Suchergebnis

 12 Frauen und 18 Männer wollen für die Bürgerunion Lindau in den Stadtrat.

Bürgerunion will nach Trennung von der CSU mindestens drei Sitze im Lindauer Stadtrat

Ein Teil der früheren CSU in Lindau hat sich als Verein neu gegründet. Die Bürgerunion will wieder mit mindestens drei Sitzen in den Stadtrat. Zu den Wahlen tritt die BU mit einer vollen Liste an.

Roland Freiberg, Oliver Eschbaumer und Hermann Kreitmeir haben Ernst gemacht und die Bürgerunion als eigenen Verein gegründet. 34 Mitglieder habe der Verein wenige Wochen nach der Gründung, berichtet Eschbaumer. Von denen waren einige früher bei der CSU, andere waren eher nah bei den Freien Bürgern.

 Claudia Halberkamp tritt in die Fußstapfen von Barbara Krämer-Kubas, die aus Altersgründen aufhört, und kandidiert für den Krei

Halberkamp will für die SPD auch in den Kreistag

Mit Lindaus OB-Kandidatin Claudia Halberkamp als Spitzenkandidatin geht die SPD in den Wahlkampf für den Kreistag. Dafür tritt Vize-Landrätin Barbara Krämer-Kubas nicht mehr an.

„Ich werde mich für Lindau auch im Kreistag stark machen“, sagt Halberkamp. Die 42-jährige parteilose Juristin tritt damit in die Fußstapfen der langjährigen Kreisrätin und Landratsstellvertreterin Barbara Krämer-Kubas, die aus Altersgründen nicht mehr antritt. SPD und Freie Wähler haben Halberkamp bereits vor einigen Monaten zur OB-Kandidatin für Lindau ...

Fußballer in Aktion

Baltringen bemüht das Elfmeterschießen

Die Halbfinal-Teilnehmer stehen fest. Dem bereits vor Wochenfrist qualifizierten A1-Ligisten SGM Muttensweiler/Hochdorf folgte am Samstag die SGM Warthausen/Birkenhard mit einem 4:1-Sieg über den VfB Gutenzell in die Runde der letzten Vier. Dort stehen nach ihren sonntäglichen Erfolgen auch der SV Dettingen nach einem mühsamen 2:1 gegen den SV Reinstetten und der SV Baltringen nach einem Sieg in Eberhardzell nach Elfmeterschießen.

SGM Warthausen/Birkenhard − VfB Gutenzell 4:1 (2:1).

 Der Vorstand des SPD-Ortsverbands (von links): Justin Baumann, Jochen Narr, Leander Möller, Stefan Schilpp Hans-Jürgen Biggel u

Junge Genossen übernehmen Verantwortung

Bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Leutkirch sind zwei 18-Jährige in den Vorstand gewählt worden. Das geht aus einer Pressemitteilung der SPD hervor. Neben den Neuwahlen standen auch ein Rückblick auf die vergangenen beiden Jahre und die Kommunalwahl auf dem Programm.

Frischer WindBei den Neuwahlen wurden der Ortsvereinsvorsitzende Stefan Schilpp und sein Stellvertreter Jochen Narr in ihren Ämtern bestätigt. Sehr erfreulich sei laut Pressemitteilung der SPD, dass nun die jungen Mitglieder Leander Möller als weiterer ...

 Freude in der Kabine des HCL Vogt nach dem Sieg in der Bezirksklasse bei der HSG Illertal.

Vogts Handballer bleiben Tabellenführer

Die Handballer des HCL Vogt sind in der bisherigen Saison in der Bezirksklasse nicht zu schlagen. Der Sieg bei der HSG Illertal war der siebte Erfolg im neunten Saisonspiel, dazu gab es zwei Unentschieden. Damit steht Vogt weiter auf Platz eins. Einen kleinen Dämpfer gab es dagegen für die Handballerinnen des TV Weingarten.

Frauen-Landesliga: HSG Albstadt – TV Weingarten 29:29 (15:17). – Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase setzte sich der TV Weingarten zwischen der 18.

 Die Siegerehrung am Sonntag bildete den krönenden Abschluss der 31. Bad Buchauer Kegel-Stadtmeisterschaft im Rosengarten.

Mitternachtskegler und Hosenträger siegen

Bei der 31. Kegel-Stadtmeisterschaft in Bad Buchau hat Hans Locher mit 270 Holz einen neuen Bahnenrekord bei 50 Schub (25 Voll/25 Abräumen) auf.

Die beste Einzelkeglerin ist Marion Baur mit 211 Holz geworden. Den nächsten Damenplätze haben Sabine Heidrich (206 Holz) und Uschi Schocker (193 Holz) gewonnen. Bei den Männern konnte sich Josef Meschenmoser (246 Holz) den zweiten Platz sichern, Gerhard Wiesjahn (237 Holz) belegte den dritten Platz.

 Die SGM Warthausen/Birkenhard (rechts Tobias Gerster) unterlag dem TSV Kirchberg (hier Alexander Luppold).

SV Dettingen schließt zu Schwendi auf

Die SF Schwendi haben in der Fußball-Bezirksliga Riß am 16. Spieltag beim Derby in Gutenzell eine 1:3-Niederlage bezogen, aber die Tabellenspitze gehalten. Nur noch zwei Tore entfernt ist der punktgleiche SV Dettingen, der das Verfolgerduell gegen Baustetten mit 1:0 für sich entschied. Der SV Ringschnait konnte in seinem letzten Spiel des Jahres die Negativspirale nicht verlassen und unterlag bei Schlusslicht Olympia Laupheim II mit 1:4. Steinhausen siegte 3:1 in Berkheim.

 Hubert Bawidamann (sitzende, Mitte) aus der Unterschneidheimer Teilgemeinde Wössingen hat zum hundertsten Mal Blut gespendet. S

Hubert Bawidamann ist im Hunderter-Club der Blutspender

Die Gemeinde Unterschneidheim, der Malteser Hilfsdienst (MHD) und die DRK-Ortsgruppe Zipplingen haben 26 Bürgerinnen und Bürger geehrt, die bis Ende September zusammen 1020-mal Blut gespendet haben.

Bürgermeister Nikolaus Ebert freute sich im Zipplinger Gasthof „Zum Kreuz“ über das Engagement der Spender. Auch Peter Wurstner, Bereitschaftsführer des MHD Unterschneidheim, bedankte sich herzlich bei den Blutspendern und hoffte, „dass ihr so weitermacht“.

Wie kann selbständiges Wohnen im Alter gelingen?

Mit diesen 8 Tipps kann selbständiges Wohnen im Alter gelingen

Wir werden immer älter. Die Bevölkerung Deutschlands gehört zu den ältesten der Welt, Tendenz stark steigend. Die meisten möchten auch im Alter so lange wie möglich im eigenen Zuhause wohnen. Wie also könnte die seniorengerechte Musterwohnung der Zukunft aussehen?

„Es gibt sie nicht, die Modellwohnung für jeden älteren Menschen“, sagt Alexander Karl. „Jeder hat seine individuellen Bedürfnisse und Beeinträchtigungen.“ Karl ist Laboringenieur der Hochschule Kempten und dort für eine Forschungseinrichtung zuständig, die einzigartig ...

 Mehr als 200 Motorradfahrer kamen zum Ackercross des MSC Leutkirch.

Auf dem Acker geht es rund

Das neunte Ackercrossrennen des MSC Leutkirch hat wieder zahlreiche Fahrer und Zuschauer nach Allmishofen gelockt. Mehr als 200 Starter und 1500 Zuschauer gab es beim beliebten Rennen im Allgäu. Die Teilnehmer kommen laut Mitteilung mittlerweile bis aus Österreich und der Schweiz nach Leutkirch.

Das Wetter, das den Fahrern am Samstag nicht ganz zugutegekommen war, zeigte sich am Sonntag wieder von seiner besten Seite. Der Regen vom Samstag war für die Bedingungen aber sogar ideal, so gab es am Sonntag kaum Staubwolken und klare ...