Suchergebnis

 Tenshi Kleiner (links) und der FC Ostrach setzen sich am Samstag knapp, mit 1:0, gegen den FV Bad Schussenried (rechts: Manuel

Nur der FC Ostrach erreicht die nächste Runde

Der FC Ostrach ist die einzige Mannschaft aus der Region, die den Sprung in die zweite Runde des Pokals des Württembergischen Fußball-Verbandes (WFV) geschafft hat. Die Zebras setzten sich am Samstagmittag durch ein Elfmetertor von Andreas Zimmermann gegen den Ligakonkurrenten FV Bad Schussenried mit 1:0 durch. Nächster Gegner ist der FV Ravensburg II. Ausgeschieden sind der FC Mengen (0:2 gegen Weiler), der SV Sigmaringen (1:5 gegen den SSV Ehingen-Süd) und der TSV Riedlingen, der seine Haut beim Landesligatitelkandidaten FC Albstadt teuer ...

Virologe Helmut Fickenscher

Experte zu Fan-Rückkehr: Herbst und Winter problematisch

Virus-Experte Helmut Fickenscher warnt bei einer möglichen Rückkehr von Zuschauern in die Stadien der Fußball-Bundesliga während der Corona-Pandemie vor Problemen in den kälteren Jahreszeiten.

„Im Herbst und Winter ist zu erwarten, dass sich die epidemische Lage verschärft“, sagte der Direktor des Instituts für Infektionsmedizin des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein in Kiel der Deutschen Presse-Agentur.

„Gleichzeitig wird es schwer sein, zwischen Infektionen mit dem Coronavirus und den herkömmlichen Erkältungen und ...

Fan-Rückkehr?

Spahn und Lauterbach uneins über DFL-Rückkehrkonzept

Das Konzept zur Teilzulassung von Zuschauern bei Spielen der Fußball-Bundesliga wird von den beiden führenden Gesundheitsexperten der Regierungsparteien unterschiedlich bewertet.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) begrüßte die Pläne der Deutschen Fußball Liga (DFL), pocht aber auf passgenaue Corona-Schutzlösungen für jedes Stadion. Dagegen kritisierte der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach das Konzept. Der Vorstoß der DFL sei „überhaupt nicht angemessen“, sagte der Politiker und Epidemiologe in der Sendung ...

Freiburgs Trainer Streich

SC Freiburg vereinbart Testspiel gegen den Karlsruher SC

Der SC Freiburg beginnt seine Testspiel-Reihe in diesem Sommer gegen den Karlsruher SC. Am 15. August (14.30 Uhr) tritt die Mannschaft von Trainer Christian Streich gegen den Zweitligisten an, wie der Fußball-Bundesligist am Mittwoch mitteilte. Zuschauer sind dabei nicht zugelassen. Nach der Sommerpause stehen für die Profis des Sport-Clubs an diesem Donnerstag die medizinischen Tests und die Leistungsdiagnostik an. Am Montag wird Streich mit seinem Team erstmals wieder auf dem Fußballplatz trainieren.

Fan-Rückkehr?

Fan-Rückkehr ungewiss - vorsichtige Zustimmung der Politik

Die Deutsche Fußball Liga hat ihre Hausaufgaben gemacht, auch die Bundesregierung verteilte ein vorsichtiges Lob. Doch die Rückkehr der Fans in die Stadien bleibt ein Streitthema mit vielen Beteiligten und ungewissem Ausgang.

Es komme „entscheidend darauf an“, wie die von den 36 Clubs mehr vereinheitlichten Regelungen gemeinsam mit den Behörden vor Ort umgesetzt werden, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums. Die Signale aus den Ländern sind angesichts der steigenden Corona-Fallzahlen aber alles andere als eindeutig.

Solidaritätszuschlag

Soli: FDP will im September Klage in Karlsruhe einreichen

Direkt nach der parlamentarischen Sommerpause Anfang September wollen Mitglieder der FDP-Bundestagsfraktion Klage gegen den Solidaritätszuschlag beim Bundesverfassungsgericht einreichen.

„Mit Auslaufen des Solidarpakts für den Aufbau Ost hätte der Soli zum 1. Januar 2020 vollständig für alle abgeschafft werden müssen. Trotzdem halten Union und SPD daran fest und riskieren somit offen den Verfassungsbruch“, sagte FDP-Fraktionsvize Christian Dürr der dpa.

 Nur Fritz fischt frische Fische: Das Ausfischen des Stadtbaches in Memmingen ist eine jahrhundertealte Tradition, die den Männe

Memminger Fischertag vor Gericht - dürfen Frauen beim "Ausfischen" mitmachen oder nicht?

Nein, es geht an diesem Montagvormittag vor der Zivilkammer des Amtsgerichts in Memmingen nicht um die bloße Teilnahme von Frauen an einem Spektakel, dem Ausfischen des Stadtbaches, einem Heimatfest, das Ende Juli Tausende mitfeiern. Der veranstaltende Fischertagsverein lässt seit Jahrhunderten nur Männer zu, die ins knietiefe Wassser „jucken“ (springen). 15 Minuten dauert die Jagd nach der dicksten Forelle.

Nein, in der früheren Reichsstadt muss Amtsrichterin Katharina Erdt nicht nur entscheiden, ob Klägerin Christiane Renz mit ...

Giuseppe Parisi, hier mit einem Schmortopf im Ausstellungsraum, sitzt dem Betriebsrat des Silit-Werks Riedlingen vor. Er ist auc

Silit-Werk hat eine Perspektive bis mindestens 2026

Die Silit-Werksbelegschaft wird ohne betriebsbedingte Kündigungen um 40 auf etwa 150 Stellen reduziert, die WMF-Gruppe investiert in das Werk Riedlingen und entwickelt es zum „Kompetenzzentrum für glaskeramische Beschichtung“ der gesamten Groupe SEB weiter. Der Erhalt der Restarbeitsplätze wird gemäß einem mehrjährigen Erfolgszahlenplan bis 2026 zugesichert. Dies sieht ein Sozialplan vor, den Mitte Juli Betriebsratschef Giuseppe Parisi und die Geschäftsleitung mit Hilfe der IG Metall unterzeichnet haben, teilten Parisi und der ...

Christian Taylor

Athletenvertreter Christian Taylor: „Wir wollen echte Macht“

Dreisprung-Olympiasieger Christian Taylor fordert mehr Mitspracherecht im Leichtathletik-Weltverband World Athletics.

„Wir wollen Einfluss in der Exekutive, wir wollen echte Macht“, sagte der amerikanische Gründer der unabhängigen Athletenvertretung „The Athletics Association“ im Interview der „Süddeutschen Zeitung“. „Wenn die Athleten mit einer Entscheidung nicht einverstanden sind, muss sichergestellt sein, dass die dann auch nicht umgesetzt wird.

TV-Gelder

Verteilung der TV-Gelder: DFL plant Regionalkonferenzen

Der FC Bayern München führt auch diese Tabelle an. 70,64 Millionen Euro soll der deutsche Rekordmeister in der nächsten Saison aus der nationalen Vermarktung der TV-Gelder erhalten, und es dürfte niemanden überraschen, dass die Bayern mal wieder Spitzenreiter sind.

Die nun vom „Kicker“ veröffentlichte Verteilerliste könnte stattdessen einer alten Debatte neue Fahrt geben: Kann man das Aushängeschild der Fußball-Bundesliga eigentlich noch aufhalten?