Suchergebnis

 Die Erstklässler wurden in der Siloahturnhalle begrüßt.

„Wir haben die ganze Woche auf Euch gewartet“

Der erste Schultag der neuen Erstklässler hat in der Nikolaikirche begonnen. Nach dem Singen und Beten und ein paar guten Worten, die Mut machen, segneten am Samstag die beiden Pfarrer Dietrich Oehring und Edgar Jans die 80 Kinder zu ihrem Schulbeginn. „Der Segen macht, dass alles gut wird. Er geht mit, jeden Tag.“

Dann ging‘s Hand in Hand mit Papa und Mama, Oma und Opa ins Schulgebäude des ehemaligen Kinderdorfes Siloah. Nervöses Gewusel in den etwas beengten Verhältnissen, in Fluren und Klassenzimmern war zu erleben.

Briefing

Trump, der Krisenmanager?

Ein Ruf als Tröster, als versierter Krisenmanager, als Ruhepol in einer Notlage eilt Donald Trump nicht unbedingt voraus. Der US-Präsident versucht sich trotzdem in dieser Rolle. Einmal mehr.

Seit Freitag wütet der Wirbelsturm „Florence“ an der Südostküste der USA. Er brachte Sturmfluten, heftige Böen, extremen Regen, er überschwemmte Häuser und Straßen, zerstörte Stromleitungen. Mindestens fünf Menschen kamen ums Leben. Bei solchen Naturkatastrophen kommt es auf die Kümmerer-Qualitäten eines Regierungschefs an.


Traditionelle Blasmusik, Hip-Hop, Ska, Reggae, Funk und Jazz: Die Musik von LaBrassBanda geht unter die Haut.

„Wollt ihr einen schnellen Song oder einen langsamen?“ – „Schnell!“

Knapp 3000 Brass-Fans von nah und fern sind zum Auftakt der ersten „World Blasmusik Days“ am Freitag nach Burgrieden gekommen. Den Höhepunkt des Abends bildete der Auftritt der Band LaBrassBanda, die mit ihrem „Alpen Jazz Techno“ (Selbstbezeichnung) die Menge in Ekstase versetzte.

„Wir sind um 13 Uhr angekommen, da war der Campingplatz schon gut gefüllt und die Party lief bereits“, sagt Besucher Georg hinsichtlich des Ansturms von Blasmusikfreunden auf das neue Festival.

Sind mit ihrem Album auf Platz eins der Charts eingestiegen: Sänger Alea (vorne Mitte), Lasterbalk (Zweiter von rechts) und ihre

Saltatio Mortis im Interview

Mit ihrem Album „Brot und Spiele“ ist die Karlsruher Band Saltatio Mortis auf Platz eins der deutschen Charts eingestiegen. Christiane Wohlhaupter hat mit Sänger Alea und Songschreiber und Schlagzeuger Lasterbalk über die politische Gegenwart und große Träume gesprochen.

Euer Album heißt „Brot und Spiele“. Findet ihr, wir sind wieder in einer Zeit, in der Menschen durch Unterhaltung ruhig gehalten werden?

Alea: Das war der erste Teil unserer Überlegung an „Brot und Spiele“, die Realitätsflucht, das Eintauchen in andere ...

Ex-Deutsche-Bank-Chef: Staatshilfe hätte Vorteile gehabt

Die Deutsche Bank hätte nach Einschätzung ihres früheren Vorstandschefs Jürgen Fitschen in der Finanzkrise möglicherweise von Staatshilfe profitieren können. „Es wären Vorteile damit verbunden gewesen.“

Das sagte Fitschen anlässlich seines bevorstehenden 70. Geburtstages (1.9.) der Deutschen Presse-Agentur in Frankfurt. „Die nachhaltigen Korrekturen in den Bilanzen hätten schneller erledigt werden können. Das dauert hier in Europa zu lange.


Die Ausbildungseinrichtungen Berufsausbildungswerk (BAW) Ostalb, Kolping Bildungswerk und Berufsvorbereitungswerk (BVW) Ostalb

Gemeinsam Abschluss gefeiert

Erfolg ist kein großer Schritt in der Zukunft, sondern ein kleiner Schritt heute. Unter diesem Motto haben die Ausbildungseinrichtungen Berufsausbildungswerk (BAW) Ostalb, Kolping Bildungswerk und Berufsvorbereitungswerk (BVW) Ostalb erstmals, im Rahmen einer gemeinsamen Abschlussfeier, ihre Absolventinnen und Absolventen im BAW in Aalen verabschiedet.

Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich die frisch gebackenen Absolventen zusammen mit ihren Familien und allen, die an ihrer Ausbildung beteiligt waren.

Ein Favorit und ein Ausrichter als Außenseiter

„Ich bin gespannt, ob wir für das Jahr 2019 einen neuen Pokal brauchen“, sagt Julian Kohler von der Stadt Ellwangen und spielt damit darauf an, dass der Fußball-Bezirksligist FC Ellwangen bei einem möglichen dritten Triumph den Pokal behalten dürfte. Am Dienstagabend wurden nun im Sitzungsaal des Ellwanger Rathauses aber erst einmal die Gruppen für die 3. Stadtmeisterschaft ausgelost. Die Spiele finden vom 3. bis 5. August auf der Anlage des FC Röhlingen statt.

Jubel

„Paris ist ein Fest“: Frankreich feiert seine Champions

Was Fußball nicht alles möglich macht: Frankreich erlebt einen Moment kollektiver Leichtigkeit, nach dem es sich lange gesehnt hat.

Im Land, in dem die Erinnerungen an die schweren islamistischen Terroranschläge der vergangenen Jahre noch wach sind, treibt nun überschäumende Freude die Menschen auf die Straßen.

Ein Sommermärchen à la française: Hunderttausende feiern am Montag die Nationalmannschaft auf der Pariser Prachtstraße Champs-Élysées.


Die Abschlussschüler der Klassen 10a, 10b und 10c.

Sechs anstrengende Jahre gemeistert

78 Schüler haben bei der Abschlussfeier der Realschule Gosheim-Wehingen ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Unter dem Motto „ Red Carpet Event“ fehlte nur der rote Teppich, ansonsten glänzten alle Entlassschüler mit ihrer festlichen Kleidung.

Mit dem Musikstück der Klasse 10, „We are the Champions“ unter Leitung von Cornelia Bossert, am Piano Edwin Geschwentner, am Schlagzeug Markus Winz, ging es los. In der Begrüßung von Rektor Bernhard Jäger, Konrektorin Christiane Glaser sowie Bürgermeister Bernd Haller, der auch im Namen des ...

Die Preisträger der Abschlussklassen der Realschule und der Gemeinschaftsschule.

Gemeinsam den Abschluss feiern

Es sollte eine Entlassfeier der besonderen Art werden: Der letzte Jahrgang der Realschule und der erste Jahrgang der Gemeinschaftsschule des Reinhold-Frank-Schulzentrums Ostrachtal haben gemeinsam ihren Schulabschluss gefeiert und ihre Abschlusszeugnisse in Empfang genommen. Die Absolventen der Gemeinschaftsschule haben nun den Hauptschulabschluss in der Tasche, die Realschüler den Realschulabschluss.

„Der Traum vom Fliegen“ war der rote Faden, der sich durch den Gottesdienst zog, welcher anlässlich der Entlassfeier am vergangenen ...