarten.

Leichtathleten sind sehr gut in Form

Die Leichtathleten des TV Kressbronn sind bei den Kreismeisterschaften in Fischbach angetreten und waren sehr erfolgreich: Insgesamt konnten sie 15 Mal den ersten Platz belegen.

In der Klasse W12 lief Julia Lindner die 75 Meter in 11,18 Sekunden und sprang 4,52 Meter weit. Beide Leistungen bedeuteten Rang. Im Speer wurde sie mit 17,03 Meter Zweite. Der zwölfjährige Christian Eberhard belegte dreimal Platz eins: mit 10,82 Sekunden über 75 Meter, 1,25 Meter im Hochsprung sowie 4,37 Meter im Weitsprung.

Kressbronner Leichtathleten belegen 15 Mal Platz 1

Nach dem Motto „je heißer das Wetter, umso besser die Leistungen“ sind die Leichtathleten des TV Kressbronn bei den Kreismeisterschaften in Fischbach angetreten. Die logische Folge von guten Leistungen sind gute Platzierungen, die die Kressbronner Athleten en masse sammelten. Insgesamt konnte der TV Kressbronn mit seinen Wettkämpfern 15 Mal den ersten Platz belegen.

Neben den Platzierungen sind die Leistungen bei allen Kressbronnern erwähnenswert.

Kressbronner Mehrkämpfer passen sich dem Wetter an

Am vergangenen Wochenende sind die Oberschwäbischen Mehrkampfmeisterschaften der Leichtathleten in Weingarten ausgetragen worden. Eine Disziplin, der sich alle Teilnehmer stellen mussten, war der Kampf gegen das schlechte Wetter. Auch die Kressbronner Leichtathleten stellten sich den schlechten Wetterbedingungen.

Vorne weg kann gesagt werden, dass sich die meisten Athleten leider dem durchwachsenen Wetter anpassten. Lars Knaack zeigte in der Altersklasse M15 mit einem ansprechenden sechsten Rang nicht die Leistungen, zu denen er ...